Ein junges Paar pflegt einen Kräutergarten
Nachhaltige Tipps für den Alltag

Gesund nachhaltig leben

Egal ob beim Wocheneinkauf, im Garten oder im Badezimmer - wir alle können jeden Tag große und kleine Schritte hin zu mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz gehen. Wir geben unseren Versicherten eine Fülle von Tipps für einen gesunden nachhaltigen Alltag. 

Umweltfreundlich putzen

Viele Hausmittel helfen uns, die eigenen vier Wände fast ohne Chemikalien sauber zu halten – ohne Abstriche bei Glanz und Sauberkeit. 

Klimaschutz im Badezimmer

Ob Hallo-Wach-Schauer am Morgen oder zum Runterkommen nach einem anstrengenden Tag – das warme Prasseln in der Dusche gehört zu unseren alltäglichen Wohlfühl-Ritualen. Wer im Badezimmer dazu noch ein bisschen auf Nachhaltigkeit achtet, tut nicht nur der Umwelt etwas Gutes, sondern auch seiner Haut.   

Nachhaltig gärtnern für die Gesundheit

Diese Tipps zum nachhaltigen Gärtnern vermeiden Müll, fördern die Artenvielfalt und sogar die Gesundheit.  

Gesund nachhaltig leben: Fitness als Klima- und Umweltschutz

Sport und Umweltschutz sollten Hand in Hand gehen, wenn wir weiterhin in der Natur Sport machen möchten. Wir zeigen, wie das gehen kann. 

Nachhaltiger Wäsche waschen

Blitzsauber soll sie sein, unsere Wäsche. Schonender – für die Kleidung ebenso wie für die Haut und unseren Planeten – ist allerdings ein etwas umweltschonenderes Wasch-Programm. Wer bewusster wäscht, kann viel Geld sparen.  

Kosmetik anders gedacht

Naturkosmetik-Bloggerin Elisabeth Green erzählt, warum bei der Körperpflege weniger manchmal mehr ist. 

Wie man sich klimafreundlich ernährt

Wie passen gesunde Ernährung und Klimaschutz zusammen und was kann jeder einzelne tun? 

Nachhaltige und klimafreundliche Lebensmittel

Wie es gelingt sich gesund zu ernähren und dabei die Umwelt zu schonen. 

„Unsere Art zu essen hat sich geändert“

Im Interview verrät Sarah Wiener, was wir als Gesellschaft für eine nachhaltige Ernährung tun können. Der Einstieg kann leicht gelingen.  

Ist die vegane Ernährung umweltfreundlich?

Wie wir uns ernähren, hat auch Einfluss auf das Klima. Vegan lebende Menschen haben einen kleineren CO2-Fußabdruck als die so genannten „Mischköstler“.  

Neu und nachhaltig: Unser Mitgliedermagazin digital abonnieren

Unser Mitgliedermagazin können Sie jetzt alternativ zur Print-Ausgabe auch digital abonnieren. Helfen Sie uns dabei, mehr für die Umwelt zu tun.

Das gedruckte Magazin gegen die Digitalausgabe tauschen geht ganz einfach:  Rufen Sie uns einfach an unter 0800 333 1010*.

Zukünftig erhalten Sie unser Magazin dann per Mail.
*Anrufe aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz sind für Sie kostenfrei.

Neuer Inhalt

Vielleicht auch interessant?

  • Eine Jugendliche schaut nachdenklich auf ihr Handy.

    Interview: Was macht Jugendlichen die größten Sorgen?

    Nachhaltigkeit und Umweltschutz waren vor Corona DAS große Thema junger Menschen. Hat die Pandemie das beendet? Ist uns unser Planet jetzt egal? 
  • Eine Person steht im Wald und hält sich einen Spiegel vor das Gesicht

    Alles auf Grün fürs Klima

    Klimaschutz und Umweltschutz sind die Voraussetzungen für ein gesundes Leben – jetzt und in Zukunft. Deshalb hat die Barmer Nachhaltigkeit in ihrer Unternehmensstrategie verankert. 
Nach oben