Teilnahme- und Datenschutzbestimmungen der BARMER Bonus-App

Mit diesen Teilnahme- und Datenschutzbedingungen informieren wir Sie über die Bedingungen einer Nutzung der Bonus-App und darüber, welche Daten in diesem Kontext erhoben und verarbeitet werden.

Teilnahmebedingungen des Bonusprogramms in der Bonus-App

Die Barmer Bonus-App ist ein kostenfreies Angebot der Barmer. Zur Teilnahme am Barmer-Bonusprogramm sind grundsätzlich alle Versicherten der Barmer berechtigt.

Sie bestätigen für sich und Ihre Familienversicherten unter 15 Jahren mit der Registrierung für die Barmer Bonus-App die Teilnahme am Bonusprogramm. Eine Teilnahme ist ausschließlich gemäß den nachfolgenden Bedingungen zulässig. Diese müssen bei erstmaliger Nutzung der Bonus-App von Ihnen bestätigt werden.

Registrierung und Login

Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die eindeutige Authentifizierung in der Online Geschäftsstelle Meine Barmer notwendig. Ein Login in die Bonus-App ist ausschließlich mit den Login-Daten von Meine Barmer möglich. Sollten Sie noch keine Zugangsdaten zu Meine Barmer haben, müssen Sie sich vorher auf der Seite Benutzerkonto einrichten registrieren und die Teilnahme-, Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen akzeptieren. Eine Änderung Ihrer Anmeldedaten und/oder das Generieren eines neuen Passwortes ist ebenfalls über Meine Barmer möglich.

Minderjährige unter 15 Jahren

Auch Kinder und Jugendliche unter 15 Jahren können über die App am Bonusprogramm teilnehmen. Für sie richten die gesetzlichen Vertreter über ihr eigenes Konto ein Zusatzkonto ein und akzeptieren damit stellvertretend die Teilnahmebedingungen am Bonusprogramm.

Beschränkung der Nutzung

Die Nutzung der App ist auf den persönlichen Gebrauch und stellvertretend von Ihnen für Ihre unter 15-jährigen familienversicherten Bonusprogramm-Teilnehmer beschränkt. Bei missbräuchlicher Verwendung der Barmer Bonus-App bzw. bei anderweitigen Verstößen gegen deutsches Recht, kann die Teilnehmerin/ der Teilnehmer von der Verwendung der Barmer Bonus-App ausgeschlossen werden.

Unzulässige Inhalte

In der Bonus-App weisen Sie Ihre Teilnahme an Bonusmaßnahmen (z. B. Vorsorgeuntersuchungen oder Gesundheitskurse) durch Foto-Upload von Bescheinigungen nach. Es ist untersagt gewaltverherrlichende, beleidigende, rassistische, pornografische oder vergleichbare Inhalte einzustellen. Die Barmer behält sich das Recht vor Zuwiderhandlungen strafrechtlich anzuzeigen.

Prämienanspruch

Als Teilnehmer haben Sie Anspruch auf eine Prämie pro Kalenderjahr, sofern Sie die Teilnahme an bonusfähigen Maßnahmen im Wert von mindestens 500 Punkten belegen können. Erreichen Sie die Grenze von 500 Punkten in einem Kalenderjahr nicht, werden die Bonuspunkte auf das folgende Kalenderjahr übertragen. Wenn Sie zum Beispiel 250 Punkte im laufenden Jahr gesammelt haben, können Sie diese zusammen mit weiteren 250 Punkten als 500 Punkte im Folgejahr einlösen. Alle gesammelten Bonuspunkte verbleiben maximal 3 Jahre und 3 Monate auf dem Bonuspunktekonto. Prämien- oder Bonusgewährungen finden steuerliche Berücksichtigung. Auskünfte hierzugibt Ihr Finanzamt.

Punkteschenkung

Bonuspunkte sind auf andere Teilnehmer übertragbar. Voraussetzung für die Punkteschenkung ist, dass mindestens 500 Punkte übertragen werden. Damit Ihnen Punkte geschenkt werden können, ist es notwendig, dass der Übertragende deinen Namen und Versichertennummer im Übertragungsprozess angibt.

Kündigung der Mitgliedschaft

Im Fall der Kündigung einer Mitgliedschaft bei der BARMER verfällt der Anspruch auf die noch nicht eingelösten Punkte.

Einfluss auf Leistungsansprüche

Weder die Beteiligung an, noch ein eventueller Ausstieg aus dem Bonusprogramm haben Einfluss auf die Leistungsansprüche gegenüber der Barmer.

Zustimmung zur Datenverarbeitung durch Vertragspartner

Für die Durchführung des Bonusprogramms ist es erforderlich, dass Daten zur Person auch von unserem Vertragspartner Arvato Direct Services Wilhelmshaven GmbH verarbeitet werden. Eine Nutzung der Bonus-App ist nur möglich, wenn Sie der nachfolgenden Datenschutz– Einwilligungserklärung zustimmen.

Weitere Informationen

Mehr Informationen zu den Teilnahmebedingungen und den bonusfähigen Maßnahmen können telefonisch beim Dienstleister der BARMER unter 0800 333 32 00*

(Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr, deutschlandweit kostenfrei) bzw. im Internet unter www.barmer.de erfragt werden.

