Termine für Journalisten

Pressekonferenz, Symposium, Gesundheitsveranstaltung - regelmäßig lädt die Barmer Journalisten aller Medien zu interessanten Terminen ein.


Gesunder Schlaf ist ein hohes Gut. Doch für viele Menschen in Nordrhein-Westfalen kommt die lebensnotwendige Nachtruhe zu kurz, wie der Barmer Gesundheitsreport belegt. Immer mehr Erwerbstätige treten ihren Arbeitstag unausgeschlafen an. Sie leiden an Durch- und Einschlafstörungen, sind im Job unkonzentriert und häufiger krank. In NRW gibt es bei Schlafstörungen große regionale Unterschiede. Aber auch dort, wo Schlafstörungen geringer ausfallen, sind die Auswirkungen für die Betroffenen groß.

Werden Schlafstörungen zur Volkskrankheit? Und wie schlafen eigentlich die Menschen in Ostwestfalen-Lippe? Gibt es Berufsgruppen, die besonders schlecht schlafen? Wie lässt sich Schlafmangel im digitalen Zeitalter realistisch bekämpfen? Antworten auf diese Fragen möchten wir beim Pressegespräch geben:

Veranstaltungstermin und -ort

  • Donnerstag, 27. Februar 2020, 11 Uhr
  • Barmer Hauptgeschäftsstelle Bielefeld
    Nikolaus-Dürkopp-Str. 16, 33602 Bielefeld

Teilnehmer

Heiner Beckmann
Landesgeschäftsführer der Barmer in Nordrhein-Westfalen

Prof. Dr. med. Peter Clarenbach
Neurologe und Schlafmediziner, Initiator des ersten Bielefelder Schlaflabors

Moderation

Sara Rebein
Pressesprecherin der Barmer Nordrhein-Westfalen

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme zum Pressegespräch unter presse.nrw@barmer.de an.

Webcode dieser Seite: p001452 Autor: Barmer InternetredaktionLetzte Aktualisierung: 25.02.2020
Nach oben