Während der Coronapandemie zu Hause fit bleiben

Kostenlose Online-Kurse der Barmer

Stuttgart, 23. Dezember 2020 – Mit der Einschränkung des öffentlichen Lebens haben Bund und Länder auch die Möglichkeiten sportlicher Aktivitäten stark reduziert. Um Körper und Geist trotzdem auf Trab zu halten, bietet die Barmer ihren Versicherten kostenlose qualitätsgesicherte Online-Kurse an. Das Angebot reicht von Fitness- und Bewegungskursen über Entspannung bis hin zur Ernährungsberatung. "Unsere zertifizierten Online-Kurse sind zeitlich und räumlich flexibel und eine prima Möglichkeit, um sich digital fit zu halten", sagt Winfried Plötze, Landesgeschäftsführer der Barmer in Baden-Württemberg. Einen Überblick über das Online-Kursangebot der Barmer liefere die Webseite www.barmer.de/g100004

Über 1000 Neuanmeldungen pro Monat, die meisten wollen abnehmen

Die Nachfrage nach Online-Kursen sei groß. Allein zu den Präventionskursen von CyberFitness würden sich monatlich mehr als 1000 Barmer-Versicherte anmelden. Bei diesen Kursen, die alle von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert worden sind, absolvieren die Teilnehmer über acht Wochen 30- bis 60-minütige Onlineeinheiten. Am gefragtesten sei derzeit "Erfolgreich abnehmen“, gefolgt von "Rücken Coaching" und "Yoga für Einsteiger". Plötze: "Der Lockdown kann unsere Bewegungs- und Ernährungsgewohnheiten negativ beeinflussen. Das müssen wir aber nicht hinnehmen. Auch zu Hause können wir aktiv sein und etwas für unsere Fitness und Gesundheit tun. Denn gerade jetzt ist ein starkes Immunsystem wichtig." 

Ansprechpartnerin für Journalisten

Marion Busacker

Pressesprecherin Barmer Baden-Württemberg
Telefon: 0800 333004-351130
E-Mailpresse.bw@barmer.de 

Webcode dieser Seite: p016323 Autor: Barmer InternetredaktionLetzte Aktualisierung: 23.12.2020
Nach oben