Termine für Journalisten

Pressekonferenz, Symposium, Gesundheitsveranstaltung - regelmäßig lädt die Barmer Journalisten aller Medien zu interessanten Terminen ein.

 

Pressekonferenz in Leipzig
Junge Erwachsene vergleichsweise gesund, aber... die Psyche leidet!
24. April 2018 | Schulungszentrum der Barmer | Ludwig-Erhard-Straße 49 | 04103 Leipzig

Immer mehr junge Erwachsene leiden unter psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Angststörungen oder Panikattacken. Allein in den Jahren 2005 bis 2016 ist der Anteil der 18-bis 25-Jährigen um 38 Prozent und darunter bei Depressionen um 76 Prozent gestiegen. Jeder Vierte zwischen 18 und 25 Jahren ist von psychischen Störungen betroffen. Selbst bei den Studierenden, die bislang als weitgehend „gesunde“ Gruppe galten, ist inzwischen mehr als jeder sechste (17 Prozent) von einer psychischen Diagnose betroffen, allein in Sachsen sind es mehr als 10.000 Studierende. Wo liegen die Ursachen für diesen deutlichen Anstieg der Diagnosen bei den jungen Erwachsenen? Gibt es Möglichkeiten diesen Erkrankungen vorzubeugen? Welche Rolle spielen frühzeitige Informations- und Hilfsangebote? Werden sie angenommen? Wie sollte die Ansprache erfolgen, damit sie die Betroffenen in ihrem Umfeld erreicht?
Mit dem speziellen Blick auf die sächsische Region möchten wir Ihnen die zentralen Ergebnisse unsere Studie sowie die aktuellen Routinedaten der ambulanten Versorgung in Sachsen auf einer Pressekonferenz präsentieren.

Teilnehmer

  • Dr. Fabian Magerl
    Landesgeschäftsführer der Barmer in Sachsen
  • Dipl.-Psych. Margitta Wonneberger Niedergelassene Psychotherapeutin, Vorstandsmitglied der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer
  • Beatrix Stark
    Psychosoziale Beraterin, Student_innenRat der Universität Leipzig

Moderation: Claudia Szymula, Pressesprecherin der Barmer in Sachsen

 

Webcode dieser Seite: p001452 Autor: Barmer Erstellt am: 19.12.2013 Letzte Aktualisierung am: 23.04.2018
Nach oben