Auszeichnung für hervorragende Unternehmenskultur – Barmer einer der besten Arbeitgeber Deutschlands

Berlin, 6. Mai 2021 – Die Barmer ist erneut als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet worden. Geehrt wurde die Krankenkasse gestern Abend bei der Preisverleihung für den Wettbewerb „Deutschlands beste Arbeitgeber“ des „Great Place to Work“-Institutes in Berlin. In der Kategorie „Unternehmen mit mehr als 5.000 Mitarbeitenden“ belegte die Barmer Platz 3. „Wir freuen uns sehr, wieder zu Deutschlands besten Arbeitgebern zu gehören. Besonders stolz sind wir auf unsere hervorragende Unternehmenskultur, die auf gegenseitigem Vertrauen, einem respektvollen Miteinander und der Überzeugung vom Sinn der eigenen Arbeit gründet“, sagt Barmer-Vorstandschef Prof.  Dr. Christoph Straub. Sie habe entscheidend dazu beigetragen, auf die Herausforderungen der Corona-Pandemie flexibel reagieren zu können. Das „Great Place to Work“-Siegel dokumentiere auch in diesen besonderen Zeiten die ungebrochene Attraktivität der Barmer.

Mitarbeiterbefragung und „Kulturaudit“

Grundlage für die Auszeichnung mit dem Siegel „Great Place to Work“ seien die Ergebnisse einer Mitarbeiterbefragung. Dafür seien im Herbst des letzten Jahres 1.000 zufällig ausgewählte Barmer-Beschäftigte befragt worden. Sie hätten der Krankenkasse ein modernes Arbeitsumfeld und eine ausgeprägte, motivierende Arbeitskultur bescheinigt. „Die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung für ‚Great Place to Work‘ zeigen, dass das Arbeiten bei der Barmer von Teamgeist, Respekt, Glaubwürdigkeit und Fairness geprägt ist“, sagt Straub. In einem zusätzlichen Audit wurden Maßnahmen und Aktivitäten der Barmer zur Unternehmenskultur untersucht. Dabei habe die Barmer gegenüber dem „Great Place to Work“-Institut nachgewiesen, wie sie dieses attraktive Arbeitsumfeld schaffe. „Einer der besten Arbeitgeber Deutschlands zu sein, ist ein echter Wettbewerbsvorteil bei der Suche nach exzellenten Fachleuten und motiviertem Berufsnachwuchs. Und es verleiht uns auch gegenüber unseren Mitarbeitenden Glaubwürdigkeit“, sagt der Barmer-Vorstandsvorsitzende.

Mehr Informationen unter: www.greatplacetowork.de und www.barmer.de/karriere

Webcode dieser Seite: p016801 Autor: Barmer InternetredaktionLetzte Aktualisierung: 06.05.2021
Nach oben