Dein Studium, deine Entscheidung

Studentische Krankenversicherung

An die Uni, fertig, los! Im Studium beginnt ein völlig neuer Lebensabschnitt für dich. Das Thema Krankenversicherung für Studenten sorgt dabei immer wieder für Fragen. Wie lange bin ich über die Familienversicherung mitversichert? Wie hoch ist der Beitrag, wenn ich mich selbst versichern muss? Und wie ist die Krankenversicherung im Urlaubssemester geregelt? Hier findest du alle Infos, die du benötigst, um deine Krankenversicherung im Studium ganz leicht zu organisieren.

Wenn du jünger als 25 Jahre bist, bist du in der Regel automatisch über die Familienversicherung deiner Eltern mitversichert – natürlich kostenlos. Du bist älter oder hast ein regelmäßiges Einkommen von mehr als 470 Euro im Monat (bei Ausübung eines Minijobs gilt ab 1. Oktober 2022 die Einkommensgrenze von 520 Euro)? Dann brauchst du eine eigene Kranken- und Pflegeversicherung für Studierende.

Pflichtversicherte Studierende zahlen einen Beitrag, der abhängig vom BAföG-Bedarfssatz* ist – egal, ob du selbst BAföG beziehst oder nicht. So setzen sich die Kosten für deine Studenten-Krankenversicherung zusammen:

Beiträge ab Oktober 2022

Studentische Krankenversicherung: 82,99 Euro 

Kassenindividueller Zusatzbeitrag der Barmer

12,18 Euro

Pflegeversicherung für Studierende:

24,77 Euro (für Studierende bis 23 Jahre oder für Studierende mit Kind)

oder:

27,61 Euro (für Studierende ab 23 Jahren ohne Kinder)

* Zum 01.10.2022 hebt die Bundesregierung den BAföG-Bedarfssatz an. Daher müssen alle
Krankenkassen Ihre Beiträge für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende anpassen. 

Gut zu wissen: Diese Beiträge gelten auch für versicherungspflichtige Praktikanten und Auszubildende ohne Arbeitsentgelt, Azubis des zweiten Bildungswegs sowie freiwillig versicherte Berufsfachschüler und Auslandsstudierende.

Wenn du nebenbei jobbst, variiert dein Beitrag – abhängig von deinem Gehalt, dem Arbeitsumfang sowie der Beschäftigungsdauer. 

Bist du während deines Studiums weiterhin über deine Eltern, deinen Ehe- oder Lebenspartner familienversichert, stehen dir alle Krankenkassenleistungen der Barmer zur Verfügung – natürlich kostenfrei. Wie läuft es für dich weiter, wenn die Familienversicherung endet? Du wechselt zu unserer Krankenversicherung der Studenten (kurz KVdS) – wir machen es dir so einfach wie möglich.

Deine Familienversicherung endet, wenn die Voraussetzungen hierfür wegfallen, zum Beispiel: 

  • wenn du 25 Jahre alt bist 
  • deine monatlichen Einkünfte 470 Euro überschreiten (ab 1. Oktober 2022 bei Ausübung eines Minijobs 520 Euro).

Wichtig: Den Anspruch auf die Barmer Studentenversicherung hast du, wenn du an einer staatlichen bzw. staatlich anerkannten Hochschule eingeschrieben bist – informiere dich darüber am besten im Sekretariat. Ist die Krankenversicherung für Studenten für dich nicht möglich, kannst du dich bei der Barmer freiwillig versichern

Du bist kostenfrei mitversichert, wenn dein Einkommen maximal 470 Euro beträgt (aktuelle Einkommensgrenze, bei Ausübung eines Minijobs 520 Euro). Nimmst du eine Nebenbeschäftigung auf, prüfen wir gerne für dich, ob die kostenfreie Familienversicherung weiter bestehen bleibt. Bitte kontaktiere uns

Wir haben außerdem weitere Informationen für Werkstudenten zusammengestellt. 

Bei nebenberufliche Tätigkeiten musst du Limits bei der Arbeitszeit beachten: Beläuft sich dein Neben-, Teilzeit- oder Ferienjob nämlich auf mehr als 20 Stunden die Woche*, ist das Arbeitsverhältnis versicherungspflichtig. Heißt: Dein Arbeitgeber zahlt dann einen Anteil des Krankenkassenbeitrags im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung.

Hier die zu beachtenden Grenzen hinsichtlich Einkommen und Arbeitszeit noch einmal im Überblick: 

Familienversicherung

Krankenversicherung der Studenten

Maximales Einkommen 

470 Euro (ab 01.10.2022 bei Minijob 520 Euro)


Bei Überschreiten der Minijob-Grenze Prüfung erforderlich, ob versicherungsfrei als Werkstudent/in 
Maximale wöchentliche Arbeitszeit 

/

20 Stunden*

Altersgrenzen 25 Jahre 

30 Jahre

* Die Grenze darf überschritten werden, wenn die Tätigkeit nur in den Semesterferien ausgeübt wird oder auf drei Monate befristet ist. Maximal darf die 20-Stunden-Grenze 26 Wochen im Laufe eines Zeitjahres überschritten werden, bevor die Tätigkeit versicherungs-/beitragspflichtig wird.

