• Entscheidung für oder gegen eine Organspende
  • Organspende bei Kindern
  • Video der BZgA zur Organspende
Eine Hand hält eine Schleife aus grünem Band
Ihre Entscheidung zählt
Entscheidung für oder gegen eine Organspende

Ohne das nötige Hintergrundwissen ist es schwierig, eine Entscheidung für oder gegen eine Organspende zu treffen. Wir zeigen Ihnen, wie eine Organspende abläuft und welche Fragen sich für oder gegen eine Organspende stellen. Außerdem bietet wir Ihnen die Möglichkeit, einen Organspendeausweis auszudrucken.

 Kathrin Rother hält ihre Tochter Amelie im Arm
Ein neues Herz für Amelie
Organspende bei Kindern

Fast eineinhalb Jahre ihres Lebens verbrachte Amelie im Krankenhaus. Dass die Dreijährige jetzt wieder zu Hause bei ihren Eltern lebt, hat sie einem Spenderherz zu verdanken.

Mann schaut an einer Ampel auf sein Smartphone
#entscheidenzählt
Video der BZgA zur Organspende

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung informiert mit einem Film über den Organspendeausweis: "Jein gilt nicht! #entscheidenzählt – Der Organspendeausweis

Organspende geht uns alle an

Fragen, die das Leben und den Tod berühren, sind niemals einfach. So ist es auch mit der Organ- und Gewebespende. Es gibt hier kein "richtig" oder "falsch". Sie können diese Frage nur für sich persönlich beantworten, und niemand hat das Recht, die Entscheidung zu kritisieren. Wichtig ist, dass Sie selbst zu einer Entscheidung kommen, diese in einem Organspendeausweis dokumentieren und mit Angehörigen oder anderen nahestehenden Personen darüber sprechen. Denn wer sein Recht auf Selbstbestimmung zur Organspende wahrnimmt, erspart unter Umständen den nächsten Angehörigen bei schwierigen Entscheidungen eine großen Belastung.

Wir möchten Ihnen dabei helfen, eine Entscheidung zu treffen. Dieser Themenbereich gibt Ihnen Antworten auf wichtige Fragen zur Organspende. Natürlich finden Sie hier auch Ihren persönlichen Organspendeausweis zum Download und zum Ausdrucken.

Entscheidung für oder gegen eine Organspende

Wie eine Organspende abläuft und was Sie dazu wissen sollten
Eine Frau gibt einer Beraterin die Hand
Wie eine Organspende abläuft und was Sie dazu wissen sollten

Viele Menschen schrecken vor einer Entscheidung zur Organspende zurück, da sie nicht wissen, wie eine Organspende eigentlich abläuft. 

Eine Entscheidung zur Organspende treffen - Fragen und Antworten
Eine Hand hält eine Schleife aus grünem Band
Eine Entscheidung zur Organspende treffen - Fragen und Antworten

Ohne das nötige Wissen ist es schwer, eine überzeugte Entscheidung für oder gegen eine Organ- beziehungsweise Gewebespende zu treffen. Viele Fragen beschäftigen die Menschen, wenn es um das Thema Organspende geht. 

Das Transplantationsgesetz – Die gesetzliche Grundlage
Büroklammern liegen verteilt auf einem Blatt Papier
Das Transplantationsgesetz – Die gesetzliche Grundlage

Seit dem 1. November 2012 gibt es das Transplantationsgesetz, das die "Entscheidungslösung" vorsieht. 

Organspende: Wie wichtig es ist, eine Entscheidung zu treffen
Vater und Sohn geben sich einen Handschlag
Organspende: Wie wichtig es ist, eine Entscheidung zu treffen

Jeder Mensch kann eines Tages plötzlich selbst auf eine Transplantation angewiesen sein oder über die Organspende eines Angehörigen entscheiden müssen. 

Organspende bei Kindern: Ein neues Herz für Amelie
 Kathrin Rother hält ihre Tochter Amelie im Arm
Organspende bei Kindern: Ein neues Herz für Amelie

Fast eineinhalb Jahre ihres Lebens verbrachte Amelie im Krankenhaus. Dass die Dreijährige jetzt wieder zu Hause bei ihren Eltern lebt, hat sie einem Spenderherz zu verdanken. 

Informationsfilm der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zur Organspende

Barmer Chat

Chat für Versicherte

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein.

Der Chat ist Montag bis Freitag zwischen 07:00 und 20:00 Uhr erreichbar.

Chat für Interessenten

Ich habe keine eigene Mitgliedschaft bei der Barmer und bin an den Vorteilen interessiert.

Nutzen Sie unseren Chat für Interessenten im Bereich "Mitglied werden"

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Webcode: s000105
Nach oben