Eine junge Frau trägt ein Baby in einer Babytragetasche
Kursangebote

Geburtsvorbereitungskurse - Einstimmung auf die Geburt und Zeit danach

Lesedauer unter 2 Minuten

Mit einer guten Geburtsvorbereitung können Sie sich während der Schwangerschaft auf die Geburt Ihres Babys einstimmen und wertvolle Tipps für die erste Zeit mit Ihrem Baby bekommen. Hierfür gibt es Geburtsvorbereitungskurse, die von Vertragshebammen angeboten werden.

In den Kursen werden grundlegende Informationen zu Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Neugeborenen vermittelt. So erlernen Sie unter anderem spezielle Atemtechniken, die bei Einsetzen der Wehen hilfreich sind und die Geburt erleichtern sollen. Sie bekommen ein Gefühl dafür, wie eine Geburt abläuft und was Sie erwartet. Die Versorgung und der Umgang mit einem Neugeborenen wird neben den Informationen zum Stillen ebenfalls thematisiert.

In der Regel erfolgt die Geburtsvorbereitung in Gruppen von bis zu 10 Schwangeren und Sie haben die Möglichkeit, sich mit anderen Schwangeren auszutauschen.

Barmer-Vorteile für Schwangere beim Geburtsvorbereitungskurs

  • Leistung für Schwangere: Die Barmer übernimmt für schwangere Versicherte die Kosten für den Geburtsvorbereitungskurs. Die Leistung umfasst maximal 14 Gruppenstunden zu je 60 Minuten.
  • Leistung für Partner: Ist der Partner der Schwangeren ebenfalls bei der Barmer versichert, können die Kosten für den Geburtsvorbereitungskurs als zusätzliche Leistung für Familien erstattet werden.
  • Leistung für die Einzelunterweisung: Manchmal kommt es vor, dass schwangeren Frauen die Teilnahme am Geburtsvorbereitungskurs in Gruppen nicht möglich ist. In diesen Fällen können sie auf ärztliche Anordnung eine Einzelunterweisung mitmachen. Auch hierfür übernimmt die Barmer die Kosten für bis zu 14 Unterrichtseinheiten zu je 30 Minuten.
  • Online-Geburtsvorbereitungskurse: Bis zum 30. Juni 2022 können Geburtsvorbereitungskurse von Vertragshebammen auch online live durchführt werden. In Videokonferenzen können Sie dabei in kleinen Gruppen von 3 bis 10 Schwangeren in mehreren Modulen direkt am Live-Kurs der Hebamme teilnehmen. Die Kursteilnahme kann durch Sie mit Unterschrift oder per E-Mail bestätigt werden.

Wie können Sie einen Geburtsvorbereitungskurs in Anspruch nehmen?

  • Abrechnung für Schwangere: Die Abrechnung erfolgt – für Sie als Schwangere kostenfrei – direkt zwischen der Vertragshebamme und der Barmer anhand der von Ihnen unterschriebenen Teilnahmedokumentation. Grundlage dafür ist der Vertrag über die Versorgung mit Hebammenhilfe.
  • Abrechnung für Partner: Der Geburtsvorbereitungskurs für den Partner der Schwangeren kann nicht direkt zwischen der Hebamme und der Barmer abgerechnet werden. Der Partner erhält deshalb von der Hebamme eine Rechnung, die bei Vorlage in der Barmer Geschäftsstelle als zusätzliche Leistung für Familien erstattet werden kann.
  • Erstattungslimit: Je Schwangerschaft und Familienverbund steht unseren Versicherten ein Budget von 200 Euro für zusätzliche, definierte Leistungen zur Verfügung – zum Beispiel der Geburtsvorbereitungskurs für Partner, zusätzliche Beratungsleistungen bei der Hebamme oder die Hebammenbetreuung.

NEU: Mit dem Schwangerschaftsnewsletter entspannt durch Ihre Schwangerschaft

  • Jede Woche neu: In jeder Schwangerschaftswoche eine neue Mail mit allem, was wichtig ist.
  • Alle Termine im Blick: Sie werden zu allen wichtigen Untersuchungen informiert.
  • Entwicklung des Babys: Jederzeit wissen, welche Entwicklungsphase gerade beginnt.
  • Gesund und entspannt: Wissen, was Sie für Ihre Gesundheit in der Schwangerschaft tun können.
  • Kostenfrei: Einfach abonnieren und entspannt durch die Schwangerschaft kommen.

Jetzt kostenlos anmelden

Der Schwangerschaftsnewsletter auf einem Tablet
Nach oben