• Gut vorbereitet für den Besuch beim Arzt
  • Individuelle Gesundheitsleistungen (IGel) - Nutzen und Notwendigkeit
  • Direkt mit medizinischen Experten chatten
Eine Frau und ein Mann sprechen mit einem Arzt
Vorbereitung für den Arztbesuch
Gut vorbereitet für den Besuch beim Arzt

Das Gespräch mit dem Arzt oder der Ärztin bildet eine wichtige Grundlage für Entscheidungen über Untersuchungen und Behandlungen. Sie sollten Ihre Möglichkeiten und Rechte kennen und nutzen.

Ein Patient unterhält sich mit einem Arzt
Individuelle Gesundheitsleistungen
Individuelle Gesundheitsleistungen (IGel) - Nutzen und Notwendigkeit

Die Medizin bietet einiges, was zwar wünschenswert, aber nicht medizinisch notwendig ist. Dazu zählen die Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL). Sie erfahren, was IGeL-Leistungen sind und welchen Nutzen sie ggf. haben.

Eine Collage mit einem Mann und einer Frau und diversen Dingen zum Thema Untersuchung beim Arzt auf grünen Hintergrund.
Teledoktor-App Screenshot der Willkommensseite
Die Teledoktor-App
Direkt mit medizinischen Experten chatten

Mit der App können Sie den Teledoktor bequem unterwegs nutzen und Beratung einholen. Stellen Sie Ihre Fragen einfach direkt über die App – telefonisch, per E-Mail oder im Chat. Komfortabler geht es nicht.

Arztbesuch und Behandlung - im verständnisvollen Dialog

Um Krankheiten gezielt vorzubeugen oder zu behandeln, ist es wichtig, dass Patienten und Behandler auf Augenhöhe miteinander sprechen. Denn das Gespräch zwischen Ärzten und Patienten bildet eine wichtige Basis für eine erfolgreiche Behandlung. 

In der Absprache mit Ärzten, Therapeuten und bei der Behandlung im Krankenhaus, sollten Patienten darüber hinaus ihre Rechte kennen.

Patientenrechte kennen
Zwei Personen besprechen am Schreibtisch zusammen ein Dokument.
Patientenrechte kennen

Im Dialog mit Ärzten, Therapeuten und im Krankenhaus sollten Sie Ihre Rechte kennen. In unserem Lexikon für Patientenrechte, finden Sie von A-Z alle Begriffe zum Patientenrechtegesetz.

Das optimale Krankenhaus finden
Ein Mann schaut auf sein Tablet
Das optimale Krankenhaus finden

Das Barmer Krankenhausnavi bietet Patienten auf Basis der Weissen Liste eine kompetente, unabhängige und verständliche Hilfe bei der Suche nach dem passenden Krankenhaus. Außerdem finden Sie hier aktuelle Befragungsergebnisse von Patienten zu deren Erfahrungen im Krankenhaus.

Mit dem Krankheitslexikon mehr über Krankheiten erfahren
Eine Mutter versorgt ihr krankes Kind.
Mit dem Krankheitslexikon mehr über Krankheiten erfahren

Unser Krankheitslexikon informiert Sie umfassend über Ursache und Behandlung verschiedener Krankheiten. Neben der Angabe möglicher Beschwerden, finden Sie in den jeweiligen Beiträgen auch Hinweise zu verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten.

"Medikamente im Test" - Informationen und Bewertung
Eine Person tippt mit dem Finger auf dem Tablet.
"Medikamente im Test" - Informationen und Bewertung

Als Barmer-Mitglied können Sie auf die Datenbank "Medikamente im Test" der Stiftung Warentest zugreifen. Dort finden Sie eine Bewertung des therapeutischen Nutzens nach aktuellem wissenschaftlichen Forschungsstand.

Cannabis auf Rezept
Eine Medikamentendose mit Cannabis liegt auf einem Tisch
Cannabis auf Rezept

Seit dem 10. März 2017 ist das Cannabis-Gesetz in Kraft. Es ermöglicht den gesetzlichen Krankenkassen prinzipiell die Übernahme der Kosten für Cannabis-haltige Arzneimittel.

Ersatzansprüche gerichtlich geltend machen
Finger tippen auf einer Tastatur
Ersatzansprüche gerichtlich geltend machen

Soweit die außergerichtlichen Möglichkeiten erschöpft sind, können Sie Ihre Ersatzansprüche gerichtlich geltend machen.

Eine Familie sitzt am Frühstückstisch und betrachtet den Gesundheitsmanager am Laptop
Keine Termine mehr verpassen
Gesundheitsmanager starten

Sortieren nach:

Relevanz | Aktualität
  • Eine Frau und ein Mann sprechen mit einem Arzt
    Arztbesuch und Behandlung Ambulante und stationäre Therapie gemeinsam gestalten Mehr erfahren
  • Eine Medikamentendose mit Cannabis liegt auf einem Tisch
    Behandlung Cannabis auf Rezept - Was heißt das für den Alltag schwerkranker Menschen?
  • Ein Schweißer bei der Arbeit in einer Werkshalle
    Leistungen Information und Beratung zu Berufskrankheiten
  • Ein Arbeiter sitzt verletzt auf dem Boden einer Betriebshalle
    Leistungen Information und Beratung zu Arbeitsunfällen
  • Finger tippen auf einer Tastatur
    Arztbesuch und Behandlung Ersatzansprüche gerichtlich geltend machen, wenn die außergerichtlichen Möglichkeiten erschöpft sind
  • Logo des Projekts "AdAM"
    Unser Tipp Gesellschaft und digitale Gesundheit Projekt AdAM – Mehr Sicherheit bei der Medikamenteneinnahme
  • Hände werden mit Seife gewaschen.
    Prävention Aktion Saubere Hände – Infektionen im Krankenhaus vermeiden
  • Eine junge Frau arbeitet an einem Laptop
    Gesellschaft und digitale Gesundheit Suchmaschinen und medizinische Fachbegriffe - Helfen sie wirklich bei Fragen zur Gesundheit weiter? Mehr erfahren
  • Zwei Personen besprechen am Schreibtisch zusammen ein Dokument.
    Lexikon Ihre Rechte als Patient von A bis Z
  • Ein kleines Mädchen wird vom Kinderarzt mit Holzmundspatel untersucht
    Kinder und Krankheiten Wann sollten Sie einen Kinderarzt zu Rate ziehen?
  • Ein Kind mit Teddybär im Krankenhausbett
    Kindernotfall Wann Sie mit Ihrem Kind ins Krankenhaus gehen sollten
  • Impfungen Was ist der Impfpass und wozu benötige ich ihn?
  • Impfungen Alles auf einmal: Wie viele Impfungen sind zeitgleich möglich?
  • Eine Familie sitzt am Frühstückstisch und betrachtet den Gesundheitsmanager am Laptop
    Unser Tipp BARMER Leistung Services Barmer Gesundheitsmanager

Barmer Chat

Chat für Versicherte (geschlossen)

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein und profitieren Sie außerdem von unseren erweiterten Chat-Zeiten.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Freitag zwischen:
08:00 - 09:00 Uhr
12:00 - 13:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr

Chat für Interessenten (geschlossen)

Ich bin nicht bei der Barmer versichert und interessiere mich für eine Mitgliedschaft.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Donnerstag zwischen:
08:00 - 19:30 Uhr
und am Freitag zwischen
08:00 - 18:30 Uhr


E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Webcode: s000106
Nach oben