Drei Personen schauen zusammen auf ein Tablet.
Beiträge bei der Barmer

Tarife und Beitragssätze zur Krankenversicherung

Bei der Barmer profitieren Sie von einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Beitragssatz beträgt 16,1 Prozent. Gerne informieren wir Sie über die Grundlagen der Beitragsberechnung für verschiedene Personengruppen und die Beitragsbemessungsgrenzen. Und mit unserem Beitragsrechner können Sie sich Ihren individuellen Beitrag ganz einfach ausrechnen.

Beitragssätze 2021 der Barmer Krankenversicherung

Der Beitrag in der Kranken- und Pflegeversicherung wird prozentual berechnet. Dabei gilt das Solidaritätsprinzip: Wer mehr verdient, zahlt höhere Beiträge. Allerdings nur bis zur sogenannten Beitragsbemessungsgrenze. Vom Verdienst oberhalb dieses Grenzbetrages wird kein Beitrag erhoben.

Die Beitragssätze errechnen sich aus 

  • dem allgemeinen gesetzlichen Beitragssatz von 14,6 Prozent
  • bzw. dem ermäßigten gesetzlichen Beitragssatz von 14,0 Prozent 
  • sowie dem zusätzlichen kassenindividuellen Beitragssatz von 1,5 Prozent.

Beitragssätze zur Krankenversicherung:

  • allgemeiner Beitragssatz: 16,1 Prozent
  • ermäßigter Beitragssatz: 15,5 Prozent
Beitragssätze zur Pflege-, Renten- und ArbeitslosenversicherungProzent
Pflegeversicherung3,05
Zuschlag zum Pflegeversicherungsbeitrag für Kinderlose0,25
Rentenversicherung18,6
Arbeitslosenversicherung

2,4

 

Beitragsbemessungsgrenzen

In der Sozialversicherung werden die Beiträge nicht unbegrenzt erhoben. Im Gegensatz zum Steuerrecht, das steigende Einkünfte mit progressiven Steuern belegt, endet die Beitragspflicht bei den Beitragsbemessungsgrenzen.

Die Bemessungsgrenzen werden jährlich angepasst. Sie folgen der allgemeinen Entwicklung der Bruttoarbeitsentgelte. Seit 1. Januar 2001 gelten für die Kranken- und Pflegeversicherung einheitliche Bemessungsgrenzen in Ost und West (Rechtsangleichung).

Beitragsbemessungsgrenzen 2021 im Überblick

ZeitraumKranken- und PflegeversicherungRenten- und ArbeitslosenversicherungRenten- und Arbeitslosenversicherung*
Kalendertag

161,25 Euro

236,67 Euro

223,33 Euro

Monat

4.837,50 Euro

7.100,00 Euro

6.700,00 Euro

Jahr

58.050,00 Euro 

85.200,00 Euro

80.400,00 Euro

* nur neue Bundesländer und Ost-Berlin


Beiträge und Krankheitskosten steuerlich absetzen 

Beiträge zur Krankenversicherung und Pflegeversicherung werden seit dem 1. Januar 2010 bei der Steuererklärung steuerlich viel stärker berücksichtigt - so können Sie Ihre Beiträge von der Steuer absetzen.  


Beitragssätze für Arbeitgeber

Sie möchten wissen, wie hoch die Sozialabgaben für Ihre Beschäftigten sind? Die Rechengrößen speziell für Arbeitgeber finden Sie in unserem Firmenportal.

Mit dem Beitragsrechner individuelle Beiträge ermitteln

Berechnen Sie ganz einfach Ihren Anteil an der Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung. Die Beiträge werden individuell nach Ihrer jeweiligen Einkommenssituation berechnet. Bei der Barmer Krankenkasse profitieren Sie von einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Zum Beitragsrechner

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Beitragssätze und Beitragsbemessungsgrenzen der Krankenversicherung im Überblick

Die Beiträge zur Krankenversicherung errechnen sich aus den persönlichen Einnahmen. Die Basis bei Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern ist das Bruttoarbeitsentgelt, von dem ein fester Prozentsatz für die Krankenkasse einbehalten wird – unabhängig von Alter, Geschlecht oder individuellen Gesundheitsrisiken. Wer mehr verdient, zahlt nach dem Solidaritätsprinzip auch mehr. Allerdings nur bis zu einer bestimmten Beitragsbemessungsgrenze. Für Selbstständige und Freiberufler orientiert sich die Beitragshöhe an deren Einnahmen. Die Beitragssätze einer Krankenkasse setzen sich aus einem gesetzlichen Beitragssatz und einem zusätzlichen Beitragssatz zusammen, den jede Krankenkasse individuell erhebt. 

Beitragssätze und Beitragsbemessungsgrenzen für die Krankenversicherung bei der Barmer

Beschäftigte und Arbeitgeber zahlen jeweils die Hälfte des Beitragssatzes von 16,1 Prozent (ermäßigt 15,5 Prozent) – bis zu einer Beitragsbemessungsgrenze in der Krankenversicherung von aktuell 58.050 Euro im Jahr. Der gesetzliche Beitragssatz liegt derzeit bei 14,0 Prozent, der zusätzliche Beitragssatz der Barmer Krankenkasse beträgt 1,5 Prozent. Hinzu kommen Beiträge für die Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung. Unter bestimmten Voraussetzungen gilt der ermäßigte Beitragssatz von 15,5 Prozent. Ermitteln Sie mit dem Beitragsrechner Ihren individuellen Beitrag.

Den Versicherungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherung individuell ergänzen

Eine maßgeschneiderte Krankenversicherung berücksichtigt auch individuelle Wünsche. Unabhängig von den Beitragsbemessungsgrenzen, dem Beitragssatz oder der beruflichen Situation, können Sie sich für die Wahltarife der Barmer entscheiden, um Geld zu sparen oder mehr Leistungen zu erhalten.  Wählen Sie zum Beispiel einen Tarif mit Selbstbehalt, erhalten Sie von uns eine Prämie, wenn Sie innerhalb eines Jahres keine oder nur wenige Leistungen in Anspruch nehmen. Auch das Krankengeld für Selbstständige ist eine beliebte Ergänzung zu unseren Leistungen. Nutzen Sie die Vorteile einer starken Gemeinschaft und profitieren Sie von exklusiven Konditionen. Bei unserem Partner HUK-COBURG Krankenversicherung versichern Sie den für Sie optimierten Zusatzschutz.

Die gesetzliche Krankenversicherung kümmert sich in jeder Lebenslage

Die Barmer ist nicht nur Ihre zukunftsbewusste Wahl in Sachen Gesundheit, wir sind Ihr Wegbegleiter für ein gesundes Leben. Wir sichern unsere Mitglieder durch eine Kranken- sowie eine Pflegeversicherung ab und sind der starke Gesundheitspartner an Ihrer Seite. Wenn Sie krank werden oder einen Pflegefall in der Familie haben, unterstützen wir Sie mit geeigneten Therapien. Verlassen Sie sich auch bei der Vorsorge, Prävention und Beratung auf unseren ausgezeichneten Service. Erfahren Sie mehr zu unseren Beitragssätzen, speziellen Tarifen und Angeboten für jede Lebenssituation. Wir versichern unter anderem Studierende, Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, Auszubildende, SelbstständigeRentnerinnen und Rentner sowie Familien, alle unter einem Dach.

Webcode: a000208
Nach oben