Datenschutzbedingungen des Bonusprogramms in der Bonus-App

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten sowie der eingestellten Nachweise dienen der Abwicklung des Bonusprogramms und erfolgen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Sozialgesetzbuches (§ 65a Sozialgesetzbuch V) sowie nach § 37 BARMER Satzung. Die Datenschutzbestimmungen entsprechen den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSVGO). Die Angaben der Teilnehmer sind freiwillig. Wird der Datenschutz-Einwilligungserklärung nicht zugestimmt, kann die Bonus-App nicht genutzt werden.

1. Erhebung der Daten und Weitergabe von Daten an Dritte

Die Barmer steht im Rahmen des Bonusprogrammes in einem vertrauensvollen Kooperationsverhältnis mit dem externen Dienstleister Arvato Direct Services Wilhelmshaven GmbH, welche das Bonusprogramm im Auftrag der Barmer verwaltet und durchführt sowie die Datenverarbeitung vornimmt. Zur Abwicklung des Bonusprogramms und aus versandtechnischen Gründen werden Name, Anschrift, Versichertennummer, Geburtsdatum, Bankverbindung, durchgeführte Maßnahmen und der Prämienwunsch sowie im Falle der Punkteschenkung Name und Versichertennummer des Beschenkten an unseren Dienstleister Arvato Direct Services Wilhelmshaven GmbH weitergegeben. Aus den in die Bonus-App hochgeladenen Nachweisen werden ebenfalls die vorgenannten Daten von der der arvato CRM Solutions GmbH erhoben. Die Datenspeicherung erfolgt bei der arvato CRM Solutions GmbH. Eigentümerin der gespeicherten Daten ist die Barmer.

Die technische Instandhaltung der Bonus-App ist Aufgabe des vertrauenswürdigen externen Dienstleisters der Barmer, der Aperto GmbH Berlin. Dazu ist es notwendig, dass zur Fehleranalyse und Fehlerbehebung anonymisierte Daten an die Aperto GmbH Berlin weitergegeben werden.

Die Datenübertragung über das Internet erfolgt unter Verwendung der SSL-Verschlüsselung. Die erhobenen Daten dürfen ausschließlich für die Abwicklung des Bonusprogramms verwendet werden. Eine anderweitige Verwendung bzw. eine Weitergabe der Daten findet nicht statt.

Sie können jederzeit gegenüber der Barmer (Barmer, Lichtscheider Straße 89, 42885 Wuppertal) die Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung einzelner personenbezogener Daten verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen.

Des Weiteren haben Sie zu den gespeicherten Daten ein Recht auf Auskunft. Der Datenschutzbeauftragte der Barmer ist unter der Anschrift Barmer, Abteilung Datenschutz, Lichtscheider Straße 89, 42885 Wuppertal, oder per Mail unter datenschutz@barmer.de zu erreichen. Ferner haben Sie ein Beschwerderecht hinsichtlich der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten. Die zuständige Aufsichtsbehörde für die Barmer ist die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Husarenstr. 30, 53117 Bonn.

2. Erforderliche Berechtigungen

Die Bonus-App erfordert im Rahmen der Bonuspunkte Zugriffsberechtigungen auf die Gerätefunktionen zur Kamerafunktion, Lese- und Schreibberechtigung für Foto-Media-Bibliothek und zum Senden von Push-Mitteilungen.

3. Sperrung und Löschung der genutzten Daten

Die Daten und die Nachweise werden für die Dauer der Teilnahme am Bonusprogramm gespeichert. Eine Sperrung der Daten erfolgt nach längstens 3 Jahren und 3 Monaten Inaktivität am Bonusprogramm. Bei Kündigung der Barmer Mitgliedschaft bzw. Versicherung oder Inaktivität am Bonusprogramm werden die Bonusprogramm-Teilnahmedaten nach einer Dauer von 5 Jahren nach Mitgliedschafts- bzw. Versicherungsende oder Inaktivität gelöscht. Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung der erhobenen Daten. Mit der Löschung des Benutzerkontos geht der Widerruf der Datenschutz Einwilligungserklärung einher.

4. Widerrufsbelehrung

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihr Bonus-App Benutzerkonto auf postalischem Weg zu löschen und somit die Datenschutz-Einwilligungserklärung zu widerrufen. Sie können die Bonus-App-Nutzung auch mündlich unter 0800 333 32 00* (Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr, deutschlandweit kostenfrei) oder schriftlich widerrufen:

BARMER Bonusprogramm
Postfach 11 11
26078 Oldenburg

Der Widerruf der Datenschutz-Einwilligungserklärung hat zur Folge, dass Sie die Bonus-App nicht nutzen können.

5. Datenerhebung zu Analyse-Zwecken

Während der Nutzung der App wird weder das Nutzungsverhalten analysiert noch ein Tracking zu einem anderen Zweck angewendet. Wenn Sie die App nutzen, setzen wir jedoch ein sogenanntes Cookie auf Ihrem Endgerät ein. Dabei handelt es sich um eine kleine Textdatei, die teilweise auch nach Verlassen der App auf Ihrem Endgerät verbleibt und ermöglicht Ihr Endgerät beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wir erhalten dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht. Wir verarbeiten keine direkt auf Ihr Endgerät bezogenen Daten, wie z.B. IMEI und IMSI.

