Aktuelles aus dem Bundesland Baden-Württemberg

Sie sind Journalist und benötigen Informationen über die Barmer aus dem Bundesland Baden-Württemberg? Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen, STANDORTinfo mit Hintergründen und Informationen zu aktuellen Themen. Unsere Ansprechpartner vor Ort helfen Ihnen ebenfalls gerne weiter.

Pressekontakt Landespressestelle Baden-Württemberg

Porträt Marion Busacker

Bitte kontaktieren Sie unsere Ansprechpartnerin in der Landespressestelle vor Ort.

Marion Busacker

Telefon: 0800 33 30 04 35 1130
Mobil: 0160 90456968
E-Mail: presse.bw@barmer.de
Twitter: twitter.com/BARMER_BW

Aktuelles aus Baden-Württemberg

Im letzten Jahr hat die Barmer in Baden-Württemberg Projekte der gesundheitlichen Selbsthilfe im Land mit mehr als 51.000 Euro unterstützt. Und auch für das laufende Jahr können Selbsthilfevereinigungen eine Förderung ihrer Arbeit bei der Krankenkasse beantragen.

Pressemitteilung lesen

Tausende Krankenhausaufenthalte von baden-württembergischen Pflegebedürftigen ließen sich potenziell vermeiden. Zudem liegen Patientinnen und Patienten, die im Monat der Krankenhausaufnahme pflegebedürftig werden, länger in der Klinik als Personen, die bereits vorher pflegebedürftig waren oder die nicht pflegebedürftig sind.

Pressemitteilung lesen 

Wer für die Osterferien eine Fernreise plant, sollte jetzt prüfen, welche Reiseschutzimpfungen notwendig sind. Denn manche Impfstoffe werden in mehreren Dosen verabreicht und benötigen einige Wochen, bis der komplette Impfschutz aufgebaut ist.

Pressemitteilung lesen

Aktuelle Veranstaltungen der Barmer in Baden-Württemberg

29.11.2023: Online-Pressekonferenz zum Barmer-Gesundheitsreport 2023 - Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Aktuelle Veranstaltungen

Archiv Pressemitteilungen

Hier lesen Sie alle, nach Jahren sortierten, Pressemitteilungen der Barmer in Baden-Württemberg.

Jahresarchive

STANDORTinfo

Hier finden Sie aktuelle und ältere Ausgaben von STANDORTinfo für Baden-Württemberg und können sich in den Verteiler für die STANDORTinfo Baden-Württemberg aufnehmen lassen.