eCare

So nutzen Sie die eCare auf Ihrem PC oder Laptop

Lesedauer unter 4 Minuten

Redaktion

  • Laura Fenger (Barmer)

Qualitätssicherung

  • Nadine Weiss (Barmer)
  • Marion Stütz (Barmer)

Mit der eCare-App greifen Sie bequem per Smartphone oder Tablet auf Ihre elektronische Patientenakte zu. Aber auch auf Ihrem PC oder Laptop können Sie die eCare nutzen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie das funktioniert. 

Für die eCare-Nutzung auf einem PC oder Laptop gibt es eine eigene Anwendung. Diese bietet folgende Funktionen:

Weitere Funktionen und Zusatzangebote finden Sie in der mobilen eCare-App.

Welche technischen Voraussetzungen gibt es?

PC oder Laptop
Ihr Gerät muss mit einem der folgenden Betriebssysteme ausgestattet sein:

  • ab Windows 10 Home und Pro (kein RT, Mobile)
  • ab MacOS Catalina 10.15
  • Ubuntu 20.04 LTS 

Gesundheitskarte
Für die Nutzung der PC-Anwendung benötigen Sie eine elektronische Gesundheitskarte der neuen Generation. Dass Ihre Karte neu ist, erkennen Sie an der Bezeichnung G 2.1 rechts oben auf der Kartenvorderseite.

Kartenlesegerät
Sie brauchen außerdem ein Kartenlesegerät, um sich mit Ihrer Gesundheitskarte und PIN in der Anwendung einzuloggen. Dieses muss folgende Anforderungen erfüllen:

  • Sicherheitsstufe 2 oder 3
  • integriertes Tastaturfeld 

Viele geeignete Kartenlesegeräte werden mit dem Hinweis verkauft, dass sie mit der elektronischen Gesundheitskarte oder dem Personalausweis genutzt werden können. Leider sind nicht alle Kartenlesegeräte, die sich für Online-Banking verwenden lassen, auch für den Zugriff auf die eCare-PC-Anwendung geeignet.

Die eCare-PC-Anwendung einrichten

1. Registrieren Sie sich für die eCare 

Wenn Sie die eCare auf einem PC oder Laptop nutzen möchten, müssen Sie zunächst eine eCare einrichten. Das ist in der eCare-App oder in einer Geschäftsstelle der Barmer möglich. In der eCare-PC-Anwendung können Sie leider noch keine neue eCare anlegen. Weitere Informationen finden Sie im Artikel zur eCare-Registrierung

2. Laden Sie die eCare-PC-Anwendung herunter

Laden Sie die eCare-PC-Anwendung herunter und installieren Sie diese.

3. Legen Sie für sich einen Benutzer an

Öffnen Sie die eCare-PC-Anwendung. Bevor Sie sich dort anmelden können, müssen Sie zunächst einen Benutzer anlegen. Geben Sie dafür einen Benutzernamen und ein sicheres Passwort ein. Diese Zugangsdaten stehen nicht in Zusammenhang mit dem Barmer-Benutzerkonto, mit dem Sie sich in anderen digitalen Angeboten der Barmer einloggen können.

Stimmen Sie dann den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zu und erzeugen Sie im nächsten Schritt einen Sicherheitsschlüssel, indem Sie zufällig auf Ihrer Tastatur herumtippen.

4. Loggen Sie sich ein

Sobald Sie den Benutzer fertig erstellt haben, können Sie sich damit auf diesem Gerät einloggen. 

Stecken Sie hierfür Ihre Gesundheitskarte in das Kartenlesegerät und geben Sie die PIN zur Karte ein. Haben Sie ein NFC-fähiges Kartenlesegerät und eine NFC-fähige Gesundheitskarte, legen Sie die Karte auf das Gerät.

Beim ersten Login auf dem Gerät müssen Sie ggf. Ihre E-Mail-Adresse eingeben und diese anschließend bestätigen. Klicken Sie dafür auf den Bestätigungslink, den wir Ihnen an die angegebene E-Mail-Adresse schicken.

Weitere Fragen und Antworten zur eCare-Anwendung für PC und Laptop

Ja, Sie können mit mehreren Familienmitgliedern denselben Computer nutzen, um Ihre elektronischen Patientenakten zur organisieren. Aus Sicherheitsgründen sollte es aber auf jeden Fall ein privates Gerät sein und z.B. kein PC im Internetcafé.

Ja, eine parallele Nutzung ist problemlos möglich. Dadurch dass Ihre Dokumente auf sicheren Servern gespeichert werden, können Sie von überall darauf zugreifen – ob zuhause am großen Bildschirm oder mit dem Smartphone im Wartezimmer. In der mobilen App stehen Ihnen darüber hinaus noch Zusatzfunktionen zur Verfügung. 

Wenn Sie den Benutzernamen und/oder das Passwort für Ihre eCare-PC-Anwendung vergessen haben, richten Sie sich bitte einen neuen Benutzer ein. Die Daten in Ihrer Akte gehen dadurch nicht verloren, aber bestimmte Einstellungen müssen Sie ggf. erneut vornehmen. 

Nein, die Anschaffungskosten für ein Kartenlesegerät können wir leider nicht erstatten.

Wenn der Login in der eCare-PC-Anwendung mit Ihrer Gesundheitskarte nicht klappt, kann dieses unterschiedliche Ursachen haben:

  • Sie haben noch keine eCare per App oder in einer Barmer-Geschäftsstelle eingerichtet. 
  • Ihre PIN ist noch nicht eingetroffen. Diese erhalten Sie nach der Identitätsprüfung per Post.
  • Das Kartenlesegerät erfüllt die Voraussetzungen für die eCare-PC-Anwendung nicht.

Laden Sie sich die eCare-PC-Anwendung auf dem neuen Gerät herunter und gehen Sie ansonsten genauso vor wie bei Ihrem ersten Gerät. Auf die Gesundheitsdokumente in Ihrer Akte können Sie weiterhin wie gewohnt zugreifen.

Sie können die eCare-PC-Anwendung wie andere Software deinstallieren. Damit wirklich keine Daten auf dem Gerät zurückbleiben, empfehlen wir Ihnen, vor der Deinstallation die Funktion "Lokal gespeicherte Daten löschen" in den Einstellungen zu nutzen. Dadurch werden alle Daten gelöscht, die zu diesem Benutzer auf dem Gerät gespeichert waren. Lassen Sie das Vorgehen ggf. noch durch die weiteren Benutzer wiederholen.

Ihre Patientenakte bleibt mit der Deinstallation der eCare-PC-Anwendung erhalten.

Jetzt eCare aktivieren

Nach oben