Zwei Frauen sitzen im Büro an einem Laptop

Sozialversicherung von A-Z

Lexikon für Steuerrecht, Arbeitsrecht und Sozialversicherungsrecht

Was gilt aktuell in der Sozialversicherung? Das Barmer-Lexikon für Firmenkunden bietet Daten, Zahlen und Fakten rund um die Themen Steuerrecht, Personalrecht und Sozialrecht. Unser Nachschlagewerk liefert Ihnen kurze, prägnante Erklärungen und Definitionen. Zudem finden Sie zahlreiche Tipps für die betriebliche Praxis von A wie Arbeitsschutz bis Z wie Zeitarbeit.

Index für Buchstabe "Z"

Zuschuss zum Mutterschaftsgeld

Erhält die berufstätige Frau den Höchstbetrag an Mutterschaftsgeld von kalendertäglich 13 EUR-Euro von ihrer gesetzlichen Krankenkasse, hat der Arbeitsgeber einen Zuschuss in Höhe des Unterschiedsbetrags zwischen 13 EUR und dem durchschnittlichen kalendertäglichen Arbeitsentgelt zu zahlen. 

Zeitarbeit

Von Zeitarbeit spricht man, wenn ein Arbeitgeber einen Arbeitnehmer gewerbsmäßig zur Arbeitsleistung an einen Dritten überlässt. 

Zielvereinbarung

Unter Zielvereinbarungen versteht man Vereinbarungen zwischen den jeweiligen Vorgesetzten und ihren Mitarbeitern über bestimmte Ziele, die in einem vorgegebenen Zeitrahmen erreicht werden sollen. 

Zusatzbeitragssatz

Soweit der Finanzbedarf einer Krankenkasse nicht gedeckt ist, hat sie in ihrer Satzung zu bestimmen, dass ein einkommensabhängiger Zusatzbeitrag erhoben wird. 
Nach oben