6. Änderung oder Anpassung der Datenschutzerklärung

Die Barmer behält sich das Recht vor, die Datenschutz-Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die Teilnehmerin/der Teilnehmer werden über die Änderungen informiert und müssen der Datenschutz-Einwilligungserklärung zustimmen, um weiterhin die Barmer Bonus-App nutzen zu können.

7. Urheberrecht

Die Bonus-App sowie deren Bestandteile sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum der Barmer. Sämtliche Rechte stehen ausschließlich der Barmer zu. Die Versicherten erhalten die in dieser Vereinbarung geregelten Nutzungsrechte.

8. Fragen zum Datenschutz

Du hast Fragen zur Datensicherheit? So erreichst du unseren Datenschutzbeauftragten:

Barmer
Datenschutz
Lichtscheider Straße 89
42285 Wuppertal
Telefon: 0800 333 004 99 0*
* Anrufe aus den deutsche Fest- und Mobilfunknetz sind für Sie kostenfrei.
E-Mail: datenschutz@barmer.de

9. Hinweis zum Verlust der Zugangsdaten

Wenn Sie den Verdacht haben, dass jemand Ihre Zugangsdaten kennt, änderen Sie sofort Ihr Passwort. Haben Sie dazu keine Gelegenheit, informieren Sie uns bitte telefonisch (Telefon 0800 333 1010) oder per E-Mail (E-Mail-Adresse: service@barmer.de). Wir sperren umgehend Ihren Zugang und kümmern uns um ein neues Passwort für Sie.

Teilnahmebedingungen und Datenschutzrichtlinie der Plus-Challenge

Einwilligungserklärung

Mit einem Klick auf „Akzeptieren“ willigen Sie in die unten beschriebene Datenverarbeitung ein. Gleichzeitig akzeptieren Sie auch die Teilnahmebedingungen sowie die Datenschutzrichtlinie. Wir bitten Sie daher, alles vorher gut durchzulesen. Ohne all dies können Sie nicht an der Plus-Challenge teilnehmen.

Betreiber der Plus-Challenge und auch verantwortlich für die damit verbundene Verarbeitung personenbezogener Daten ist die Arvato Direct Services Wilhelmshaven GmbH, Olympiastraße 1, 26419 Schortens. Wenn nachfolgend auf „wir“ oder „uns“ Bezug genommen wird, bezieht sich dies stets auf die Arvato Direct Services Wilhelmshaven GmbH. Nähere Informationen zum Datenschutz, zu den Teilnahmebedingungen und den punktefähigen Aktivitäten können telefonisch bei uns unter 0800 333 32 00* (Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr, deutschlandweit kostenfrei), bzw. im Internet unter www.barmer.de erfragt werden. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse compliance-management-crm@bertelsmann.de und unter den weiteren, am Ende angegebenen Kontaktdaten.

Einwilligung in die Datenverarbeitung bei der Plus-Challenge

Im Rahmen der Plus-Challenge verarbeiten wir Daten von Ihnen, die über Ihren Gesundheitszustand Auskunft geben könnten. Solche Gesundheitsdaten dürfen wir nur mit Ihrer Einwilligung verarbeiten. Ihre Einwilligung dient ausschließlich dazu, Ihnen die Teilnahme an der Plus-Challenge zu ermöglichen.

Mit einem Klick auf „Akzeptieren“ willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer unten erläuterten personenbezogenen Gesundheitsdaten durch die Arvato Direct Services Wilhelmshaven GmbH zum Zweck der Teilnahme an der Plus-Challenge ein. Sie bestätigen damit auch, dass Sie die nachstehenden Informationen zur Kenntnis genommen haben.
Ohne diese Einwilligung können Sie an der Plus-Challenge nicht teilnehmen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen und Ihr Plus-Challenge-Konto löschen; dann endet auch automatisch Ihre Teilnahme an der Plus-Challenge. Wie dies geht, erläutern wir Ihnen unten in der Datenschutzrichtlinie unter Ziffer 6. Wir werden Ihre Daten aus der Plus-Challenge dann löschen, wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungsrechte oder -pflichten bestehen. Der Widerruf der Datenschutz-Einwilligungserklärung hat zur Folge, dass Sie nicht mehr an der Plus-Challenge teilnehmen können. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf.

Teilnahmebedingungen für die Plus-Challenge

1. Anbieter und Registrierung
Das Plus-Challenge-Programm („Programm“) ist ein kostenfreies Angebot, das ein Bestandteil der Barmer Bonusprogramm-App ist. Anbieter des Programms ist  die Arvato Direct Services Wilhelmshaven GmbH, Olympiastraße 1, 26419 Schortens („Arvato“).

Für die Teilnahme ist das Herunterladen einer App auf Ihr Mobilgerät und eine einmalige Registrierung erforderlich. Nach der Registrierung wird ein Benutzerkonto eröffnet, auf dem Sie Punkte („Aktivitäten“) sammeln können.