Das sind unsere stärksten Leistungen für Studierende

  • 100 Euro pro Jahr zurück dank Beitragsrückerstattungstarif. 
  • Kostenübernahme für Reiseschutzimpfungen. 
  • Über 100 Euro pro Jahr dank Bonusprogramm. 
  • 7Mind-App kostenfrei nutzen und entspannen. 
  • Haut-Check alle zwei Jahre kostenfrei. 

Egal, ob du bereits bei uns versichert bist oder nicht: Mit unserem Vorteilsrechner kannst du mit wenigen Klicks deine persönlichen Vorteile und Leistungen errechnen. 

Vorteile berechnen

Du bist überzeugt von uns? Mitglied werden ist ganz einfach

Fülle einfach den Aufnahmeantrag online aus. Danach kannst du dich zurücklehnen: Wir klären mit deiner bisherigen Krankenkasse alles Weitere. 

Zum Online-Antrag

Beste Leistungen für Studierende

Mit der Barmer bist du während deines Studiums auf der sicheren Seite. Vielfach ausgezeichnet versicherst du dich  bei einer "Top Kasse für Studierende" - so das Testurteil von FOCUS MONEY (Ausgabe 16/2022). Überzeuge dich selbst und sichere dir deine Studi-Vorteile. Unsere Leistung für junge Leute bewertet der aktuelle Kassentest des Magazins mit der Bestnote "exzellent" (Ausgabe 21/2022).

FAQ: Häufig gestellte Fragen zur Barmer Krankenversicherung für Studenten

Dein günstiger Studententarif besteht bis zum Ende des Semesters, in dem du 30 Jahre alt wirst. 

Mit deinem 30. Lebensjahr – wenn keiner der oben genannten Ausnahmefälle greift – endet deine studentische Krankenversicherung. Gerne versichern wir dich weiterhin zu günstigen Konditionen. Für 2022 gilt folgender Beitrag, wenn du monatliche Einnahmen bis zu 1.096,67 Euro hast:

  • Krankenversicherung: monatlich 169,98 Euro.
  • Pflegeversicherung: monatlich 37,29 Euro; 33,45 Euro, wenn du ein Kind hast.

Verdienst du mehr, werden deine Beiträge einkommensabhängig berechnet.

  • Du hast deine Hochschulreife auf dem Zweiten Bildungsweg erworben und zeitnah das Studium begonnen.
  • Du hast einen für die Studienvorbereitung notwendigen Sprachkurs besucht.
  • Du warst während des Studiums mindestens drei Monate am Stück krank und konntest dadurch nicht oder nur eingeschränkt am Studium teilnehmen.
  • Du hast einen Familienangehörigen betreut.
  • Durch eine verzögerte Studienplatzvergabe konntest du dein Studium nicht zeitnah beginnen.
  • Du hast einen gesetzlich geregelten Freiwilligendienst absolviert.
  • Du hast in Gremien der Hochschule gearbeitet.
  • Du hast Nachwuchs bekommen und dein Kind selbst betreut.

Trifft einer dieser Punkte auf dich zu? Dann kontaktiere uns für Details – wir beraten dich auch digital

Endet deine studentische Krankenversicherung, setzt sich deine Barmer Mitgliedschaft als freiwillige Versicherung fort. Diese eignet sich perfekt für die Übergangszeit zwischen Abschluss des Studiums und deinem Einstieg ins Berufsleben. Mit deinem ersten Job wechselst du in der Regel über deinen Arbeitgeber in die reguläre gesetzliche Krankenversicherung.

Ein Student informiert sich über die Krankenversicherung für Studenten.

Bis zum Ende des Semesters, in dem du als Student 30 Jahre alt wirst, gilt für dich für günstige Studententarif bei deiner Krankenversicherung. 

Studierende in dualen, praxisintegrierten oder ausbildungsbegleitenden Studiengängen sind bei Unternehmen beschäftigt und gleichzeitig an einer Hochschule eingeschrieben. Die berufliche Tätigkeit und das Studium sind aufeinander abgestimmt.

Dein Job im Rahmen eines solches Studiums ist für den Arbeitgeber versicherungs- und beitragspflichtig – du bist also wie ein „regulärer“ Arbeitnehmer krankenversichert.

Die Organisation der Krankenversicherung während eines Praktikums hängt zunächst einmal davon ab, ob es sich um ein Pflichtpraktikum handelt oder nicht.

Ist das Praktikum in der Studien- bzw. Prüfungsordnung vorgeschrieben und du bist während der Zeit des Praktikums eingeschrieben (Zwischenpraktikum), muss dein Arbeitgeber keine Beiträge für deine Krankenversicherung zahlen. Du bist entweder über deine Familienversicherung oder die Krankenversicherung der Studenten versichert.

Absolvierst du das Praktikum freiwillig, vor oder nach deinem Studium, wird das Praktikum wie ein Job/Nebenjob eingestuft. Wie du krankenversichert bist, hängt von den Faktoren Immatrikulationsstatus, Einkommen, wöchentliche Arbeitszeit, Befristung der Tätigkeit sowie Alters- und Fachsemestergrenzen ab.

