Gut geschützt als Azubi
BARMER Krankenversicherung

Mit deiner Ausbildung startest du in einen neuen Lebensabschnitt und erhältst bei der BARMER Leistungen, die weit über den gesetzlichen Rahmen hinausgehen. Zu fairen Konditionen und mit vielen Vorteilen, die zu deinen Bedürfnissen passen. 

Leistungen für junge Leute: exelent
Focus Money Auszeichnung Top-App
Focus Money Siegel Krankenkasse des Jahres

Krankenversicherung in der Ausbildung

In deinem neuen Lebensabschnitt Ausbildung hast du mit der Barmer Krankenversicherung für Azubis ab den ersten Tagen einen verlässlichen Partner an deiner Seite, der dich auf deinem Weg begleitet.

Ja, Auszubildende sind in der Regel pflichtversichert. Dein Krankenkassenbeitrag wird aus deinem monatlichen Einkommen errechnet.

Wenn du eine Ausbildung beginnst, bei der du ein Arbeitsentgelt erhältst, bist du nicht weiter familienversichert. Du musst dann also statt der Familienversicherung als Auszubildender eine eigene gesetzliche Krankenversicherung abschließen. Bis zu zwei Wochen nach dem Beginn der Ausbildung können Auszubildende die Krankenkasse frei wählen. 

Übrigens: In der schulischen Ausbildung ohne Arbeitsentgelt ist eine kostenlose Familienversicherung bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres möglich, wenn du dafür auch die sonstigen Voraussetzungen erfüllst. 

Die Beiträge zur Sozialversicherung tragen du und dein Arbeitgeber jeweils zur Hälfte. Das ist genauso wie später im Berufsleben. Wenn du keine Kinder und das 23. Lebensjahr vollendet hast, zahlst du außerdem einen Zuschlag von 0,6 Prozent für deine Pflegeversicherung. Diesen trägst du allein, hier beteiligt sich dein Arbeitgeber nicht an den Kosten. Abhängig von der Anzahl und dem Alter der Kinder sind die Beiträge für die Pflegeversicherung gestaffelt – alle Infos dazu finden Sie hier

Wenn du in einer Berufsausbildung bist und monatlich maximal 325 Euro verdienst, zahlst du keine Beiträge an die Krankenversicherung. Diese übernimmt dann komplett dein Arbeitgeber beziehungsweise Ausbildungsbetrieb.

  • Normaler Beitragssatz: 14,6 Prozent (allgemeiner gesetzlicher Beitragssatz) + 1,5 Prozent (kassenindividueller Beitragssatz) = 16,1 Prozent
  • Ermäßigter Beitragssatz: 14,0 Prozent (ermäßigter gesetzlicher Beitragssatz) + 1,5 Prozent (kassenindividueller Beitragssatz) = 15,5 Prozent

Mit unserem Beitragsrechner kannst du mit wenigen Klicks errechnen, wie hoch dein individueller Beitrag ist. 

Berechne deinen individuellen Krankenversicherungsbeitrag als Azubi selbst:

Mit unserem Beitragsrechner kannst du deinen individuellen Beitrag ganz einfach ausrechnen. 

Das sind unsere stärksten Leistungen für Azubis

  • 100 Euro pro Jahr zurück dank Beitragsrückerstattungstarif. 
  • 100% Kostenübernahme für Reiseschutzimpfungen. 
  • Bis zu 150 Euro pro Jahr dank Bonusprogramm. 
  • Kostenübernahme für Anti-Baby-Pille: ab 18 zahlst du nur die gesetzliche Zuzahlung. 
  • Haut-Check alle zwei Jahre kostenfrei. 

Egal, ob du bereits bei uns versichert bist oder nicht: Mit unserem Vorteilsrechner kannst du mit wenigen Klicks deine persönlichen Vorteile und Leistungen errechnen. 

Vorteile berechnen

Du bist überzeugt von uns? Mitglied werden ist ganz einfach

Fülle einfach den Aufnahmeantrag online aus. Danach kannst du dich zurücklehnen: Wir klären mit deiner bisherigen Krankenkasse alles Weitere. 

Zum Online-Antrag

Top-Krankenversicherung für Azubis

Du konzentrierst dich auf deine Ausbildung, wir kümmern uns um deine Gesundheit. Die Barmer wurde als „Top Krankenkasse für junge Leute“ (FOCUS MONEY 21/2022) ausgezeichnet. Auch mit der besten App der gesetzlichen Krankenkassen (CHIP) sind wir immer für dich da, wenn du uns brauchst.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zur Barmer Krankenversicherung für Azubis

In der schulischen Ausbildung ohne Arbeitsentgelt ist eine kostenlose Familienversicherung bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres möglich, wenn du auch die sonstigen Voraussetzungen für die Familienversicherung erfüllst.

