Junge Frau liegt lachend mit Smartphone auf dem Rücken
Die elektronische Patientenakte

Die elektronische Patientenakte – bessere Behandlung für aufgeklärte Patienten

Die elektronische Patientenakte bringt Bewegung in die Digitalisierung des deutschen Gesundheitssystems. Mit unserer eCare schaffen wir eine neue digitale Plattform, mit der Sie Gesundheitsdaten sicher speichern und mit Ihren Ärzten teilen können. 

Interview mit Jürgen Rothmaier: Wie wir die eCare auf dem Fundament digitaler Ethik kundenorientiert ausbauen
Jörgen Rothmaier, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der BARMER
Interview mit Jürgen Rothmaier: Wie wir die eCare auf dem Fundament digitaler Ethik kundenorientiert ausbauen

Für eine elektronische Patientenakte, die maximalen Nutzen stiftet: Barmer-Vorstand Jürgen Rothmaier über das enge Zusammenspiel von Service-Innovationen und Digitaler Ethik. 

Interview mit Regina Vetters: Wie wir ein Mehr an Transparenz mit Orientierung und Vertrauen zusammenbringen
Regina Vetters, Leiterin der BARMER.i
Interview mit Regina Vetters: Wie wir ein Mehr an Transparenz mit Orientierung und Vertrauen zusammenbringen

Interview mit Innovationsleiterin Regina Vetters: Nur mit einer konsequenten Aufklärung und aktiven Orientierungshilfe können Versicherte so in ihrer digitalen Mündigkeit gestärkt werden, dass sie je nach ihren individuellen Bedürfnissen aus der ePA den größtmöglichen Nutzen ziehen können. 

Der Nutzen macht den Fortschritt: Digitale Gesundheitsleistungen wie die ePA müssen Mehrwert schaffen
Eine Frau sitzt an einem Laptop
Der Nutzen macht den Fortschritt: Digitale Gesundheitsleistungen wie die ePA müssen Mehrwert schaffen

Die nun verfügbare eCare fängt mit überschaubarem Funktionsumfang an, wird schon bald aber schrittweise das gesamte Gesundheitswesen enger vernetzen und so für Versicherte verbessern. Die Barmer hat ein klares Bild, in welche Richtungen es dabei gehen muss. 

Die elektronische Patientenakte (ePa) & eCare
Frau auf einem Sitzsack schaut auf ihr Smartphone
Die elektronische Patientenakte (ePa) & eCare

Auch in Deutschland ist bald Normalität, was Patienten in Dänemark schon seit langem kennen: Wer sich in seine elektronische Patientenakte einloggt, findet dort fast alle Daten seiner Haus- und Fachärzte: die Untersuchungsergebnisse der Orthopädin, das MRT aus der Röntgenpraxis, die Blutbilder der letzten Jahre. 

Warum die Entwicklung der ePA zum intelligenten Begleiter und Ratgeber gerade erst begonnen hat
Ein junges Paar sitzt auf dem Sofa und schaut auf ein Smartphone
Warum die Entwicklung der ePA zum intelligenten Begleiter und Ratgeber gerade erst begonnen hat

Die nun verfügbare eCare fängt mit überschaubarem Funktionsumfang an. Um den Versicherten ein vielseitig nutzbares und schließlich auch viel genutztes Produkt bereitzustellen, richtet die Barmer den Blick nun auf die zusätzlichen Mehrwertfunktionen. 

Interview mit Dr. Regina Vetters: ePA als nützlicher Alltagsbegleiter
Regina Vetters, Leiterin der BARMER.i
Interview mit Dr. Regina Vetters: ePA als nützlicher Alltagsbegleiter

„Wir wollen die elektronische Patientenakte in ein zeitgemäßes Digitalprodukt mit Mehrwert umwandeln, das intuitiv und selbstverständlich nutzbar ist“ – Regina Vetters im Interview. 

Die elektronische Patientenakte: Von der Idee zum Meilenstein der Digitalisierung
Auf einem Tisch liegt ein Smartphone, auf dem die eCare geöffnet ist
Die elektronische Patientenakte: Von der Idee zum Meilenstein der Digitalisierung

Die elektronische Patientenakte bringt Bewegung in die Digitalisierung des deutschen Gesundheitssystems. Wie ist das gesetzlich geregelt? Und was wird aus bestehenden elektronischen Akten? 

Häufig gestellte Fragen zur eCare, der elektronischen Patientenakte der Barmer
Ein Mann sitzt mit einem Hund auf dem Boden
Häufig gestellte Fragen zur eCare, der elektronischen Patientenakte der Barmer

Was ist die Idee hinter der elektronischen Patientenakte? Wodurch unterscheiden sich die ePa der Barmer von anderen Lösungen? Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen zur Barmer eCare. 

Die Pflicht zur Kür: Nur eine konsequente Kundenzentrierung wird die ePA zum Erfolg machen
Eine Frau sitzt im Schneidersitz auf einem Sessel
Die Pflicht zur Kür: Nur eine konsequente Kundenzentrierung wird die ePA zum Erfolg machen

Es ist zweifelsohne ein Meilenstein in der oft zähen Geschichte des digitalen deutschen Gesundheitswesens: Der Start der elektronischen Patientenakte (ePA) bringt die langen Bemühungen um ein solches digitales Angebot zu einem konkreten Ergebnis. 

