Pressemitteilungen aus Hessen

Alle Pressemitteilungen aus Hessen aus dem Jahr 2021

Lesedauer unter 6 Minuten

Termine in Barmer Geschäftsstellen sind ab sofort nur noch für geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich.

3G-Regel bei Besuchen

Alle interessierten erhalten Informationen zu den Booster-Impfungen an der kostenlosen Barmer Hotline.

Booster-Hotline

Starkes Übergewicht ist ein Risikofaktor für Diabetes mellitus. In Hessen nahm die Zahl der Betroffenen über die Jahre zu.

Diabeteserkrankungen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Industrieländern weit verbreitet und weiterhin die häufigste Todesursache. Wenn der Verdacht einer Herzerkrankung aufkommt, ist präzise und sichere Diagnostik gefragt, um die Chancen auf eine erfolgreiche Therapie zu erhöhen. Mit dem Vertragsschluss zwischen Barmer und der Bad Nauheimer Kerckhoff Klinik stehen nun besonders sichere Verfahren zur Herzdiagnostik zur Verfügung.

Herzdiagnostik

Mit dem heutigen Auftakt zum Hessischen Bewegungscheck steht Hessens Landkreisen ein Motoriktest für Grundschülerinnen und Grundschüler zur Verfügung. An der Sonnenschule in Taunusstein-Neuhof startet ein Programm zur Bewegungsförderung für Grundschülerinnen und Grundschüler. An der Seite der Unfallkasse Hessen, setzt sich auch die Barmer als Förderer des Projekts für mehr Bewegung unter hessischen Schülerinnen und Schülern ein. Ziel der Initiative ist es, individuell passende Sportangebote für die teilnehmenden Kinder zu ermitteln.

Bewegungscheck

Ab sofort bietet ein neuer Fitness-Trail im Regionalpark Portal Weilbacher Kiesgruben in Flörsheim Trainingsmöglichkeiten für alle, die sich fit halten wollen.

Fitnesstrail Kiesgruben

Auch während der Corona-Pandemie haben Frauen in Hessen zahnärztliche Leistungen häufiger in Anspruch genommen als Männer. Die Frauen in Hessen waren im Jahr 2020 deutlich häufiger in Zahnarztpraxen anzutreffen. Das zeigt eine aktuelle Auswertung von Abrechnungsdaten der Barmer.

Zahnreport 2021

Die Barmer setzt sich dafür ein, dass in der Medizin geschlechtsspezifische Unterschiede endlich die nötige Aufmerksamkeit erhalten. Noch immer gibt es bedenkliche Informationsdefizite über geschlechtersensible Medizin. Um darauf aufmerksam zu machen, startet die Barmer heute die Aufklärungskampagne #Ungleichbehandlung. Mit provozierenden Thesen wie „Frauen haben keine Gleichbehandlung verdient“ und „Die Gleichbehandlung von Frauen und Männern muss aufhören“ will die Kasse auf genau diese Unterschiede aufmerksam machen.

Kampagne Gendermedizin

Wer ein Studium beginnt, sollte auch an eine Hausapotheke denken, um kleine Verletzungen und leichte Erkrankungen selbst zu behandeln.

Studentische Hausapotheke

Medienberichten zufolge sind aufgrund mangelnder technischer Ausstattung nicht alle Arztpraxen und Krankenkassen in der Lage, beim offiziellen Start der elektronischen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung den neuen digitalen Service anzubieten.

Start eAU

Die letzte Grippewelle konnte gestoppt werden. Mit einer ausreichenden Immunisierung kann das auch in der kommenden Grippe-Saison gelingen.

Grippe-Impfung

Der Schulstart in Hessen ist eine gute Gelegenheit, die Kinderzahngesundheit in den Fokus zu rücken.

Zahnvorsorge

Laut Barmer-Umfrage ist die Organspendebereitschaft angestiegen.

Organspende

Junge Frauen in Hessen haben hohen Psychotherapiebedarf. Depressionen sind die häufigste Ursache.

Psychotherapiebedarf

Mit der Förderung der Barmer ist ein neuer Fitness-Trail im nordhessischen Frielendorf entstanden. Erfahren Sie mehr über Trainings- und Freizeitmöglichkeiten

Fitness-Trail

Barmer knüpft mit Teledoktor-App an hessischen Aufwärtstrend der Videosprechstunde an

Teledoktor-App

In Hessen sank im Jahr 2020 die Zahl der Krankmeldungen deutlich. Dies zeigt die Auswertung des Barmer Gesundheitsreports.