Beginnst du eine Ausbildung, musst du eine eigene Krankenversicherung abschließen. Du kannst deine gesetzliche Krankenkasse frei wählen. Dafür hast du sogar bis zu zwei Wochen ab Beginn der Ausbildung Zeit. Sich frühzeitig zu informieren, lohnt sich natürlich. Mit unserem Vorteilsrechner kannst du zum Beispiel mit nur wenigen Klicks deine persönlichen Vorteile und Leistungen errechnen. 

Wählst du selbst keine Krankenkasse aus, übernimmt das dein Ausbildungsbetrieb für dich und meldet dich bei der zuletzt zuständigen Krankenkasse an. Du bist also in jedem Fall während der Ausbildung krankenversichert.

Ist deine Ausbildung beendet und steigst du ins Berufsleben ein, ändert sich an deiner Krankenversicherung nichts: Das Versicherungsverhältnis läuft weiter. Falls du nach der Ausbildung zu einem anderen Arbeitgeber wechselst, benötigt dieser lediglich die Information, bei welcher Krankenkasse du versichert bist. Wie auch während der Ausbildung werden die Beiträge zur Krankenversicherung prozentual zu deinem Einkommen berechnet.

Mit unserem Beitragsrechner kannst du ganz einfach errechnen, wie hoch dein individueller Beitrag ausfällt.

Auch in diesem Fall brauchst du dir keine Sorgen zu machen, nicht krankenversichert zu sein: Wenn du den Ausbildungsbetrieb wechselst, bleibt deine Krankenversicherung bestehen. Brichst du deine Ausbildung ab, kannst du dich wieder über ein Elternteil familienversichern, solange du das 23. Lebensjahr nicht vollendet hast.

Wenn du beispielsweise über deine Ausbildung in den vergangenen 30 Monaten mindestens zwölf Monate lang Beiträge zur Arbeitslosenversicherung geleistet hast, bist du berechtigt, Arbeitslosengeld I zu beziehen. In diesem Fall übernimmt die Agentur für Arbeit die Beiträge zur Krankenversicherung.

Mit deiner Barmer Krankenversicherung die Ausbildung meistern

Die Barmer ist als Krankenkasse die beste Wahl, wenn es um die Krankenversicherung in der Ausbildung geht. Wir wissen, dass du dich auf deine Ausbildung konzentrieren willst, daher kümmern wir uns um alles, was deine Gesundheit angeht. Unsere Krankenversicherung für Auszubildende bietet dir die Vorteile und Leistungen, die du während deiner Ausbildung brauchst.

Die günstige Krankenkasse, die immer für dich da ist

Bist du bei der Barmer Krankenkasse gesetzlich versichert, bist du rundum abgesichert bei Krankheit sowie Pflege und sparst dabei in Sachen Beitrag, damit mehr von deiner Ausbildungsvergütung übrigbleibt. Jedes Jahr gibt es mit unserem Bonusprogramm bis zu 150 Euro und mit den Wahltarif Pro Fit für Auszubildende bis zu 100 Euro Cashback. Zusätzlich unterstützen wir deine Gesundheitskurse mit Zuschüssen. So machen wir es dir ein gesundheitsbewusstes Verhalten einfach.

Du möchtest deine Krankenversicherung über dein Smartphone steuern? Mit der Barmer-App und unseren digitalen Services hast du auf alles direkt und überall Zugriff. Von A wie "Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung hochladen" bis Z wie "Zahnbonusheft verwalten" hast du die volle digitale Kontrolle. Wenn du Fragen hast, melde dich persönlich oder online bei uns.

Ein junger Auszubildender gibt seiner Freundin einen Kuss auf die Nase.

Die Barmer gehört zu den besten Krankenkassen für Azubis. Neben vielen anderen Vorteilen gibt es zum Beispiel bis zu 150 Euro Cashback im Bonusprogramm. 

Deine Krankenkasse leistet in deiner Ausbildung noch mehr

Durch unsere Erfahrung mit jungen Menschen und Auszubildenden, die bei uns versichert sind, bieten wir dir Rat und Unterstützung. Auch in häufigen Fragen zu deiner Ausbildung, z.B. Welche Rechten und Pflichten haben Azubis? Worauf solltest du beim Start deiner Ausbildung achten? Oder auch welche Versicherungen lohnen sich für Azubis?

Studium, Job, Ausland...: Wohin deine Reise während und nach deiner Ausbildung auch geht und welche Fragen du hast, wir sind da, wenn du uns brauchst. Wenn es ins Ausland geht, übernimmt die Barmer zum Beispiel die Kosten für deine Reiseschutzimpfungen komplett.

Richtig durchstarten: Das solltest du wissen, bevor deine Ausbildung beginnt