GEK Schriftenreihe zur Gesundheitsanalyse

Sie suchen eine Studie der ehemaligen Kasse GEK? Hier finden Sie die Reports aus der Schriftenreihe zur Gesundheitsanalyse der ehemaligen Gmünder ErsatzKasse (GEK).

In dieser Rubrik finden Sie Studien der ehemaligen Gmünder ErsatzKasse zum Thema Arzneimittelversorgung. Die Arzneimittelreports gehen den Entwicklungen der Arzneimittelversorgung auf den Grund und nehmen damit den inzwischen zweitgrößten Ausgabenbereich der gesetzlichen Krankenversicherung unter die Lupe. Hier finden Sie das Archiv der Arzneimittelreports aus den Jahren 2004 bis 2009.

Der Arztreport beschäftigt sich im hauptsächlich mit der ambulanten Versorgung der Patienten in Deutschland. Die Reports gliedern sich in bewährter Weise in einen allgemeinen Teil zur ambulanten Versorgung sowie ein aktuelles Schwerpunktthema. Hier finden Sie das Archiv der Arztreports aus der GEK Schriftenreihe zur Gesundheitsanalyse aus den Jahren 2006 bis 2008.

Die Heil- und Hilfsmittel gehören zu einem weniger beleuchteten Bereich der Versorgungsforschung. Im Hinblick auf die zunehmende Nachfrage an Physiotherapie, Gehhilfen und Hörgeräten ist es nur sinnvoll, dieser Sparte zu mehr Transparenz zu verhelfen. Hier finden Sie das Archiv der Heil- und Hilfsmittelreports aus den Jahren 2004 bis 2009.

Der Report Krankenhaus beschäftigt sich mit dem Versorgungsgeschehen im stationären Bereich. Die Reporte basieren dabei auf den gesundheitsbezogenen Routinedaten der ehemaligen GEK und Informationen aus Befragungen von jeweils spezifischen Versichertengruppen. Hier finden Sie das Archiv der Krankenhausreports aus den Jahren 2005 bis 2009.

Die Reporte bieten neben einem Überblick zum Leistungsgeschehen in der Pflegeversicherung in Deutschland auch tiefgehende Versorgungsanalysen. Zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung ist es unabdingbar, dass Transparenz über Pflegeverläufe und qualitative Aspekte der Pflege entsteht. Die GEK Pflegereports aus den Jahren 2008 und 2009 sind diesbezüglich ein guter Wegweiser.

Die Gmünder ErsatzKasse hatte sich schon vor Jahren dem Thema Frauengesundheit angenommen. Sowohl zum Thema Schwangerschaft und Geburt als auch zum Thema Wechseljahre finden Sie hier Reports aus den Jahren 2004 und 2006.

In der Rubrik Männergesundheit finden Sie seit 2004 entstandene Arbeiten zu den Themen Prostatakrebs und möglichen Behandlungsformen, insbesondere zur prognostischen und therapeutischen Bedeutung der DNA-Zytometrie beim Prostatakarzinom.

Die GEK hat zu verschiedenen Berufsgruppen Reports hinsichtlich der Belastung und Gesundheitssituation am Arbeitsplatz veröffentlicht. Berücksichtigt werden hierbei unter anderem Zahntechniker, Berufsmusiker, Bürokräfte und Pflegekräfte im Krankenhaus. Hier finden Sie das Archiv mit den Studien aus den Jahren 2004 bis 2008.

Die Frage nach Unter-, Über- und Fehlversorgung sowie nach der Existenz erheblicher Wirtschaftlichkeitsreserven im Gesundheitswesen wurde mehrfach mit Blick auf bestimmte Schwerpunktfragestellungen untersucht. In dieser Rubrik der "Einzelthemen" haben wir für Sie Themen wie den ADHS-Report, Bandscheibenreport, Kongressbände sowie Studien zu Therapieansätzen wie Musiktherapie zusammengetragen.


Webcode dieser Seite: p006251 Autor: Barmer Erstellt am: 15.12.2016 Letzte Aktualisierung am: 15.12.2016
Nach oben