Pressemitteilungen aus Thüringen

Pressemitteilungen der Barmer Thüringen 2024

Lesedauer unter 2 Minuten

Nirgends in Deutschland leidet ein so großer Teil der Bevölkerung an Sodbrennen wie in Thüringen. 

Pressemitteilung lesen

Immer mehr Menschen in Thüringen leiden an Essstörungen. Vor allem bei den Männern hat die Zahl der Betroffenen erheblich zugenommen.

Pressemitteilung lesen

In Thüringen leben nach wie vor besonders viele Menschen mit Diabetes mellitus Typ 2. Knapp zwölf Prozent der Bevölkerung sind betroffen.

Pressemitteilung lesen

Der Krankenstand in Thüringens Altenpflege hat ein neues Rekordniveau erreicht. Auswertungen der Barmer zeigen, dass Beschäftigte aus dieser Berufsgruppe im Jahr 2022 durchschnittlich mehr als sechs Wochen arbeitsunfähig erkrankt waren.

Pressemitteilung lesen

Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA) werden in Thüringen bisher kaum genutzt. Das ist ein Ergebnis des Barmer Arztreports 2024.

Pressemitteilung lesen

Laut Robert-Koch-Institut sind für dieses Jahr bereits die ersten Borreliose-Fälle gemeldet worden. In Thüringen gibt es seit diesem Jahr zudem ein weiteres FSME-Risikogebiet.

Pressemitteilung lesen

Die Gefahr einer Suchterkrankung ist in Thüringen für Beschäftigte im Gastgewerbe besonders hoch, am niedrigsten ist sie in den Verwaltungen. Das geht aus dem Morbiditäts- und Sozialatlas des Barmer Instituts für Gesundheitssystemforschung hervor.

Pressemitteilung lesen

Kleinst-, kleine und mittelständische Unternehmen aus Thüringen erfahren am 15. März 2024 wie es gelingt, Beschäftigte lange und gesund im Job zu halten.

Pressemitteilung lesen

Die Barmer Thüringen dringt darauf, im Land nicht länger auf die bundesweite Krankenhausreform zu warten. Der Freistaat müsse bereits kurzfristig Mittel bereitstellen, um notwendige strukturelle Änderungen im Gesundheitswesen zu ermöglichen. 

Pressemitteilung lesen

Die Betroffenenrate der an Alkoholabhängigkeit leidenden Menschen ist in Thüringen höher als im Bundesschnitt. Das geht aus Zahlen der Barmer hervor.

Pressemitteilung lesen

Die BARMER begrüßt die Gesetzesinitiativen von Rot-Rot-Grün und der FDP-Gruppe im Landtag für ein eigenständiges Landesgesetz für den Öffentlichen Gesundheitsdienst.

Pressemitteilung lesen

Die Barmer hat anlässlich der Landtagswahl 2024 in Thüringen ein Positionspapier veröffentlicht und fordert von den Thüringer Parteien einen stärkeren Fokus auf die Themen Gesundheit und Pflege in den Wahlprogrammen.

Pressemitteilung lesen

Die Barmer Thüringen fordert ein landeseigenes Online-Portal zum Suchen und Finden freier Pflegeplätze sowie einen Ausbau der Kurzzeitpflege. Denn der aktuelle Pflegereport belegt, dass Angebot und Nachfrage nicht effektiv zusammen finden.

Pressemitteilung lesen