Bildliche Darstellung eines Corona Virus im Inneren des Körpers
Informationen zum
Coronavirus

Alles Wissenswerte zum neuen Coronavirus

Die Corona-Pandemie bestimmt weiterhin das Leben in Deutschland. Anlässlich der Corona-Schutzimpfung für Kinder hat die Barmer ihre Info-Hotline rund um das Virus erweitert. Zudem beantwortet sie die wichtigsten Fragen in einem Frage-Antwort-Stück, das regelmäßig aktualisiert wird. 

Weiterführende Informationen

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus

Die FAQs zu Coronavirus und Corona-Impfung werden laufend aktualisiert. 

Barmer-Jahresauswertung zu Corona – Bis zu 23.700 Krankschreibungen pro Woche

Im Jahr 2021 waren pro Woche durchschnittlich 10.430 Barmer-Versicherte mit Anspruch auf Krankengeld wegen Corona krankgeschrieben. Das geht aus einer aktuellen Analyse des bifg hervor. 

Corona-Impfung für Kinder – Barmer schaltet Experten-Hotline für Eltern

Ab sofort können Eltern und Sorgeberechtigte dort ihre Fragen zu der Empfehlung der STIKO für die Corona-Schutzimpfung der Fünf- bis Elfjährigen mit Vorerkrankungen stellen. 

Post-COVID: Analysen von Krankenversicherungsdaten

COVID-19-Patienten erhielten mehr als drei Monate nach der akuten Infektion häufiger ärztliche Diagnosen physischer und psychischer Symptome und Erkrankungen als Menschen ohne COVID-19-Diagnose. 

Kein Corona-Effekt – Frauen nutzen Zahnmedizin häufiger als Männer

Frauen waren im Jahr 2020 deutlich häufiger in Zahnarztpraxen anzutreffen als Männer. Das zeigt eine aktuelle Auswertung von Abrechnungsdaten der Barmer. 

Barmer-Hotline zu Corona-Schutzimpfung – Fundierte Informationen zu Nutzen und Risiken

Eine bundesweite Hotline der Barmer beantwortet ab heute Fragen rund um die Corona-Schutzimpfung. 

Frauen mit Kindern lernen mehr aus Corona – Aber: Die Doppelbelastung zuhause bleibt

Frauen mit Kindern meistern die räumliche Trennung von Arbeit und Privatem inzwischen besser als Frauen ohne Kinder. Das geht aus der Studie “social health@work” hervor.  

Tag der Organspende am 5. Juni – Umfrage: Spendebereitschaft steigt

Die Organspendebereitschaft in Deutschland steigt auch in diesem Jahr. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage unter rund 1.000 Versicherten der Barmer im Mai dieses Jahres.  

Barmer-Analyse zu Corona-Krankschreibungen – Sachsen fünfmal mehr betroffen als Schleswig-Holstein

Bei den Krankschreibungen wegen Corona gibt es weiterhin massive regionale Unterschiede. Das geht aus einer Analyse der Barmer hervor.  

Tausende Krebsfälle bleiben wegen Corona unentdeckt – Brustkrebs-Patientinnen besonders stark betroffen

Aufgrund der Corona-Pandemie werden tausende Krebserkrankungen in Deutschland zu spät oder gar nicht entdeckt. Zu diesem Schluss kommt eine Analyse der Barmer zur Anzahl größerer Krebsoperationen. 

RKI und Krankenkassen identifizieren gemeinsam wichtigste Vorerkrankungen für schweren COVID-19-Verlauf

Mehrere gesetzliche Krankenkassen und Forschungsinstitute des Netzwerks Universitätsmedizin identifizieren seit Beginn des Jahres gemeinsam mit dem RKI Risikofaktoren für schwere COVID-19-Verläufe.  

Corona-Pandemie stoppt Grippewelle – AHA-Regeln verhindern Influenza-Infektionen

Die Grippewelle fällt in diesem Winter und Frühjahr voraussichtlich komplett aus. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Auswertung unter krankgeschriebenen Barmer-versicherten Erwerbstätigen. 

Barmer-Branchenauswertung – Corona grassiert vor allem in Sozialberufen

In keiner anderen Berufsgruppe Deutschlands sind so viele Beschäftigte am Coronavirus erkrankt wie in der Altenpflege. 

Weniger Grippefälle während Corona – AHA-Regeln bremsen Influenza aus

 In der Corona-Pandemie hat sich die Zahl der Krankschreibungen wegen Grippe mehr als halbiert. Das geht aus einer Auswertung der Barmer hervor.  

Barmer-Auswertung – Zweite Corona-Welle trifft Ältere vergleichsweise hart

Die zweite Corona-Welle trifft Personen im höheren Alter besonders hart, während bei der ersten Welle alle Altersgruppen einen ähnlichen Verlauf hatten. 

FAQ zur Corona-Impfung ab sofort online

Die Barmer erweitert ihr Informationsangebot anlässlich der bevorstehenden Corona-Schutzimpfung. 

Corona-Hotline für alle Bundesbürger – Alle wichtigen Infos zur Impfung gegen Covid-19

In Kürze werden die ersten Corona-Impfungen in Deutschland starten. Vor diesem Hintergrund erweitert die Barmer ihre Corona-Hotline. 