Besonders Regelungen gibt es auch für Studierende, die ein Auslandsstudium absolvieren. 

Für deine Krankenversicherung bedeutet das: Eine kostenfreie Familienversicherung ist möglich, solange die selbstständige Tätigkeit neben- und nicht hauptberuflich ausgeübt wird, dein Einkommen nicht mehr als 470 Euro beträgt (ab 1. Oktober 2022 bei Ausübung eines Minijobs 520 Euro) und du nicht älter als 25 Jahre bist. Übst du die selbstständige Tätigkeit zwar nicht hauptberuflich aus, jedoch ist keine Familienversicherung möglich, bist du im Studententarif versichert, bis du 30 Jahre alt wirst.

Übrigens: Hauptberuflich Selbstständige können sich bei der Barmer freiwillig zu günstigen Konditionen versichern

Drei junge Studentinnen informieren sich über das Thema Krankenversicherung.

Wenn Studierende BAföG beziehen, können sie einen Zuschuss für ihre Krankenversicherung erhalten. 

Alle Studierende können ihre Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung von der Steuer absetzen.

Zum Studienbeginn kannst du in die gesetzliche Krankenversicherung der Studenten wechseln: Wir versichern dich gerne zu vergünstigten Konditionen. Möchtest du dich weiterhin bei einer privaten Krankenkasse versichern, lass dich von deiner gesetzlichen Krankenversicherungspflicht als Student befreien. Wende dich dafür an eine gesetzliche Krankenkasse. Bitte beachte: Die Befreiung gilt für die gesamte Dauer deines Studiums und kann nicht rückgängig gemacht werden.

Wenn du promovierst, kannst du dich nicht mehr über die KVdS versichern. Wenn Du für die Dauer deiner Promotion angestellt bist, besteht über diese Beschäftigung vollständiger Versicherungsschutz. Durch diese Beschäftigung bist du vollständig versichert. Ansonsten kannst du dich freiwillig krankenversichern – kontaktiere uns für mehr Details. 

Dein Kind ist in jedem Fall während deines Studiums über deine Barmer Mitgliedschaft mitversichert und optimal versorgt. Bist du familienversichert, gilt das auch für dein Kind – ohne weitere Kosten; wenn du mit der KVdS versichert bist, fungiert diese als Familienversicherung.

Die Top Krankenkasse für Studenten

Als Student oder Studentin möchtest du dir im Studium keinen Kopf über deine Krankenversicherung machen? Kein Problem, dafür sind wir ja da – und bieten so einiges, was dir mehr Zeit zum Lernen verschafft. Bei unserer Krankenkasse bist du in einem Zug abgesichert gegen Krankheit und den Pflegefall. Darüber hinaus winken viele Vorteile für Studenten, die dir helfen, fit zu bleiben und entspannt durch dein Studium zu kommen.

Von Reiseschutzimpfung bis Zahnersatz – was deine Barmer Krankenkasse Studenten bietet

Wir helfen dir als Krankenversicherung in allen Lebenslagen schnell und unbürokratisch weiter und wenn du willst, kannst du alles online erledigen. Die Barmer Krankenkasse für Studenten versichert dich aber nicht nur stumm im Hintergrund, sondern will dir gerade in deiner Lernzeit im Studium ein gesundes und sorgenfreies Leben ermöglichen. Wenn du z.B. ins Ausland reist, übernehmen wir die Kosten für Reiseschutzimpfungen. Zahnersatz in der Regelversorgung ist für dich kostenfrei bis zu einem bestimmten Einkommen oder wenn du Leistungen nach dem BAföG bekommst.

Zwei junge Studenten sitzen gemeinsam auf der Couch und entspannen.

Entspannt den nächsten Auslandsaufenthalt planen: Als Barmer-Mitglied zahlst du als Student nichts für deine Reiseschutzimpfungen. 

Profitiere als Student von noch mehr Vorteilen in der Krankenkasse

Studierende versichern sich bei unserer gesetzlichen Krankenkasse zu günstigen Beiträgen und mit unserem Wahltarif Pro Fit kannst du dir bis zu 100 Euro im Jahr Cashback sichern. Nochmal über 100 Euro gibt es in unserem Bonusprogramm. Als Krankenkasse bieten wir Studenten noch viele Zusatzleistungen, zum Beispiel unterstützen wir dich im Studium bei deinen Gesundheitskursen mit bis zu 200 Euro jährlich. Wenn du dich fit halten möchtest, kannst du von zu Hause aus an unseren kostenfreien Online-Kursen teilnehmen.

Alles Wichtige der Krankenversicherung einfach per App organisieren

Unterwegs hast du als Student mit der Barmer-App alles in der Hand, was du an Service rund um deine Krankenversicherung brauchst. Im Prüfungsstress während des Studiums probierst du einfach unsere exklusiven Angebote für Studierende aus. Nutze beispielsweise den Online-Kurs HelloBetter Stressfrei oder die 7Mind-App, die du ein Jahr kostenlos kriegst.

Weitere Themen entdecken