Pressemitteilungen aus Rheinland-Pfalz und Saarland

Pressemitteilungen der Barmer Rheinland-Pfalz und Saarland 2024

Lesedauer unter 1 Minute

Ihre Schmerzmitteltherapie bringt Patientinnen und Patienten im Saarland oft in Gefahr. Das zeigt der Barmer-Arzneimittelreport. Er untersucht die Schmerztherapie mit Medikamenten in Arztpraxen bei erwachsenen Barmer-Versicherten ohne Tumorerkrankung.

Pressemitteilung lesen

Für pflegende Angehörige sowie Freunde und Nachbarn von Pflegebedürftigen bieten die Barmer und die Kirchliche Sozialstation Neuwied einen kostenfreien Pflegekurs an. Der Kurs beginnt am Donnerstag, 22. Februar 2024, 19.30 Uhr, und umfasst zwölf Abende, je montags und donnerstags, von 19.30 bis 21 Uhr.

Pressemitteilung lesen

Die Geschäftsstelle der Barmer in Ludwigshafen ist von der Ludwigstraße in die Rheinallee 5 nahe dem Luitpoldhafen gezogen. Von hier betreut die gesetzliche Krankenversicherung mit zwölf Beschäftigten rund 26.000 Versicherte in Ludwigshafen, Frankenthal, im Rhein-Pfalz-Kreis sowie in der Verbandsgemeinde Grünstadt.

Pressemitteilung lesen

Besonders ältere Beschäftigte aus dem Saarland fallen immer häufiger im Beruf wegen psychischer Probleme aus. Das zeigen repräsentative Auswertungen für den Barmer-Gesundheitsreport.

Pressemitteilung lesen