Sozialversicherungsrecht

Höchstbeiträge

Lesedauer unter 1 Minute

Monatliche Höchstbeiträge in der Sozialversicherung

Unter Beachtung der Beitragsbemessungsgrenzen und der jeweiligen Beitragssätze ergeben sich in der Sozialversicherung folgende monatlichen Höchstbeiträge (Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil):

Höchstbeiträge*2020
(Euro)
 
2021
(Euro)
2022* (Euro)
Krankenversicherung 

Allgemeiner Beitragssatz

684,38

706,28

706,28

Ermäßigter Beitragssatz

656,26

677,26

677,26

Rentenversicherung

1.283,40

1.320,60

1.311,30

Arbeitslosenversicherung

165,60

170,40

169,20

Pflegeversicherung

142,96

147,54

147,54

Beitragszuschlag für Kinderlose

11,72

12,09

16,93

Besonderheiten 
Ost 
2020
(Euro)
2021
(Euro)
2022** (Euro)

Rentenversicherung

1.199,70

1.246,20

1.255,50

Arbeitslosenversicherung

161,26

160,80

162,00

* ohne Zusatzbeitragssatz

** Voraussichtliche Werte

Berechnung der Höchstbeiträge

Für die aus dem Arbeitsentgelt zu bemessenden Beiträge schreibt die Beitragsverfahrensverordnung (BVV) das Berechnungsverfahren vor. Demnach werden Beiträge, die von Arbeitgebern und Arbeitnehmern je zur Hälfte zu tragen sind, durch Anwendung des halben Beitragssatzes auf das Arbeitsentgelt und anschließender Verdopplung des gerundeten Ergebnisses berechnet.

Qualitätssicherung

Nach oben