Corona beeinflusst massiv den Krankenstand

Corona hat massive Auswirkungen auf die Arbeitsunfähigkeit der Beschäftigten in Deutschland. Das zeigt eine Auswertung zum Gesundheitsreport der Barmer.  

Corona trifft Pflegekräfte besonders stark

Pflegekräfte sind besonders häufig aufgrund von Corona krankgeschrieben. Das geht aus einer aktuellen Analyse der Barmer hervor. 

Corona-Lockdown – Barmer schließt Geschäftsstellen

Mit Beginn des Lockdowns am 16. Dezember wird die Barmer ihre Geschäftsstellen schließen 

Barmer-Umfrage zur Corona-Impfbereitschaft

Mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung (53 Prozent) ist bereit, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. 

AHA-Regeln zeigen nachweislich Wirkung

Aktuelle Barmer-Analyse zeigt: Weniger Atemwegserkrankungen als im Jahr 2019 

Influenzaimpfung wegen Corona wichtiger denn je

Vor allem Risikogruppen und Schwangere sollten sich zeitnah gegen die Grippe impfen lassen. 

Gefahr für eine zweite Corona-Welle steigt

Nach einer Barmer-Auswertung sind die Krankschreibungen wegen einer COVID-19-Infektion bei jungen Menschen wieder deutlich angestiegen. 

Zurück ins Fitnessstudio

Wer in diesen Tagen zum Training geht, sollte einige Regeln beachten, um sich vor dem Coronavirus zu schützen und den Körper nicht zu überfordern. 

Covid-19-Krankschreibungen um ein Drittel gesunken

Die Krankschreibungen aufgrund einer Covid-19-Erkrankung sind inzwischen deutlich rückläufig. 

Hilfe der Barmer für Risikogruppen

Mit einem „Corona-Lotsen“ will die Barmer vor allem Menschen mit Vorerkrankungen bestmöglich vor einer Infektion schützen.
 

Lockerung der Anti-Corona-Beschränkungen

Die Barmer ist ab dem 4. Mai auch wieder in ihren Geschäftsstellen für ihre Versicherten da. 

Atemwegs-Krankschreibungen um 120 Prozent gestiegen

Durch die Corona-Pandemie hat sich die Zahl der Krankschreibungen aufgrund von Atemwegserkrankungen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. 

„Ich kann kochen!“ startet Familienküche online

Die Ernährungsinitiative „Ich kann kochen!“ bietet ab sofort auf ihren Onlineportalen Rezepte, Videos und Tipps rund um das Kochen für die Familienküche. 

Dauerstress im Homeoffice?

Mit kleinen Pausen kann man sich von der Belastung des Alltags in Zeiten der Corona-Pandemie erholen und die Leistung steigern. 

Geburtsvorbereitungskurs per Live-Video

Für werdende Eltern, deren Hebamme keine Live-Videokurse anbietet, hat die Barmer eine Alternative geschaffen. 

Corona-Pandemie - Deutlich mehr Krankschreibungen

Die Anzahl der Krankschreibungen unter den neun Millionen Versicherten der Barmer ist aufgrund akuter Atemwegserkrankungen in den vergangenen Wochen massiv angestiegen. 

Corona-Pandemie führt zu Impfstoff-Engpass

Die Pneumokokken-Impfung sollte zunächst bei Risikogruppen erfolgen.  

Coronavirus: Wachsam, aber ohne Panik!

Im Gespräch mit Dr. Ursula Marschall, leitende Medizinerin der Barmer, über ein neuartiges Virus und wie man sich am besten schützen kann. 

Arbeitsunfähigkeit per Telefon ausgeweitet

Bescheinigung bequem per App der Barmer senden 

Corona-Pandemie: Warnung vor angeblichen Medikamenten gegen Covid-19

Auf diversen Internetseiten werden vermeintliche Arzneimittel angeboten, die Infizierten Heilung versprechen.  

Corona-Pandemie: Barmer entlastet gezielt Selbstständige

Ab sofort ist eine unbürokratische Beantragung der Beitragsreduzierung bei Einnahmeeinbußen möglich. 

Barmer-Umfrage zur Corona-Krise

Die Deutschen fühlen sich gut darüber informiert, wie sich eine Infektion mit dem Coronavirus vermeiden lässt. 

Barmer schließt alle Geschäftsstellen

Angesichts der zunehmenden Ausbreitung des Coronavirus schließt die Barmer ihre bundesweit rund 400 Geschäftsstellen. 

Bei leichten Atemwegserkrankungen – Arzt kann Arbeitsunfähigkeit telefonisch feststellen

Seit wenigen Tagen können niedergelassene Ärzte Patienten nach telefonischer Rücksprache bis maximal sieben Tage arbeitsunfähig schreiben. 

Worauf Arbeitnehmer und -geber achten müssen

Die Barmer informiert, welche Rechte und Pflichten die Arbeitnehmer bei einer Coronavirus-Erkrankung haben. 

Barmer verlängert Hotline zum Coronavirus

Coronaviren: Lage in Deutschland spitzt sich zu 

Coronavirus: radioeins-Hörer fragen, Barmer antwortet

Dr. Ursula Marschall, leitende Medizinerin bei der Barmer, gibt im Radio Tipps. 
Nach oben