Aktuelles aus dem Bundesland Schleswig-Holstein

Sie sind Journalist und benötigen Informationen über die Barmer aus dem Bundesland Schleswig-Holstein? Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen, STANDORTinfo mit Hintergründen und Informationen zu aktuellen Themen. Unsere Ansprechpartner vor Ort helfen Ihnen ebenfalls gerne weiter.

Pressekontakt Landespressestelle Schleswig-Holstein

Torsten Nowak

Bitte kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner in der Landespressestelle vor Ort.

Torsten Nowak

Telefon: 0800 333 004 656 631 oder 0431 122 797 31
Mobil: 0151 18234648
E-Mail: presse.sh@barmer.de
Twitter: twitter.com/BARMER_SH
STANDORTinfo Schleswig-Holstein: www.barmer.de/p006182

Aktuelles aus Schleswig-Holstein

Mehr als die Hälfte der Barmer-Versicherten ist zur Organspende bereit. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage der Krankenkasse unter rund 1.000 Versicherten im Alter von 16 bis 64 Jahren im April und Mai dieses Jahres hervor. 

Pressemitteilung lesen

In Schleswig-Holstein ist die Anzahl der Frauen mit Lungenkrebs in den vergangenen elf Jahren um mehr als 50 Prozent gestiegen. So erhielten im Jahr 2022 rund 3.800 Schleswig-Holsteinerinnen die Diagnose Lungenkrebs, im Jahr 2012 waren es noch rund 2.500. Bei Männern stiegen die Lungenkrebsdiagnosen im gleichen Zeitraum von rund 3.400 auf 4.300, was einem Anstieg von rund 25 Prozent entspricht.

Pressemitteilung lesen

In Schleswig-Holstein waren im Jahr 2022 mehr als 5.500 Kinder und Jugendliche im Alter bis 19 Jahren wegen Schlafstörungen in ärztlicher Behandlung.

Pressemitteilung lesen

Aktuelle Veranstaltungen der Barmer in Schleswig-Holstein

Die Barmer Schleswig-Holstein lädt zu verschiedenen Veranstaltungen rund um die Themen Gesundheit und gesetzliche Krankenversicherung ein.

Aktuelle Veranstaltungen

Archiv Pressemitteilungen

Hier lesen Sie alle, nach Jahren sortierten, Pressemitteilungen der Barmer in Schleswig-Holstein.

Jahresarchive

STANDORTinfo

Hier finden Sie aktuelle und ältere Ausgaben von STANDORTinfo für Schleswig-Holstein und können sich in den Verteiler für die STANDORTinfo Schleswig-Holstein aufnehmen lassen.