2. Teilnehmer, weitere Voraussetzungen
Teilnahmeberechtigt sind alle Versicherten der BARMER, die das 15. Lebensjahr vollendet haben und am Bonusprogramm der BARMER teilnehmen.

Familienversicherte unter 15 Jahren erhalten kein eigenes Benutzerkonto. Sie können sich aber als weiterer Teilnehmer für das Benutzerkonto eines Erziehungsberechtigten registrieren. Die Aktivitäten der/des Familienversicherten unter 15 Jahren werden dem entsprechenden Benutzerkonto gutgeschrieben.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Nutzung einiger Funktionen des Programms setzt voraus, dass Sie Google Fit oder Apple Health und gegebenenfalls weitere, damit verbundene Apps auf Ihrem Mobilgerät installiert haben. Außerdem setzen einige Funktionen zusätzlich voraus, dass Sie Ihre Aktivitäten mit einer Smartwatch oder einem Fitness-Tracker erfassen.

Für die Einlösung von Aktivitäten ist es erforderlich, dass der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen des Kooperationspartners Prime Benefits GmbH akzeptiert. Die Teilnahmebedingungen sind unter www.mitgliederdeals.de verfügbar.

3. Wie kann man teilnehmen?
Jeder Teilnehmer sammelt „Aktivitäten“, die seinem Benutzerkonto gutgeschrieben werden. Eine einzelne Aktivität umfasst stets eine bestimmte gesundheitsbewusste oder gesundheitsfördernde Handlung. Sie können Aktivitäten in Tracking- Aktivitäten oder in Einzelaktivitäten sammeln.

3.1 Tracking-Aktivitäten:
Bei den Tracking-Aktivitäten müssen Sie bestimmte Zielvorgaben erfüllen (z.B. Aktivität „Workout“, mit einem Durchschnittspuls von mindestens 120 Schlägen pro Minute in bestimmtem Zeitintervall, eine bestimmte Zahl von Kalorien in einem Zeitintervall verbrauchen, Aktivität „Schritte“ - 10.000 Schritte pro Tag gehen oder “Aktivität „Achtsamkeit“ eine Meditation-Session durchführen).

Die Liste mit den möglichen Tracking-Aktivitäten können Sie jeweils in der App sehen. Wir werden die Liste von Zeit zu Zeit anpassen, indem wir bestimmte Tracking-Aktivitäten hinzufügen, streichen oder Anforderungen ändern.

Bei den Tracking-Aktivitäten erfolgt der Nachweis für die Aktivität durch die App und ggf. die Smartwatch/den Tracker. Damit die Daten übertragen werden können, müssen Sie unserer App einmalig den Zugriff auf Google Fit oder Apple Health gestatten. Welche Daten wann übertragen werden, ist in den Datenschutzbedingungen genau erläutert.

3.2 Einzelaktivitäten
Bei den Einzelaktivitäten können Sie Aktivitäten sammeln durch gesundheitsbewusstes Verhalten in den folgenden Themenbereichen:

  • „Bewegung“: z.B. Teilnahme an Sportveranstaltungen, Mannschaftssport, Gerätetraining,
  • „Ernährung“: z.B. Einnahme einer gesunden Mahlzeit, Teilnahme an einer Ernährungsberatung
  • „Entspannung“: z.B. Yoga, Massage, Wellness, Gehirntraining
  • „Soziales“: z.B. Volunteer-Tätigkeit bei Sportveranstaltungen, Sporttrainertätigkeit
  • „Familie“: z.B. Familienausflug, Kurs „Erste-Hilfe-am-Kind“

Die Liste mit den möglichen Einzelaktivitäten können Sie jeweils in der App sehen. Wir werden die Liste von Zeit zu Zeit anpassen, indem wir bestimmte Einzelaktivitäten hinzufügen, streichen oder Anforderungen ändern.

Bei den Einzelaktivitäten erbringen Sie den Nachweis für die Aktivität durch eine kurze Beschreibung und optional Hochladen eines Fotos. Das Foto wird auf Servern von Arvato gespeichert, damit Sie von allen Geräten, von denen Sie auf die Bonus-App bzw. Webapp zugreifen, auf diese Einsicht haben. Die Fotos werden nicht an die BARMER weitergegeben, sondern können nur vom Nutzer der App gesehen werden.

3.3 Sammeln von Aktivitäten
Die abgeschlossene Tracking-Aktivität und Einzelaktivität wird Ihrem Benutzerkonto gutgeschrieben.

Jeder Teilnehmer kann insgesamt maximal 30 Aktivitäten pro Woche sammeln. Soweit Familienversicherte unter 15 Jahren Ihre Aktivitäten zugunsten des Benutzerkontos eines Erziehungsberechtigten sammeln, werden für jeden Familienversicherten unter 15 Jahren dessen Aktivitäten bis zu einer Höchstgrenze von maximal 30 Aktivitäten pro Woche zusätzlich gutgeschrieben.

Auf Ihrem Benutzerkonto können Sie höchstens 1.000 Aktivitäten sammeln.