Grippewelle ist ausgeblieben

Die umstrittenen Präparate werden in Hessen immer noch zu häufig eingenommen, insbesondere von Kindern und Jugendlichen.

Magensäureblocker

Zum Weltblutspendetag am 14.06.: Eisenmangelanämien erhöhen das Risiko einer Bluttransfusion bei planbaren Operationen. 

Blutverbrauch

Barmer-Präventionsprojekt wird zur Regelversorgung. Schirmherrin Prof. Dr. Kristina Sinemus begrüßt das innovative Projekt für die Altenpflege.

Digitale Pflegeangebote

Im Jahr 2019 wurde knapp jeder zehnte Mensch in Hessen (9,9 Prozent) von einem Haus- oder Facharzt aufgrund von Adipositas behandelt.

Adipositas

Steigender Therapiebedarf in Hessen: Telemedizin bietet Versorgungslösungen für die Pandemie.

Videosprechstunden

„MindMatters“-Schulung am 26. April in Hessen: Eine Kooperation der Barmer mit dem Kompetenzzentrum Schulpsychologie Hessen.

Kompetenzzentrum Schulpsychologie

Die elektronische Patientenakte der Barmer - eCare - bietet nun die Möglichkeit zur online-Verifikation.

ePA

Schlafstörungen sind in Hessen weit verbreitet. Die Zahl der Betroffenen stieg in den vergangenen Jahren an.

Schlafstörungen

Die Corona-Pandemie wirkt sich auf die Inanspruchnahme der Darmkrebsvorsorgeuntersuchungen aus. In Hessen ist ein deutlicher Rückgang zu verzeichnen.

Darmkrebsvorsorge

Keine anderen Erkrankungen führen in Hessen zu so vielen krankheitsbedingten Arbeitsausfällen wie die des Muskel-Skelett-Systems, die häufig in der Form von Rückenleiden auftreten. 

Hessen hat "Rügge"

Unterschiede in Häufigkeit und Dauer der Erkrankungen

Barmer-Studie

Bereits mit wenigen Handgriffen lässt sich das  Homeoffice gesünder gestalten.

 Arbeiten im Homeoffice

Rund 83.000 Menschen in Hessen waren im Jahr 2018 aufgrund einer Epilepsie in ärztlicher Behandlung. Der Europäischen Tag der Epilepsie ist immer wieder Anlass, um über diese Erkrankung aufzuklären.

Europäischer Tag der Epilepsie

Anlässlich des Safer Internet Day am 9. Februar informiert die Barmer über die Folgen von Cybermobbing.

Cybermobbing

In kaum einer anderen Branche ist der Fachkräftemangel aktuell so dramatisch spürbar wie in der Pflege. Die Corona-Pandemie hat die Situation deutlich verschärft und die ohnehin schon hohe Arbeitsbelastung der Beschäftigten noch einmal zusätzlich verstärkt. Das Resultat: Viele Pflegekräfte fühlen sich physisch und psychisch überfordert.

Barmer Pflegereport 2020

Zum Weltkrebstag am 4. Februar: Gefährliche Entwicklung – Krebsdiagnosen und Vorsorgeuntersuchungen sind während der Pandemie rückläufig.

Rückläufige Vorsorgeuntersuchungen

Versicherte der Barmer können bis auf Weiteres auch ohne Kita- oder Schulbescheinigung Corona-bedingtes Kinderkrankengeld erhalten.

Kinderkrankengeld

Vitamin-D gehört zu den Vitaminen, über dessen vermeintlich positive Wirkung auf den Verlauf einer Covid-19-Erkrankung in Fachkreisen heftig spekuliert wird. Überdosierungen bringen jedoch Gesundheitsrisiken mit sich.

Vitamin D

Mehr als 82.000 Hessinnen und Hessen sind von alkoholbedingten Gesundheitsproblemen betroffen. Der "Dry January" bietet eine gute Gelegenheit, risikoreichen Alkoholkonsum zu überdenken.

Dry January


PA_Kardio-MRT Hessen Kerckhoff 10.11.2021

Nach oben