Büro mit mehreren Beschäftigten vor ihren PCs

Sozialversicherung
einfach erklärt

Sozialversicherung verstehen: Von den Grundlagen bis zur betrieblichen Praxis

An was müssen Unternehmen denken, wenn Sie neue Mitarbeitende einstellen? Wie hoch sind die Beitragssätze für Studierende oder Minijobber? Hier finden Sie Informationen zu sämtlichen sozialrechtlichen Fragen wie Studentenjobs, Ausbildung oder Minijobs. Neben den wichtigen Grundlagen, finden Sie viele praktische Tools für die tägliche Arbeit.

Sozialversicherung, Beitragsrecht und vieles mehr

Neue Beschäftigte einstellen

Sie haben eine Firma gegründet? Oder stellen neue Mitarbeiter ein? Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, an was Sie jetzt denken müssen. 

Alles rund um Minijobs

Bei Minijobs wird zwischen geringfügig entlohnten und kurzfristigen Beschäftigungsverhältnissen unterschieden. 

Kurzarbeitergeld beantragen

In schwierigen konjunkturellen Phasen kann Kurzarbeit notwendig werden. Für solche Situationen gibt es das Kurzarbeitergeld. 

Das gilt bei Studentenjobs

Viele Studenten arbeiten neben dem Studium. Was Arbeitgeber dabei versicherungsrechtlich beachten müssen. 

Azubis beschäftigen

Es gibt viele Gründe, in den beruflichen Nachwuchs zu investieren. Erfahren Sie, was Sie als Ausbildungsbetrieb beachten sollten. 

Internationale Beschäftigung

Ausgebildete Fachkräfte sind weltweit gesucht. Was gilt es bei Beschäftigten im und aus dem Ausland zu beachten? 

Die wichtigsten Anträge und Formulare für Arbeitgeber

Sie benötigen eine Unbedenklichkeitsbescheinigung? Oder suchen ein SEPA-Lastschriftmandat? Die wichtigsten Formulare und Anträge haben wir hier für sie verlinkt.

Für die Übermittlung steht Ihnen die Software sv.net zur Verfügung. Eine Übersicht zu den Varianten von sv.net finden Sie auf der Internetseite der Informationstechnischen Servicestelle der gesetzlichen Krankenversicherung (ITSG).

Wichtige Gesetze, Dokumente und Rundschreiben der Spitzenverbände der gesetzlichen Krankenkassen finden Sie unter Gesetze, Dokumente & Rundschreiben.

Mit dem SEPA-Lastschriftmandat erteilen Sie uns Ihr Einverständnis, dass wir die Beiträge von Ihrem Konto einziehen dürfen. Damit verpassen Sie keinen Fälligkeitstermin mehr.

SEPA-Lastschriftmandat für Arbeitgeber

Anträge auf Erstattung zum Aufwendungsausgleichsgesetz können nur noch maschinell per gesicherter und verschlüsselter Datenübertragung aus systemgeprüften Programmen oder systemunterstützten Ausfüllhilfen übertragen werden.

Feststellung der Umlagepflicht U1

Wahl des Erstattungssatzes für U1

Sie benötigen einen Nachweis, dass Sie Ihre Beiträge fristgerecht bezahlen, z. B. für einen öffentlichen Auftrag? Eine Unbedenklichkeitsbescheinigung können Sie unkompliziert bei uns anfordern: telefonisch über die Service-Hotline 0800 3330505 oder schriftlich per E-Mail.


Lexikon für Steuerrecht, Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht

In unserem Sozialversicherungslexikon finden Sie alle wichtigen Zahlen, Daten und Fakten aus dem Sozial-, Arbeits- und Steuerrecht - kompakt dargestellt und einfach erklärt.

  • Aktuell: Berücksichtigung der neuesten gesetzlichen Änderungen und Gerichtsurteile
  • Kompetent: Grundlagen und Praxiswissen von Fachautoren verfasst und qualitätsgeprüft
  • Praxisnah: Entscheidungshilfen und Tipps für den praktischen Alltag - von Arbeitsschutz bis Zeitarbeit

Sozialversicherungslexikon

Zwei Frauen sitzen im Büro an einem Laptop
Eine Geschäftsfrau arbeitet mit Computer am Schreibtisch

Newsletter für Firmenkunden

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Rechner und Arbeitshilfen

Um stets die richtigen Daten und Fristen parat zu haben, genügt ein Blick auf unsere praktischen Online-Rechner. 

Ansprechpartner

Sie möchten die Gesundheit Ihrer Beschäftigten fördern? Unsere Berater entwickeln individuelle Angebote für Ihren Betrieb. 

Service für Gründer und Start-ups

Sie haben eine Firma gegründet und stellen neue Mitarbeiter ein? Dann nutzen Sie unseren Service für junge Unternehmen und Start-ups. 
Nach oben