Sozialversicherungsbeiträge

Beiträge und Rechengrößen zur Sozialversicherung

Alljährlich ändern sich die Beitragsbemessungsgrenzen der Sozialversicherung und damit auch die Beiträge.
Wir informieren Sie über die Rechengrößen, Beitragssätze, Sachbezugswerte und Fälligkeitstermine.

  • Geringfügigkeitsgrenzen und Beitragsberechnung mit Faktor F
  • Übersicht der zentralen Bankkonten für die Beitragszahlung
  • Zentrale Aufgaben der Betriebsnummer in der Sozialversicherung

Beiträge zur Sozialversicherung einfach online berechnen

Wie lange besteht Anspruch auf Entgeltfortzahlung? Ab wann stehen werdende Mütter unter besonderem Schutz? Wie hoch sind die Sozialversicherungsabgaben? Mit unserem Online-Rechner haben Sie immer alle wichtigen Daten griffbereit.

  • Schnell: In wenigen Schritten die monatlichen Abgaben für Beschäftigte ermitteln
  • Einfach: Praktische Erläuterungen und Ausfülltipps helfen bei der Berechnung 
  • Kompakt: Alle Beiträge für Arbeitnehmer und Arbeitgeber auf einen Blick


Sozialversicherungsrechner

Ein Mann sitzt am Schreibtisch mit Notebook und hat Dokumenten in der Hand.

Beiträge zur Sozialversicherung und Rechengrößen für 2022

Beitragssätze

Die Beiträge in der Sozialversicherung werden nach einem bestimmten Prozentsatz vom Arbeitsentgelt erhoben. Sie erfahren hier, welche Beitragssätze bei der Barmer gelten.

Rechengrößen

Alljährlich zum Jahreswechsel ändern sich die Beitragsbemessungsgrenzen der Sozialversicherung und das Durchschnittsentgelt. Wir geben einen Überblick über die Werte.

Sachbezugswerte

Wenn Arbeitnehmer neben dem Lohn weitere Sachzuwendungen erhalten, unterliegen diese auch der Lohnsteuer- und Sozialversicherungspflicht. Hier ein Überblick über die Zahlen.

Fälligkeitstermine

Um Ihnen Ihre Abrechnungen zu erleichtern, haben wir die wichtigsten Informationen sowie alle Fälligkeitstermine für das aktuelle Jahr zusammengestellt.

Zuschläge für Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit

Übersteigt der Stundengrundlohn, aus dem die Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschläge ermittelt werden, 25 Euro, dann besteht Beitragspflicht.

Beitragsbankkonten

Die Barmer hält bundesweit für alle Beitragszahler innerhalb aller großen Banken und Sparkassen einheitliche Bankkonten zur Überweisung Ihrer Beiträge bereit.

Betriebsnummern

Für Sozialversicherungsmeldungen brauchen Arbeitgeber eine Betriebsnummer. Mit dieser Nummer werden Beiträge den entsprechenden Konten zugeordnet.

Nach oben