3.4 Kontostand, Einwendungen
Sie können den aktuellen Stand Ihres Benutzungskontos jederzeit auf Ihrer App einsehen. Einwendungen gegen die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Benutzungskontos müssen Sie spätestens innerhalb eines Monats nach der letzten Änderung des Kontostands in Textform geltend machen. Bitte erklären Sie in Ihrer Mitteilung, aus welchem Grund und in welcher Höhe der Kontostand unrichtig ist, z.B. weil Aktivitäten nicht richtig verbucht wurden.

Wenn Sie Einwendungen gegen den Stand des Benutzungskontos nicht rechtzeitig geltend machen, gilt der Punktestand als genehmigt. Sie können auch nach Ablauf der Frist eine nachträgliche Berichtigung Ihres Kontostands verlangen. In diesem Fall müssen Sie beweisen, dass der Kontostand unrichtig oder unvollständig ist.

4. Einlösen von Aktivitäten
Mit Ihren Aktivitäten können Sie attraktive Rabattgutscheine erhalten, die Sie bei verschiedenen Partnerunternehmen online einlösen können. Die jeweils verfügbare Prämienauswahl wird in Ihrer App angezeigt.

Die Anzahl der Aktivitäten auf Ihrem Benutzerkonto ist ausschlaggebend dafür, welchen Prämienlevel Sie nutzen können. Es gilt folgende Staffel:

Level 1          ab der 1. Aktivität
Level 2          ab der 100. Aktivität
Level 3          ab der 300. Aktivität
Level 4          ab der 600. Aktivität
Level 5          mit der 1.000. Aktivität

Je höher der Rang, desto höherwertiger sind die  Rabattgutscheine. Die Einlösung erfolgt direkt auf der Website des jeweiligen Partnerunternehmens, auf die Sie weitergeleitet werden. Bei der Einlösung schließen Sie einen eigenen Kaufvertrag mit dem Partnerunternehmen, der den AGB des Partnerunternehmens unterliegt.

5 Verfall von Aktivitäten

5.1 Verfall wegen Inaktivität
Ziel des Programms ist es, regelmäßig aktiv zu sein. Wenn Sie länger als 14 Tage nicht aktiv sind, werden Ihnen für jeden weiteren Tag Aktivitäten von Ihrem Benutzerkonto abgezogen und verfallen. Die Zahl der verfallenen Aktivitäten entspricht dem Level, in dem Sie sich befinden. Befinden Sie sich z.B. in Level 2, werden Ihnen am 15. Tag und an jedem Folgetag 2 Aktivitäten abgezogen, im Level 3 werden Ihnen an diesem Tag und an jedem Folgetag 3 Aktivitäten abgezogen.

Sobald Sie wieder eine Aktivität gesammelt haben, beginnt die Frist von 14 Tagen neu zu laufen.

6. Übertragung, Barauszahlung
Eine Übertragung von Aktivitäten auf ein anderes Benutzerkonto oder die Barauszahlung eines Gegenwerts von Aktivitäten sind ausgeschlossen.

Die Übertragung eines Benutzerkontos auf einen anderen Teilnehmer ist nicht möglich.

7. Kündigung, Beendigung

7.1 Kündigung der Programmteilnahme durch Teilnehmer
Sie können die Teilnahme an der Challenge jederzeit und ohne Angabe von Gründen durch eine Mitteilung in Textform kündigen. Die Einhaltung einer Kündigungsfrist ist nicht erforderlich. Der Anspruch auf noch nicht eingelöste Aktivitäten verfällt.

7.2 Beendigung der BARMER-Mitgliedschaft
Im Fall einer Kündigung der Mitgliedschaft bei der BARMER endet die Teilnahme an dem Programm automatisch. Der Anspruch auf die noch nicht eingelösten Aktivitäten verfällt mit der Beendigung der Mitgliedschaft bei der BARMER.

7.3 Beendigung des Programms durch Arvato
Wir behalten uns vor, das Programm unter Einhaltung einer angemessenen Frist, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes auch ohne Einhaltung einer solchen Frist, unter angemessener Wahrung Ihrer Belange einzustellen.

8. Missbrauchsschutz
Bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen, insbesondere bei Übermittlung unzutreffender Angaben zu Aktivitäten oder der Beeinflussung von Tracking-Aktivitäten durch technische Mittel (Manipulation), kann die Teilnehmerin/der Teilnehmer von der Challenge ausgeschlossen werden. Bei einem Ausschluss wegen Manipulation verfallen die Aktivitäten, ein Ersatz- oder Erstattungsanspruch besteht nicht.

9. Änderung der Teilnahmebedingungen
Wir behalten uns vor diese Teilnahmebedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, insbesondere an veränderte rechtliche und technische Verhältnisse anzupassen. Die Teilnehmerin/ der Teilnehmer werden über die Änderungen informiert und müssen den Nutzungsbestimmungen zustimmen, um weiterhin die App nutzen zu können.

10.  Hinweis zum Verlust der Zugangsdaten
Wenn Sie den Verdacht haben, dass jemand Ihre Zugangsdaten kennt, ändern Sie sofort Ihr Passwort. Haben Sie dazu keine Gelegenheit, informieren Sie bitte die BARMER. Entweder telefonisch (Telefon 0800 333 1010) oder per E-Mail (E-Mail-Adresse: service@barmer.de). Diese sperrt umgehend Ihren Zugang und kümmert sich um ein neues Passwort für Sie.

