Eine Ärztin mit Klemmbrett unterm Arm ist im Gespräch
Von Brillen bis Gehhilfen
– optimal beraten und unterstützt

Wir ermöglichen Ihnen eine hochwertige und individuelle Versorgung mit Hilfsmitteln

Wir möchten, dass Sie sich auch bei einer Erkrankung oder Einschränkung gut aufgehoben fühlen und am Leben teilhaben können. Daher haben wir mit zahlreichen Anbietern von Hilfsmitteln Verträge abgeschlossen. Wir helfen Ihnen, das verordnete Hilfsmittel zeitnah und einfach zu bekommen. Und übernehmen die Kosten – ganz oder teilweise.

Die Vorteile unseres Hilfsmittel-Angebots:

  • Optimal versorgt: Wir kooperieren mit zuverlässigen Hilfsmittelherstellern – für Produkte in bestmöglicher Qualität. Zudem prüfen wir laufend die Qualität unserer Hilfsmittelversorgung, etwa durch Versichertenbefragungen.
  • Geld gespart: Unsere Partner machen Ihnen ein Versorgungsangebot, das auf Ihr individuelles Krankheitsbild maßgeschneidert ist. Dabei fallen für Sie – bis auf die gesetzliche Zuzahlung – keine weiteren Kosten an.
  • Rundum informiert: Was sind die häufigsten Hilfsmittel? Wann sind Sie von der Zuzahlung für Hilfsmittel befreit? Bei allen wichtigen Fragen informieren wir Sie zuverlässig: von der Anbietersuche bis zum Zuzahlungsrechner.
Ein Mann im Rollstuhl sitzt am PC
Hilfsmittel direkt bestellen
Zur Anbietersuche

Direkt zu den meistgesuchten Hilfsmitteln

Für Brillengläser und Kontaktlinsen hat die Barmer exklusive Verträge mit Augenoptikern abgeschlossen. Damit wir die Kosten für Ihre Brillengläser oder Kontaktlinsen übernehmen können, benötigen Sie jedoch eine Verordnung vom Arzt. Denn hierfür müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Lesen Sie hier alles Wissenswerte zur Versorgung mit Sehhilfen und Brillen.

Direkt zur Anbietersuche

Orthopädische Einlagen werden eingesetzt, um die Füße zu stützen oder Fußfehlbildungen zu korrigieren. Sie werden aus verschiedenen Materialien wie Kork, Leder oder Kunststoff gefertigt. Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl eines Hilfsmittelanbieters vor Ort

Ärztlich verschriebene Einlegesohlen können Sie auch direkt online bestellen. Konfigurieren Sie bequem vom Sofa aus und lassen Sie sich diese einfach nach Hause schicken.

Direkt zur Anbietersuche

Hörgeräte sind elektronische Geräte, die eine bestehende Schwerhörigkeit ausgleichen. Es gibt sie in verschiedenen Formen und Größen. Sie funktionieren jedoch alle auf ähnliche Art und Weise, indem sie den Schall verstärken und an das Ohr weiterleiten. Hörgeräte gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Lesen Sie nach, welche Unterschiede es bei Hörhilfen gibt.

Direkt zur Anbietersuche

Unter die Inkontinenzhilfen fallen z. B. Vorlagen, Netzhosen oder Windeln. Damit wir die Kosten für Ihre Inkontinenzhilfen übernehmen können, benötigen Sie eine Verordnung vom Arzt.  Lesen Sie, in welchen Fällen wir die Hilfsmittel bezahlen

Direkt zur Anbietersuche

Rollatoren sind Gehhilfen, die Ihnen helfen, Ihre Mobilität und selbstständige Lebensführung zu erhalten oder zurückzugewinnen. Ziel ist es, Stürze zu vermeiden und Gangunsicherheiten auszugleichen – um Ihren eingeschränkten Aktionsradius wieder zu erweitern. Welche Kosten für Rollatoren übernehmen wir?

Direkt zur Anbietersuche

Ein Rollstuhl bietet Ihnen Mobilität in der eigenen Wohnung und die Möglichkeit, alltägliche Dinge in der näheren Umgebung zu erledigen. Leichtgewichtrollstuhl oder Multifunktionsrollstuhl? Welches Hilfsmittel benötigen Sie? Hier finden Sie weitere Informationen zu Rollstühlen.

