• Entspannungsmethoden gegen Stress
  • Kostenloses Online-Training
  • Wie sich Stress vermeiden lässt
  • Stressbewältigung durch Achtsamkeit
  • Podcast: Tipps für mehr Achtsamkeit im Alltag
Eine Frau macht Yogaübungen auf ihrer Terasse
Entspannungsmethoden
Entspannungsmethoden gegen Stress

Stress lauert überall. Mit Hilfe von Entspannungsmethoden können Sie lernen abzuschalten und aufzutanken. Wir stellen Ihnen einige Methoden vor.

Illustration und Echtbild einer Frau in einem Tablet
Online-Kurs: HelloBetter Stressfrei
Kostenloses Online-Training

Sie möchten Ruhe tanken, Stress abbauen und dem Alltag gelassen begegnen? Wenn Sie sich in einem oder mehreren Punkten wiederfinden, bietet Ihnen die Barmer mit ihrem Partner HelloBetter ein kostenloses Online-Training an, das Ihnen dabei hilft, Ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Eine junge Frau hat den Kopf auf ihren Arm gelegt
Stresskompetenz
Wie sich Stress vermeiden lässt

Suchen Sie Entspannung und Bewegung, überprüfen Sie stressrelevante Einstellungen, fördern Sie Ihre sozialen Fähigkeiten und versuchen Sie im Alltag gelassen zu bleiben.

Ein Mann sitzt am Schreibtisch
Stressbewältigung
Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Bei der Barmer erhalten Sie Hilfe beim Stressabbau. Mit Kursen zum Thema "Stressbewältigung durch Achtsamkeit" lernen Sie langfristig, mit Stress umzugehen und ihn abzubauen.

Liberta und Noumi Arras
Mehr Achtsamkeit, weniger Stress
Podcast: Tipps für mehr Achtsamkeit im Alltag

Liberta und Achtsamkeits-Experte Noumi Arras ergründen im oBarmercare Podcast wie man es schafft, bewusster im Hier und Jetzt zu leben. Sie geben hilfreiche Tipps für mehr Achtsamkeit und weniger Stress im Alltag.

Stress und Leistungsdruck – Stressauslöser identifizieren und ganz persönliche Mittel zur Stressbewältigung finden

Stress, so denken die meisten, ist auf jeden Fall schlecht und sollte möglichst gemieden werden. Dabei ist Stress zunächst einmal ein normales Reaktionsmuster. Problematisch wird Stress erst dann, wenn er zum Dauerzustand wird und es keine ausgleichenden Regenerationsphasen mehr gibt.  

Mit ausführlichen Informationen sorgen wir dafür, dass Sie Ihren Alltag in Beruf und Familie entspannt und ohne allzu viel Stress meistern können. Nimmt der Stresslevel doch einmal überhand, helfen Ihnen unsere Tipps dabei, Ihre ganz persönlichen Mittel zur Stressbewältigung zu finden.

Was ist Stress und welche Stressarten gibt es?
Ein Mann gießt sich eine Tasse Tee ein.
Was ist Stress und welche Stressarten gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Stress. Positiv erlebt, macht Stress zufriedener. Negativer Stress kann schaden. Stress rüstet den Körper für Angriff oder Flucht. 

7Mind-App für Meditation und Achtsamkeit
Illustration einer Frau mit einen Karussell über dem Kopf
7Mind-App für Meditation und Achtsamkeit

7Mind ist der ideale Begleiter, wenn es Ihnen schwer fällt, Ruhe und Entspannung in den Alltag zu integrieren. Das mobile Achtsamkeitstraining von der App ist wissenschaftlich fundiert und wurde von erfahrenen Lehrern mitkonzipiert. 

Tipps gegen Stress am Arbeitsplatz
Zwei Frauen und ein Mann blicken auf ein Tablet
Tipps gegen Stress am Arbeitsplatz

Stress ist zu einem der größten Gesundheitsrisiken in der heutigen Arbeitswelt geworden. Viele Beschäftige sind psychischen Belastungen und Stress am Arbeitsplatz auf hohem Niveau ausgesetzt. 

Körperliche Reaktionen auf Stress
Ein Mann am Schreibtisch durchsucht seine Arbeitsunterlagen
Körperliche Reaktionen auf Stress

Nicht das Ereignis löst per se Stress aus, sondern seine individuelle Bewertung. Die gesamte Persönlichkeit reagiert auf Stressauslöser - bisweilen mit ernsthaften Erkrankungen. 

Mit Atemübungen entspannter bei Stress und Prüfungsangst
Ein junger Mann entspannt zwischen vielen Pflanzen
Mit Atemübungen entspannter bei Stress und Prüfungsangst

Während der Prüfungsphasen sind Stress und Prüfungsangst ein ständiger Begleiter. Atemübungen können helfen Entspannung in den Alltag zu integrieren. 

Podcast: Tipps für mehr Achtsamkeit im Alltag

Sich im stressigen Alltag einfach mal eine kurze Auszeit nehmen, meditativ die Gedanken kommen und gehen lassen und bewusst den Moment erleben. Im Gesundheitstalk mit Liberta und Achtsamkeits-Experte Noumi Arras erfahren Sie, wie Sie durch gezieltes Ein- und Ausatmen ganz bewusst Stress reduzieren können. Direkt hier oder auf Spotify anhören.

Sortieren nach:

Relevanz | Aktualität
  • Illustration einer Frau mit einen Karussell über dem Kopf
    Unser Tipp BARMER Leistung Apps Die 7Mind-App: Ihr idealer Begleiter um Ruhe und Entspannung in den Alltag zu integrieren  Mehr erfahren
  • Ein Mann gießt sich eine Tasse Tee ein.
    Stress Was Stress ist und welche Stressarten es gibt 
  • Eine Studentin sitzt am Schreibtisch und schaut besorgt auf ihre Unterlagen
    Stress und Prüfungsstress Mit weniger Prüfungsstress auf Prüfungen vorbereitet sein 
  • Zwei Frauen und ein Mann blicken auf ein Tablet
    Stress Tipps gegen Stress am Arbeitsplatz 
  • Zwei junge Frauen stehen in einer Küche und lachen sich kaputt
    Stress Wie wirkt sich Stress auf soziale Beziehungen aus? 
  • Ein Mann am Schreibtisch durchsucht seine Arbeitsunterlagen
    Stress Körperliche und seelische Reaktionen auf Stress 
  • Eine junge Frau hat den Kopf auf ihren Arm gelegt
    Stress Stresskompetenz – Wie sich Stress vermeiden lässt 

Barmer Chat

Chat für Versicherte

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Freitag zwischen 07:00 - 20:00 Uhr

Chat für Interessenten

Ich habe keine eigene Mitgliedschaft bei der Barmer und bin an den Vorteilen interessiert.

Nutzen Sie unseren Chat für Interessenten im Bereich "Mitglied werden"

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Webcode: s000033
Nach oben