Datenschutzrichtlinie Plus-Challenge (Betroffeneninformation nach Art. 13, 14 DSGVO)

Die Plus-Challenge ist ein Pluspunkte-Programm, das von der Arvato Direct Services Wilhelmshaven GmbH verwaltet und durchgeführt wird; die Kontaktdaten, auch des Datenschutzbeauftragten, finden Sie oben.
Die App, mit welcher Sie Ihr Pluspunkte Konto verwalten, wird von der BARMER zur Verfügung gestellt; Sie erreichen die BARMER bei Fragen zur App entweder telefonisch (Telefon 0800 333 1010) oder per E-Mail (E-Mail-Adresse: service@barmer.de).

Die in dieser Richtlinie enthaltenen Datenschutzbestimmungen entsprechen den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSVGO). Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten dient der Abwicklung der Plus-Challenge und erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

1. Welche personenbezogenen Daten wir zu welchem Zweck verarbeiten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Gesundheitsdaten sind, als sog. besondere Kategorien personenbezogener Daten, Daten, die sich auf die körperliche oder geistige Gesundheit einer natürlichen Person beziehen und aus denen Informationen über deren Gesundheitszustand hervorgehen.

Wir verarbeiten die folgenden personenbezogenen Daten, auch Gesundheitsdaten, von Ihnen, wenn Sie an der Plus-Challenge teilnehmen:

1.1 Deine Stamm- und Aktivitätsdaten sowie Prämienbestellungen

  • Wenn Sie an der Plus-Challenge teilnehmen, verarbeiten wir folgende Stammdaten von Ihnen: Name, Titel, Geschlecht, Krankenversicherungsnummer (KVNR), Straße, Hausnummer, Adresszusatz, PLZ, Ort, Land, Geburtsdatum, Telefon, E-Mail, Erfassungsdatum, Status in der Plus-Challenge (aktiv oder inaktiv), System ID (Nummer in der App, mit der wir Sie eindeutig identifizieren können), Tarif.
    Diese Daten haben Sie bereits zur Registrierung im Bonusprogramm der BARMER eingegeben; sie werden uns von der BARMER zur Verfügung gestellt, wenn Sie sich für die Plus-Challenge registrieren.
    Ihre Stammdaten sind in einer von uns betriebenen Datenbank gespeichert, mit der die App verbunden ist.
  • Wenn Sie an der Plus-Challenge teilnehmen, erfassen wir zudem alle von Ihnen freiwillig eingetragenen bonusfähigen Aktivitätsdaten, z.B., dass Sie an einem bestimmten Tag 10.000 Schritte zurückgelegt haben. Bei diesen Daten kann es sich um Gesundheitsdaten handeln, zumal in Zusammenschau aller Aktivitätsdaten, da diese Informationen Rückschlüsse auf Ihre Fitness und gesunde Lebensführung zulassen. Alle Ihre Aktivitätsdaten, die Sie eingeben, behandeln wir als besonders schützenswerte Gesundheitsdaten und verarbeiten diese nur mit Ihrer Einwilligung.
    Ihre Aktivitätsdaten sind teils in der App hinterlegt (Bilder) und werden teils von uns in einer Datenbank gespeichert, mit der die App verbunden ist.
    Sämtliche dieser Daten erhalten wir von Ihnen, da Sie diese freiwillig in der App eingeben.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Stamm- und Aktivitätsdaten, um Ihnen die Teilnahme an der Plus-Challenge zu ermöglichen. Die Daten sind in unserer Datenbank abgespeichert, wir werten diese für die Ermittlung Ihres Punktewertes aus.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist uns, soweit keine Gesundheitsdaten betroffen sind, zur Vertragserfüllung nach Art. 6 I 1 b DSGVO erlaubt, da wir Ihnen damit die Teilnahme an der Plus-Challenge einschließlich der Bereitstellung von Prämien ermöglichen, und im Übrigen aufgrund Ihrer Einwilligung, die Sie mit einem Klick auf Akzeptieren abgeben (Art. 9 II a DSGVO).

Wir nutzen alle vorstehenden Daten auch für statistische Auswertungen, dafür werden sie allerdings zuvor anonymisiert. In anonymisierter und aggregierter Form werten wir z.B. aus, welche Aktivitäten besonders interessant sind – allgemein oder auch, für welche Altersgruppen. Diese anonymisierten und aggregierten Daten helfen, die Plus-Challenge und auch das Bonusprogramm der BARMER stetig zu verbessern (dazu noch unten, bei 2. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte).

Wir nutzen Ihre Daten nicht für automatisierte Entscheidungsfindungen oder für ein Profiling.

1.2  Schnittstellen zu anderen Apps – Zugriffsberechtigungen auf Gerätefunktionen
Um Ihre Aktivitäten in die Plus-Challenge einzutragen, müssen Sie auf Ihrem Endgerät den Zugriff auf die Gerätefunktionen zur Kamerafunktion, Lese- und Schreibberechtigung für Foto-Media-Bibliothek erlauben und darüber hinaus Zugriffsrechte auf die Apps „Google Fit“ oder „Apple Health“ einräumen sowie uns die Erlaubnis zum Senden von Push-Mitteilungen geben. Im Falle der Anbindung von „Google Fit“ wird ebenfalls eine Berechtigung für Standortdaten abgefragt. – Diese werden jedoch in keiner Weise von der Bonus-App angefragt, verarbeitet oder weitergeleitet.

