• Von Superhelden und Kuchenbäckern
  • Von Achtsamkeit bis Walderleben
  • Weisheit eines langen Lebens
  • Musik, Hobbys und große Leidenschaften
  • Alle Lebensrezepte auf einen Blick
Porträt von Norman (Kartetschen-Bernd)
Lebensrezepte-Porträts
Von Superhelden und Kuchenbäckern

Wir begleiten Katharina, die ihre Kuchen von echten Omas und Opas backen lässt, sehen das Claudia nicht aufgibt und die erste Fallschirmspringerin mit Armprothese ist und erfahren wie Chris eine ganze Halle voller Basketballfans zum Kochen bringt. Außerdem versuchen die "stinknormalen Superhelden" die Welt zu retten.

Eine Frau praktiziert das  "Waldbaden" für sich allein in einem Wald
Lebensrezepte entdecken
Von Achtsamkeit bis Walderleben

Jeder hat sein Rezept gesund zu bleiben. Ob es eine Liebe zum Essen ist, ein Weg zur eigenen Achtsamkeit gefunden werden soll oder ob es darum geht, mutig zu sein und Sinnvolles zu tun. 

Portrait vom 100jährigen Rudi
Lebensrezepte-Porträts
Weisheit eines langen Lebens

Wir treffen Helga, die mit 94 Jahren nichts von ihrer Neugierde verloren hat, Gerhard, der an 100 Jahren nichts besonders findet und Rudi, der seinen Sport über alles liebt.

Zwei Frauen stehen lachend Arm in Arm auf einer grünen Wiese.
Lebensrezepte entdecken
Musik, Hobbys und große Leidenschaften

Jeder hat sein Rezept gesund zu bleiben. Dabei geht es um die Begeisterung für einen Lieblingssport, weitere Hobbys, die den Alltag auflockern und schließlich die Liebe, die in jedem Lebensrezept das Salz in der Suppe sein kann.

Collage mit verschiedenen Menschen und Symbolen auf grünem Hintergrund
Lebensrezepte auf einen Blick
Alle Lebensrezepte auf einen Blick

Wir haben mit unterschiedlichen Menschen und Experten über Ihr persönliches Lebensrezept gesprochen und versucht aufzulösen, wie Gesundheit und Wohlbefinden zusammenspielen und wie wir in Gesundheitsfragen kompetenter werden können.

Jeder hat sein Rezept, gesund zu bleiben.

Was heißt das eigentlich, gesund leben? Viel Sport treiben? Klar. Gesunde Ernährung? Logisch. Und natürlich die regelmäßige Vorsorge beim Arzt. Okay. Aber manchmal kann das beste Lebensrezept auch sein, einfach mal das zu tun, worauf man gerade Lust hat. Egal, ob wir mit Freunden grillen, einfach chillen, im Garten buddeln oder in der Garage rocken.

Das Leben ist schon anstrengend genug. Haben wir doch einfach Spaß dabei, gesund zu bleiben! Die Möglichkeiten dafür sind grenzenlos. Man muss nur herausfinden, was gut für einen ist. Jeder hat schließlich sein eigenes Rezept. Und wenn das mal nicht hilft, helfen wir.

Von Achtsamkeit bis Walderleben

Wie der Wald zum Therapeuten werden kann
Eine Frau praktiziert das  "Waldbaden" für sich allein in einem Wald
Wie der Wald zum Therapeuten werden kann

Beim "Shinrin-Yoku" geht es darum, den Wald mit allen Sinnen zu erleben und die Abwesenheit vom Alltag zu zelebrieren. Wir haben mit Dr. Qing Li, dem "Vater der Waldmedizin", gesprochen.

Über die Liebe zum Essen
Foodbloggerin Rebecca Hoffmann hält eine tropfende Eistüte in der Hand und lacht.
Über die Liebe zum Essen

Foodbloggerin Rebecca Hoffmann hat einen eigenen Blog gegründet, bloggt darin über Rezepte, gibt Restaurantempfehlungen und erstellt Testberichte über Food-Start-ups. Sie berichtet über Ihre Begeisterung fürs Kochen und Essen und, wie man Zeit für sein Lieblingsthema finden kann.

Mutig sein und Sinnvolles tun
Portrait von Katharina
Mutig sein und Sinnvolles tun

Katharina leitet ein StartUp-Unternehmen. Sie und ihr Team lassen ihre Kuchen von "echten Omas und Opas“ backen. Nach ihrem Studium und einer abgeschlossenen Ausbildung zur Hotelfachfrau wollte sie einer sinnstiftenden Tätigkeit nachgehen und hat ihr StartUp ins Leben gerufen.

Auf dem Weg in die Achtsamkeit
Ein junger Mann sitzt in einem Raum voller Bücher und schaut in ein Buch in seinen Händen.
Auf dem Weg in die Achtsamkeit

Das Einschlafen fällt schwer, aber Laptop und Handy laufen und die Arbeitsmaterialien liegen auch zur Bearbeitung bereit. Eine Reise in mein Inneres.

7Mind-App für Meditation und Achtsamkeit
Illustration einer Frau mit einen Karussell über dem Kopf
7Mind-App für Meditation und Achtsamkeit

7Mind ist der ideale Begleiter, wenn es Ihnen schwer fällt, Ruhe und Entspannung in den Alltag zu integrieren. Das mobile Achtsamkeitstraining von der App ist wissenschaftlich fundiert und wurde von erfahrenen Lehrern mitkonzipiert.

