Urlaubserholung mit Smartphone-App verbessern

(Berlin, 09.08.2016) Endlich Urlaub, endlich richtig entspannen. Das wünschen sich alle Beschäftigten. Aber wie gelingt es am besten, sich gut und nachhaltig zu erholen? Das wollen die Leuphana Universität Lüneburg und die Barmer GEK jetzt im Rahmen eines wissenschaftlichen Forschungsprojektes untersuchen. Dabei soll herausgefunden werden, ob sich die Erholungsphasen vor, während und nach einem Urlaub mit Hilfe der neu entwickelten Smartphone-Applikation "Holidaily – Der Erholungscoach" intensivieren lassen. Gesucht werden berufstätige Studienteilnehmer ab 18 Jahren.

"Online-basierte Gesundheitstrainings sind eine sinnvolle Ergänzung der bestehenden Präventionsangebote, da sie zeit- und ortsunabhängig genutzt werden können", so der Barmer GEK Vorstandsvorsitzende Dr. Christoph Straub. Insbesondere Menschen mit einer starken Affinität für Online-Anwendungen wolle man hiermit erreichen. Das Angebot müsse allerdings höchstmöglichen Qualitätsstandards genügen. Die Barmer GEK unterstütze deshalb das Forschungsvorhaben. "Mit der Smartphone-App wollen wir ein neues Erholungstraining erproben. Ziel des wissenschaftlichen Projektes ist es zu untersuchen, wie es am besten gelingt, gute Erholungserfahrungen aus dem Urlaub mit in den Berufsalltag zu nehmen", betont Studienleiter Prof. Dr. Dirk Lehr vom Institut für Psychologie der Leuphana Universität.

Die Nutzung der Holidaily-App ist kostenlos. Studienteilnehmer sollten motiviert sein, bereits ab zwei Wochen vor ihrem letzten Arbeitstag, während ihres Urlaubs und weitere zwei Wochen danach täglich einen von drei verschiedenen Vorschlägen für Erholungsaktivitäten zu erledigen. Positive Erlebnisse können in einer Fotogalerie gespeichert werden, als Motivation für neue Aktivitäten. Außerdem werden in fünf Online-Befragungen zum Beispiel die jeweils aktuelle Arbeitsbelastung, Stimmung und Leistungsfähigkeit abgefragt. Unter den Teilnehmern verlost die Leuphana Universität Lüneburg Urlaubsgutscheine im Wert von 50 bis 500 Euro.

Weitere Informationen zur Studie und den Teilnahmebedingungen unter: www.holidaily.de


Presseabteilung der Barmer

Athanasios Drougias (Leitung),
Telefon: 0800 33 20 60 99-1421

Sunna Gieseke,
Telefon: 0800 33 20 60 44-3020
E-Mail: presse@barmer.de

Webcode dieser Seite: p004260 Autor: Barmer Erstellt am: 08.08.2016 Letzte Aktualisierung am: 15.12.2016
Nach oben