Über all diese Schnittstellen erheben wir Daten, diese werden also über die Kamera, die Apps etc. an die Plus-Challenge übermittelt. Dies ist Bestandteil der von Ihnen eingetragenen Aktivitätsdaten; so wird z.B., wenn Sie dies entsprechend anklicken, von Google Fit oder Apple Health die Information in die App übertragen, an welchem Tag oder welchen Tagen Sie mehr als 10.000 Schritte gelaufen sind. In keinem Fall erfolgt eine Datenübermittlung „in die andere Richtung“, also aus der App heraus z.B. an Google oder Apple. Wie Ihr Endgeräte-Betriebssystem oder die installierten Apps von Drittanbietern Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, liegt außerhalb unseres Einflussbereiches; wir sind nicht dafür verantwortlich. Wir bitten Sie daher, bei entsprechenden Fragen zum Datenschutz Kontakt zu Ihrem Drittanbieter aufzunehmen, also z.B. Google LLC oder Apple.

Ihre Daten über diese Schnittstellen in die Plus-Challenge zu übermitteln, ist aufgrund Ihrer Einwilligung und im Übrigen zur Vertragserfüllung erlaubt (Art. 6 I 1 b, Art. 9 II a DSGVO).

1.3 Ihre Nutzungsdaten – Datenerhebung zu Analyse-Zwecken
Während der Nutzung der App wird weder das Nutzungsverhalten analysiert noch ein Tracking zu einem anderen Zweck angewendet. Wenn Sie die App nutzen, setzen wir jedoch ein sog. Cookie auf Ihrem Endgerät ein. Dabei handelt es sich um eine kleine Textdatei, die teilweise auch nach Verlassen der App auf deinem Endgerät verbleibt und ermöglicht Ihr Endgerät beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wir erhalten dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht. Wir verarbeiten keine direkt auf Ihr Endgerät bezogenen Daten, wie z.B. IMEI und IMSI.

2. Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte
Um Ihnen ein möglichst attraktives Angebot zur Verfügung zu stellen, arbeiten wir mit Dritten zusammen, denen wir teils auch Ihre personenbezogenen Daten übermitteln:

  • Im Fall Ihrer Registrierung für die Plus-Challenge erhalten wir von der BARMER folgende Angaben: Name, Titel, Geschlecht, Krankenversicherungsnummer (KVNR), Straße, Hausnummer, Adresszusatz, PLZ, Ort, Land, Geburtsdatum, Telefon, E-Mail, Erfassungsdatum, Status in der Plus-Challenge (aktiv oder inaktiv), System ID (Nummer in der App, mit der wir Sie eindeutig identifizieren können), Tarif.
  • Die Datenspeicherung Ihrer Stamm- und Aktivitätsdaten übernimmt für uns die Arvato CRM Solutions GmbH, mit der wir dafür einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen haben. Eigentümerin der gespeicherten Pluspunkte-Daten ist die Arvato Direct Services Wilhelmshaven GmbH.
  • Um Ihnen möglichst attraktive Prämien anzubieten, arbeiten wir mit Kooperationspartnern zusammen, bei denen Sie bestimmte Prämien abrufen können. Wir übermitteln hierzu keine Gesundheitsdaten, sondern nur Ihre Stammdaten und das erreichte Punktelevel. Unsere Kooperationspartner arbeiten eigenverantwortlich; wir wählen sie sorgsam aus, auch mit Blick auf die datenschutzrechtlichen Anforderungen.
    Die Prämien stellen wir Ihnen über unsere Zusammenarbeit mit Prime Benefits GmbH, Redwitzstr. 7c in Köln, bereit. Wenn Sie auf ein Prämienangebot aktiv klicken, werden Sie zum Angebot von Prime Benefits weitergeleitet. Damit werden dorthin auch die Informationen übertragen, von welcher App Sie kommen. Wir übertragen diese Daten an Prime Benefits nicht automatisch, sondern nur, wenn Sie auf ein Angebot klicken. Sobald Sie auf „zum Shop“ klicken, werden Sie zudem zum entsprechenden Online-Shop für die von Ihnen gewünschte Prämie weitergeleitet. Auch dann werden Informationen von Ihnen mit weitergeleitet, aktiviert durch deinen Klick auf den Button „zum Shop“.
    Weitere Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Prime Benefits GmbH finden Sie unter http://prime-benefits.com/datenschutzerklaerung/.
  • Die technische Instandhaltung der Bonusprogramm-App ist Aufgabe des vertrauenswürdigen externen Dienstleisters der BARMER, der Aperto GmbH Berlin. Dazu ist es notwendig, dass zur Fehleranalyse und Fehlerbehebung anonymisierte Daten an die Aperto GmbH Berlin weitergegeben werden.
  • Überdies übermitteln wir anonyme, aus der Plus-Challenge generierte Daten, z.B. über den Umfang bestimmter Aktivitäten oder die Verbreitung einzelner Aktivitäten in bestimmten Altersgruppen an die BARMER.