Winterblues: Gedanken zum Soundtrack der Saison
Eine Frau sitzt mit einem Buch auf Steinen in den Bergen und schaut in die Ferne
Winterblues: Gedanken zum Soundtrack der Saison

Was soll man im Winter tun, wenn doch der Sommer hauptsächlich zum eigentlichen Lebensrezept gehört.

Inspiration satt: Lebensrezepte in Videos entdecken

VVideo abspielen
Porträt von Norman (Kartetschen-Bernd)
Sie sehen witzig aus, aber sie meinen es richtig ernst: die Stinknormalen Superhelden aus Berlin.
VVideo abspielen
Chris im Basketballsstadion
Leidenschaft verbreiten und den Alltag vergessen: Chris ist Hallensprecher für die Basketballmannschaft Gladiators Trier.
VVideo abspielen
Porträt von Claudia Fallschirmspringerin
Nicht aufgeben und Grenzen überwinden: Claudia ist die erste Fallschirmspringerin in Deutschland, die mit Armprothese springt.
VVideo abspielen
Portrait von Katharina
Mutig sein und Sinnvolles tun. Katharina lässt Kuchen von "echten Omas und Opas" backen.

Musik, Hobbys und große Leidenschaften

Dein Leben? Zum Anbeißen!
Zwei Frauen stehen lachend Arm in Arm auf einer grünen Wiese.
Dein Leben? Zum Anbeißen!

Lebensrezepte sind individuell und verschieden. Manchmal muss man einfach mal etwas ausprobieren. Außerdem ist es wichtig auf die innere Stimme zu hören. Es gibt schließlich nur ein Leben.

Die Zutaten meines Lebensrezepts
Magdalena Puhl steht an einem Balkongeländer gelehnt und spielt auf einer Ukulele
Die Zutaten meines Lebensrezepts

Mäggie ist 23, Studentin, angehende Sonderpädagogin, Hobby-Musikerin, Hobby-Model und Hobby-Köchin. Sie ist leidenschaftliche Viel-Leserin und gleichzeitig viel unterwegs und gerne unter ihren Liebsten. Ihr Lebensrezept.

Wer nicht brennt, wird rausgeschmissen
Portrait vom 100jährigen Rudi
Wer nicht brennt, wird rausgeschmissen

„Ihr müsst nicht eure 90 Minuten runtergeigen, sondern ihr müsst brennen für jede Minute, jede Sekunde, jede Balleroberung!“, sagt Rudi Gutendorf. Er ist nicht einfach nur Fußballtrainer, sondern einer, der den Sport über alles liebt.

Musik ist für mich der Ausdruck von Glück
Josie von Claire liegt auf dem Boden und hört über Kopfhörer Musik.
Musik ist für mich der Ausdruck von Glück

Wer die Münchner Elektropop-Band Claire schon mal live gesehen hat, der weiß, dass es nicht nur die Melodien und die treibenden Beats sind, die einen mitreißen, sondern vor allem Sängerin Josie. Für sie ist die Bühne ein Ort, der sie alles drumherum vergessen lässt.

Wie Hobbys unseren Alltag auflockern
Junger Mann vor einem rohen Steinhaus als Wickinger verkleidet
Wie Hobbys unseren Alltag auflockern

Ständige Erreichbarkeit, blinkende Handys und die Verschmelzung von Arbeits- und Berufsleben, sind keine ideale Basis für mehr Freizeit. Aber Hobbys haben, neben den vielen kleinen, einen großen Vorteil: Sie nötigen uns dazu, etwas mehr Laissez-faire in unserem Alltag zuzulassen.

Das Lebensrezept Liebe
Ein junges Paar hält sich fest umarmt und schaut sich intensiv in die Augen.
Das Lebensrezept Liebe

Eine Hommage an Herzensmenschen: Denn Liebe, Zwischenmenschliches und Nähe können in einem Lebensrezept das Salz in der Suppe sein.

Erfahrene Menschen berichten über ihr persönliches Lebensrezept

VVideo abspielen
Portrait vom 100jährigen Gerhard
Gerhard Finke ist ein Maler, der an 100 Jahren nichts besonders findet.
VVideo abspielen
Portrait von 100jähriger Helga
Helga Weyhe ist 94, Buchhändlerin und bleibt immer neugierig
VVideo abspielen
Portrait vom 100jährigen Rudi
Rudi Gutendorf ist Deutschlands ältester Fussballtrainer
3 Frauen joggen durch einen Wald
Für gesundes Verhalten Bonuspunkte sammeln
Zur Barmer Bonus-App

Alle Lebensrezepte auf einen Blick

Barmer Chat

Chat für Versicherte (geschlossen)

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein und profitieren Sie außerdem von unseren erweiterten Chat-Zeiten.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Freitag zwischen:
08:00 - 09:00 Uhr
12:00 - 13:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr

Chat für Interessenten (geschlossen)

Ich bin nicht bei der Barmer versichert und interessiere mich für eine Mitgliedschaft.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Donnerstag zwischen:
08:00 - 19:30 Uhr
und am Freitag zwischen
08:00 - 18:30 Uhr


E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Webcode: s080001
Nach oben