Beratung durch erfahrene Hebammen

Hebammenberatung – gut beraten per Chat und Telefon

Was mache ich gegen Morgenübelkeit? Wie beruhige ich mein Baby? In der Schwangerschaft und den ersten Monaten mit Kind beschäftigen Sie als Mutter oder Vater viele Fragen. Vielleicht haben Sie keine betreuende Hebamme (mehr) oder wünschen sich eine zweite Meinung. Wir verstehen, wie es Ihnen geht. Deswegen helfen Ihnen die qualifizierten Hebammen unseres Kooperationspartners "Kinderheldin" bei allen Anliegen weiter.

Das sind Ihre Vorteile der BARMER Hebammenberatung:

  • Kostenfrei: Für BARMER-Versicherte ist dieser Service von der Schwangerschaft bis zum ersten Geburtstag des Babys  kostenfrei – auch wenn Sie bereits eine betreuende Hebamme haben.
  • Täglich erreichbar: Unsere Hebammen beraten Sie jeden Tag von 7 bis 22 Uhr.
  • Rundum kompetent: Stellen Sie Ihre Fragen zu Schwangerschaft, Geburt und dem Alltag mit Baby.
  • Über viele Kanäle ansprechbar: Sie erhalten umgehend per Chat Antworten. Oder wir rufen Sie innerhalb von wenigen Minuten zurück.

So funktioniert die Hebammenberatung

Isabelle ist junge Mutter und erzählt von ihren Erfahrungen mit der Online-Beratung durch die Hebammen von Kinderheldin. 

Hebammenberatung durch Kinderheldin
Die BARMER Hebammenberatung ist eine Kooperation mit Kinderheldin. Bei Kinderheldin arbeiten qualifizierte und erfahrene Hebammen. Kinderheldin ist der aktuell führende telemedizinische Service für die Beratung von Schwangeren und Eltern kleiner Kinder in Deutschland. 

In wenigen Schritten zur Hebammenberatung

Sie benötigen in der BARMER-App ein Benutzerkonto, um kostenfrei die Hebammenberatung per Chat und Telefon nutzen zu können. Wenn Sie bereits bei Meine BARMER eingeloggt sind, können Sie auf den Button klicken. Wir leiten Sie dann direkt zu Kinderheldin, dem Anbieter der Hebammenberatung per Chat und Telefon, weiter.

Direkt beraten lassen

Sollten Sie aktuell nicht bei Meine BARMER eingeloggt sein, fragen wir vorher noch Ihre BARMER-Zugangsdaten ab. 

  • Bei Ihrem ersten Besuch bei Kinderheldin ist es notwendig, dass Sie sich dafür registrieren. 
  • Danach wählen Sie aus, ob Sie mit einer Hebamme chatten oder telefonieren wollen.
  • Möchten Sie telefonieren, ruft Sie eine Hebamme von Kinderheldin innerhalb weniger Minuten zurück.

Tipp: Haben Sie außerhalb der Servicezeiten eine wichtige Frage? Dann machen Sie gerne schon einen Termin für den nächsten Tag aus! Einfach auswählen, ob Sie mit einer Hebamme chatten oder telefonieren möchten, dann gelangen Sie zur Terminbuchung.

Geburtsvorbereitungskurs und Rückbildung live und online

Einen Geburtsvorbereitungskurs oder Rückbildungskurs können Sie bis zum 30. September 2022 bei Ihrer Vertragshebamme auch online, als Live-Kurs per Videokonferenz besuchen. Fragen Sie einfach in Ihrer Hebammenpraxis nach. Bei der Suche nach einer Vertragshebamme, die daneben entsprechende online Live-Kurse anbietet, können Sie auf verschiedene Suchmöglichkeiten zurückgreifen. Über die Plattform "Ammely" können Sie z. B. Vertragshebammen finden und nach Online-Live-Kursen zur Geburtsvorbereitung und Rückbildung filtern. Alternativ besteht die Möglichkeit über Kinderheldin entsprechende Online-Live-Kurse anzufragen.

Bequeme Teilnahme von Zuhause aus 
Live-Kursleitung durch erfahrene Hebammen 
Einfach anmelden und starten 

Sie möchten Mitglied bei uns werden? 
Die Gesundheit unserer rund 9 Millionen Mitglieder liegt uns am Herzen. Als Mitglied profitieren Sie bei uns deshalb unter anderem von einer großen Auswahl an exklusiven Online-Kursen und Barmer-Apps. Wir machen es Ihnen so einfach und digital wie möglich, damit Sie sich fit halten und etwas für Ihre Gesundheit tun können. Hört sich gut an? Dann freuen wir uns über Ihr Interesse. 

So werden Sie Mitglied bei uns

Das könnte Mütter und Väter auch interessieren

Familienversicherung: Schutz für alle

Familien haben von Anfang an Anspruch auf das gesamte Leistungsspektrum der Barmer. Ein besonderer Vorteil: Sie zahlen nur einen Beitrag für alle, egal wie groß die Familie ist. 

Hebamme: Hilfe für Mama und Baby

Barmer versicherte Frauen können sich von Beginn der Schwangerschaft an Rat und Unterstützung durch eine freiberufliche Vertragshebamme holen. 

Warum Babys Schlafprobleme haben

Es gibt viele Gründe, warum Babys manchmal schlecht ein- und durchschlafen. Welche Schlafprobleme bei Babys vorkommen – und was wirklich hilft. 
Nach oben