Aktuelles aus dem Bundesland Schleswig-Holstein

Sie sind Journalist und benötigen Informationen über die Barmer aus dem Bundesland Schleswig-Holstein? Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen, STANDORTinfo mit Hintergründen und Informationen zu aktuellen Themen. Unsere Ansprechpartner vor Ort helfen Ihnen ebenfalls gerne weiter.

Pressekontakt Landespressestelle Schleswig-Holstein

Torsten Nowak

Bitte kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner in der Landespressestelle vor Ort.

Torsten Nowak

Telefon: 0800 333 004 656 631 oder 0431 122 797 31
Mobil: 0151 18234648
E-Mail: presse.sh@barmer.de
Twitter: twitter.com/BARMER_SH

Aktuelles aus Schleswig-Holstein

Im Schnitt gibt es im Jahr 2022 wieder deutlich mehr Krankschreibungen wegen Grippe als im Vorjahr. So waren in diesem Jahr deswegen von Januar bis Mitte September durchschnittlich knapp zweieinhalb mal mehr Menschen krankgeschrieben als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Starker Anstieg der Grippeerkrankungen in Schleswig-Holstein

Depressionen zählen in Schleswig-Holstein zu den häufigsten Erkrankungen. So ist jede beziehungsweise jeder Neunte im hohen Norden nach Auswertungen des aktuellen Barmer-Arztreports wegen einer depressiven Episode in ärztlicher Behandlung.

Tausende Menschen in Schleswig-Holstein von Depressionen betroffen

Ab sofort können sich zum Beispiel Arztpraxen, Apotheken, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen bei sämtlichen Fragen an eine spezielle Hotline wenden.

Neue Barmer-Hotline – Schnelle Hilfe für alle Leistungserbringer

Aktuelle Veranstaltungen der Barmer in Schleswig-Holstein

Die Barmer Schleswig-Holstein lädt zu verschiedenen Veranstaltungen rund um die Themen Gesundheit und gesetzliche Krankenversicherung ein.

Aktuelle Veranstaltungen

Archiv Pressemitteilungen

Hier lesen Sie alle, nach Jahren sortierten, Pressemitteilungen der Barmer in Schleswig-Holstein.

Jahresarchive

STANDORTinfo

Hier finden Sie aktuelle und ältere Ausgaben von STANDORTinfo für Schleswig-Holstein und können sich in den Verteiler für die STANDORTinfo Schleswig-Holstein aufnehmen lassen. 

Nach oben