Alles Wichtige zu Erkrankungen erfahren
BARMER Krankheitslexikon

Krankheiten von A bis Z

Index für Buchstabe "S"

Skin Picking: Wenn das Knibbeln zum Zwang wird

Was steckt hinter dem Hautknibbeln?  

Sodbrennen

Die meisten Menschen kennen den brennenden Schmerz im Brustbereich – zum Beispiel nach einem üppigen Essen oder einigen Gläsern Wein. Sodbrennen lässt sich gut mit einer ausgewogenen Ernährung, Hausmitteln und Medikamenten lindern. Hält es jedoch an, ist eine ärztliche Abklärung ratsam. 

Speiseröhrenkrebs (Ösophaguskarzinom)

Wie oft Speiseröhrenkrebs auftritt, ist zwischen den Geschlechtern unterschiedlich. Statistisch gesehen erkranken Männer drei- bis viermal häufiger als Frauen.So erhielten laut Robert Koch-Institut im Jahr 2016 etwa 5540 Männer und 1740 Frauen die Diagnose Speiseröhrenkrebs. Das sogenannte Ösophaguskarzinom ist damit eine relativ seltene Krebserkrankung. Zum Vergleich: An Darmkrebs erkrankten im gleichen Jahr etwa 32.300 Männer und 25.990 Frauen. 

Streptokokken-Infektion

Streptokokken können Krankheiten auslösen wie etwa eine Streptokokken-Angina (Mandelentzündung) oder Scharlach. Ihr Name leitet sich von ihrer Form ab: Auf Altgriechisch heißt streptós „kettenförmig“ und kókkos „Kern“.  

Syphilis

Syphilis ist eine sexuell übertragbare Infektion, die durch Bakterien verursacht wird. Die frühe Behandlung verhindert einen schweren Verlauf.