Direkt zur Anbietersuche


Produktinfos zu den meistgenutzten Hilfsmitteln

Sie suchen ein Hörgerät oder eine Brille, Schuheinlagen oder Kompressionsstrümpfe? In unserem Hilfsmittel-Katalog finden Sie schnell, wonach Sie suchen: Von A wie Anziehhilfen bis Z wie Zuggeräte.

Wir beantworten Ihnen außerdem die wichtigsten Fragen rund um das gesuchte Produkt: Wie wird das Hilfsmittel eingesetzt? Wie schnell wird es geliefert? In welchen Fällen muss ich mit Mehrkosten rechnen? Sie erfahren außerdem, welche Leistungen wir exklusiv für Sie vertraglich vereinbart haben und wie Sie das verordnete Hilfsmittel beantragen.

Zum Hilfsmittelkatalog

Werden die Kosten für mein Hilfsmittel übernommen?

Zu den Hilfsmitteln zählen nicht nur nur Rollstühle oder Rollatoren, sondern auch Infusionspumpen, Blindenführhunde oder Inkontinenzartikel. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und Beschaffung des passenden Produkts. Unser Ziel bei der Versorgung mit Hilfsmitteln ist, dass Sie vorübergehende oder dauerhafte Beschwerden ausgleichen können und ein Stück Lebensqualität zurückbekommen. 

Die Barmer übernimmt die Kosten für Ihre Hilfsmittel bis zur Höhe der vertraglich vereinbarten Preise, soweit die Hilfsmittel nicht per Gesetz von der Kostenübernahme ausgeschlossen sind. In unserem Hilfsmittelkatalog können Sie sich ausführlich über die einzelnen Produkte informieren. Hier finden Sie außerdem Hinweise zur praktischen Anleitung, zu notwendigen Änderungen oder zur Instandsetzung bzw. zum Ersatz des Hilfsmittels.

Welche Zuzahlungen gibt es bei Hilfsmitteln?

Die Zuzahlungen sind gesetzlich geregelt. Volljährige Versicherte zahlen für Hilfsmittel zehn Prozent der anfallenden Kosten (mindestens 5 Euro, maximal 10 Euro je Hilfsmittel). Sie zahlen jedoch nie mehr als die tatsächlichen Kosten des Hilfsmittels.

Ihren weiteren Fragen rund um das Thema Zuzahlung beantworten wir Ihnen auf unserer Seite zu den Zuzahlungsregeln und zur Zuzahlungsbefreiung

Häufige Fragen zum Thema Hilfsmittel

Wenn Sie wissen möchten, wie die Auslieferung und Einweisung für ein neues Hilfsmittel abläuft, oder ein Produkt zurückgeben möchten, lesen Sie unser FAQ zum Thema Hilfsmittel.

Haben Sie noch weitere Fragen oder ist in unserem Hilfsmittel-Katalog etwas nicht dabei? Gerne helfen wir Ihnen weiter – online oder telefonisch.

Sie möchten auch als Mitglied profitieren?

Die Gesundheit unserer Mitglieder ist uns wichtig. Deshalb bieten wir ihnen exklusiv eine große Auswahl an Extraleistungen an: von speziellen Versorgungsprogrammen über Online-Kurse bis hin zu Barmer-Apps. So unterstützen wir Sie dabei, fit zu bleiben und Beschwerden vorzubeugen. Das möchten Sie auch? Dann informieren Sie sich über unsere Angebote. Wir freuen uns, wenn wir Sie als neues Mitglied begrüßen dürfen!

Mitglied werden

Barmer Chat

Chat für Versicherte

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein.

Der Chat ist Montag bis Freitag zwischen 07:00 und 20:00 Uhr erreichbar.

Chat für Interessenten

Ich habe keine eigene Mitgliedschaft bei der Barmer und bin an den Vorteilen interessiert.

Nutzen Sie unseren Chat für Interessenten im Bereich "Mitglied werden"

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Webcode: a002166
Nach oben