3. Weitergabe personenbezogener Daten in Länder außerhalb der EU
Mit Ausnahme der Fehleranalyse von Nutzungsdaten über Crashlytics (dazu oben 1.3) übermitteln wir Ihre Daten nicht in Länder außerhalb der EU; wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich in Deutschland.

4. Datensicherheit
Die Datenübertragung über das Internet erfolgt unter Verwendung der SSL-Verschlüsselung. Die erhobenen Daten dürfen ausschließlich für die Abwicklung des Pluspunkte Programms verwendet werden. Eine anderweitige Verwendung bzw. eine Weitergabe der Daten findet nicht statt.

5. Speicherfristen und Löschung der genutzten Daten
Ihre Stammdaten werden gespeichert, solange Sie an der Plus-Challenge teilnehmen, und darüber hinaus wie folgt: Wenn Sie nicht mehr aktiv an der Plus-Challenge teilnehmen, sperren wir Ihre Daten 39 Monate nach der letzten Aktivität und löschen sie nach 5 Jahren zum Kalenderjahresende. Kündigen Sie Ihre Mitgliedschaft bei der Barmer, sperren wir Ihre Daten nach drei Monaten und löschen sie nach 5 Jahren zum Kalenderjahresende. Wenn Sie – ohne Kündigung Ihrer Mitgliedschaft bei der Barmer – nur die Teilnahme am Bonusprogramm und / oder der Plus-Challenge beenden, sperren wir Ihre Daten sofort und löschen sie nach 5 Jahren zum Kalenderjahresende.

Ihre Aktivitätsdaten und dazugehörige Nachweise werden für die Dauer von einem Jahr gespeichert. Im Anschluss erfolgt eine Löschung der Daten.

6. Widerruf deiner Einwilligung
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung für die Datenverarbeitung in der Plus-Challenge zu widerrufen und Ihr Plus-Challenge-Konto zu löschen. Sie können dies elektronisch machen, indem Sie die Teilnahme an der Challenge beenden. Sie können die Plus-Challenge-Nutzung auch mündlich unter 0800 333 32 00* (Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr, deutschlandweit kostenfrei) oder schriftlich widerrufen:

Arvato Direct Services Wilhelmshaven GmbH
BARMER Plus Challenge
Postfach 11 11
26078 Oldenburg

Der Widerruf der Datenschutz-Einwilligungserklärung hat zur Folge, dass Sie nicht mehr an der Plus-Challenge teilnehmen können. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Widerruf.

7. Weitere Betroffenenrechte
Soweit wir Ihre personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen uns gegenüber verschiedene datenschutzrechtliche Ansprüche zu: Sie haben nach Maßgabe von § 34 BDSG, Art. 15 DSGVO das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person von uns gespeicherten Daten und deren Herkunft, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Daten weitergegeben werden, und den Zweck der Speicherung. Darüber hinaus haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen nach Maßgabe von § 35 BDSG, Art. 16-18 DSGVO Anspruch auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung („Sperrung“) Ihrer personenbezogenen Daten.

Sie können der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, wenn wir diese Daten aufgrund eines berechtigten Interesses verarbeiten (Art. 6 I 1 f EU-DSGVO); soweit wir Ihre Daten nicht zu Werbezwecken verarbeiten, bedarf es hierfür eines besonderen Grundes. Bei einem Widerspruch werden wir Ihre betroffenen persönlichen Daten ab Eingang während der dann folgenden Prüfung nicht mehr weiter verarbeiten und nach Abschluss der Prüfung – bei berechtigtem Widerspruch – löschen (§ 36 BDSG, Art. 21 EU-DSGVO). Ein Widerspruch lässt die Zulässigkeit der Datenverarbeitung in der Vergangenheit unberührt.

Schließlich haben Sie nach Art. 77 EU-DSGVO das Recht zur Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzbehörde.

Die Ihnen zustehenden Rechte erfüllen wir unverzüglich und unentgeltlich. Wenden Sie sich dazu bitte an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten; die Kontaktdaten finden Sie am Anfang dieser Seite.

8. Änderung oder Anpassung der Datenschutzrichtlinie
Wir behalten uns das Recht vor die Datenschutzrichtlinie mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Die Teilnehmerin/ der Teilnehmer werden über die Änderungen informiert; bei wesentlichen Änderungen müssen Sie den neuen Datenschutzrichtlinien zustimmen und ggf. eine neue Einwilligung erklären, um weiterhin an der Plus-Challenge teilnehmen zu können.

9. Fragen
Haben Sie Fragen zum Datenschutz und zur Datensicherheit? So erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten:

Arvato Direct Services Wilhelmshaven GmbH
Datenschutzbeauftragter
Olympiastr. 1
26419 Schortens
E-Mail: compliance-management-crm@bertelsmann.de

Stand: August 2018




 

 

 


 



Webcode dieser Seite: a002815 Autor: Barmer Erstellt am: 15.11.2018 Letzte Aktualisierung am: 07.12.2018
Nach oben