STANDORTinfo für Sachsen

15. Leipziger Gespräche zur Gesundheits- und Sozialpolitik

Lesedauer unter 1 Minute
Piktogam Digitalisierung


Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Digitalveranstaltung:

„Digital gesünder? Was ePA, eImpfpass & Co für die Versorgung in Sachsen leisten können“

Die elektronische Patientenakte (ePA) ist eine der wichtigsten digitalen Innovationen im deutschen Gesundheitssystem. Das Ziel: Eine umfassende Vernetzung des deutschen Gesundheitswesens. Statt in Papierbergen zu wühlen und Befunden oder Laborergebnissen hinterher zu telefonieren, soll medizinisches Personal wichtige Gesundheitsdaten auf einen Blick sehen.

Am Donnerstag | 07. Oktober 2021 | 15 Uhr bis 17 Uhr fragen wir:

Wo stehen wir nach Einführung im Januar 2021? Wie kommt die ePA bisher in der sächsischen Versorgung an? Wie konkret kann sie diese verbessern? Und wie sollte sie weiterentwickelt werden?
Zur Anmeldung geht es hier.

Jetzt anmelden

Unser Programm

15 Uhr Begrüßung und Impulse

  • Bérengère Codjo & Marek RydzewskiBarmer.i: „Vernetzte Versorgung mit der elektronischen Patientenakte“
  • Laura WamprechtManaging Director bei Flying Health: „Digitale Impfprävention im Zuge der Einführung der ePA
  • Mina Luetkens, Gründerin von Patients4Digital: „Der Blick auf die Patientinnen und Patienten – was Patientenorientierung leisten kann“

16 Uhr Diskussion mit den Referentinnen und Referenten 

  • Dr. med. Jan Anastassis Skuras, Hausarzt mit Praxis in Niederwiesa
  • Dr. Alfred von Krempelhuber, Leiter Abteilung Scientific Communication Vaccines bei GlaxoSmithKline

... und Ihnen.

Moderatorin: Astrid Rolle, MDR-Nachrichtenredakteurin

Nach oben