Pflegeberatung

"Pflegen und Leben" - Das psychologisch gestützte Online-Beratungs-Angebot

Lesedauer unter 1 Minute
Eine pflegende Angehörige lässt sich online am Laptop beraten

Autor

  • Nina Henkels (Barmer Pflegekasse)

Qualitätssicherung

  • Ingrid Drolshagen (Barmer Pflegekasse)

Die Pflege von hilfs- und unterstützungsbedürftigen Angehörigen ist eine verantwortungsvolle und nicht immer leichte Aufgabe, die Pflegende oftmals an die Grenzen ihrer Belastbarkeit führt. Durch die Kooperation mit dem gemeinnützigen Unternehmen Catania GmbH bieten wir pflegenden Angehörigen kostenfreie Unterstützung und Begleitung bei seelischer Belastung.

Nützliche Tipps und persönliche Beratung

Das Portal hält nützliche Informationen zur Entlastung und Selbstpflege sowie Anregungen im Umgang mit schwierigen Situationen im Rahmen der Pflege für Sie bereit. Darüber hinaus können Sie geschulte Psychologinnen und Psychologen direkt anschreiben. In Form eines schriftlichen Austauschs helfen Ihnen die Experten, den für Sie persönlich passenden Umgang mit der belastenden Situation zu finden. Die Schriftform erleichtert hierbei die Umsetzung der Beratung, da diese jeder Zeit stattfinden kann und so leichter in Ihren Alltag integrierbar ist.

Generell kann es sehr erleichternd sein, sich Sorgen und Nöte einfach von der Seele zu schreiben oder auch Dinge aufzuschreiben, die man nicht aussprechen mag. Durch das Einrichten eines persönlichen Postfaches findet der Briefwechsel datensicher und bei Bedarf auch komplett anonym statt.

Hier gelangen Sie zu unserem Kooperationspartner: www.pflegen-und-leben.de

Quellenangaben

Webcode: s050064 Letzte Aktualisierung: 18.05.2018
Nach oben