Datenschutz ist essenziell, aber allein kein Nutzungsanreiz
Ein Mann bedient im Stehen sein Smartphone
Datenschutz ist essenziell, aber allein kein Nutzungsanreiz

Der Start der elektronischen Patientenakte (ePA) am 1. Januar 2021 ist ein wesentlicher Meilenstein auf dem Weg zur Digitalisierung und zur besseren Vernetzung des Gesundheitssystems. 

Datenschutz ist Patientenschutz
Stilisierte Darstellung eines Smartphones mit einem Sicherheitsschloss
Datenschutz ist Patientenschutz

Gesundheitsdaten sind besonders sensibel. Die Digitalisierung des Gesundheitswesens bringt neue Anforderungen an die Praxen mit sich – und die Bürger vertrauen darauf, dass Ärzte diese meistern.  

Entscheidend ist jetzt die Anbindung der Ärzteschaft
Berengere Codjo
Entscheidend ist jetzt die Anbindung der Ärzteschaft

Bérengère Codjo, Projektmanagerin Barmer eCare, dringt auf eine konsequente Ausrichtung der elektronischen Patientenakte an den Bedürfnissen der Versicherten – und plädiert für mehr Freiheiten beim Design der Funktionen. 

Leistungen der Barmer - Zukunft schon heute

Barmer eCare: die elektronische Patientenakte (ePA)
Illustration zur eCare
Barmer eCare: die elektronische Patientenakte (ePA) Mit der elektronischen Patientenakte eCare haben wir eine digitale Plattform geschaffen, mit der Sie Gesundheitsdaten sicher speichern und mit Ihren Ärzten teilen können. 
Barmer eRezept
Illustration mit Echtbild eRezept
Barmer eRezept Künftig können alle Versicherten in Deutschland ein elektronisches Rezept nutzen. Mit dem Barmer eRezept ist die Verordnung immer dabei – einfach, digital und sicher.
Die 7Mind-App: Ihr idealer Begleiter um Ruhe und Entspannung in den Alltag zu integrieren
Illustration einer Frau mit einen Karussell über dem Kopf
Die 7Mind-App: Ihr idealer Begleiter um Ruhe und Entspannung in den Alltag zu integrieren 7Mind ist der ideale Begleiter, wenn es Ihnen schwer fällt, Ruhe und Entspannung in den Alltag zu integrieren.
Mit unserer Einschlafhilfe entspannen
Illustration einer Frau mit Grafiken im Kopf
Mit unserer Einschlafhilfe entspannen Schlaf ist wichtig zur Erholung und für die Gesundheit. Mit unserer Einschlafhilfe "Schlafenszeit" für Amazon Echo und Google Home entspannt zur Ruhe kommen.
Online-Kurs: HelloBetter Stressfrei
Illustration und Echtbild einer Frau in einem Tablet
Online-Kurs: HelloBetter Stressfrei Sie möchten Ruhe tanken, Stress abbauen und dem Alltag gelassen begegnen? Dann nutzen Sie das Online-Training HelloBetter Stressfrei.
Online-Kurs: HelloBetter Depression vorbeugen
Illustration mit Echtbild: Ein Mann und eine Frau mit buntem Regenschirm sitzen auf einem Tablet
Online-Kurs: HelloBetter Depression vorbeugen Mit dem Online-Training HelloBetter Depression vorbeugen können Sie lernen, den Herausforderungen des Alltags selbstbewusst zu begegnen.
Barmer-App
Collage mit einer Familie an einem Smartphone als Tisch
Barmer-App Praktisch und Persönlich. Die Barmer-App bietet Ihnen einen unkomplizierten und mobil optimierten Zugang zu vielen Services der Barmer. 
Bonus-App
Illustration der Bonus-App
Bonus-App Das Barmer Bonusprogramm digital nutzen: Ganz bequem Nachweise hochladen, Bonuspunkte sammeln und Prämien einlösen!
Teledoktor-App
Eine Collage mit einem Mann und einer Frau und diversen Dingen zum Thema Untersuchung beim Arzt auf grünen Hintergrund.
Teledoktor-App Unsere medizinischen Experten helfen dir, wenn du Fragen zu deiner Gesundheit, zu Medikamenten oder Therapien hast.
Kindernotfall-App
Kindernotfall-App - Zeichnung Kind mit Smartphone
Kindernotfall-App Hier finden Sie Informationen zu Erste-Hilfe-Maßnahmen, Notdienstsuchen, interaktive Checklisten und mehr für die Sicherheit des Kindes.

Barmer Chat

Chat für Versicherte

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein.

Der Chat ist Montag bis Freitag zwischen 07:00 und 20:00 Uhr erreichbar.

Chat für Interessenten

Ich habe keine eigene Mitgliedschaft bei der Barmer und bin an den Vorteilen interessiert.

Nutzen Sie unseren Chat für Interessenten im Bereich "Mitglied werden"

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Webcode: a005692
Nach oben