Aktuelles aus Sachsen-Anhalt

Ihr Ansprechpartner:

Christopher Kissmann
Telefon 0800 33300415-3340 oder 0391 56938340
E-Mail: christopher.kissmann@barmer.de

Gerade bei hohen Temperaturen ist Vorsicht im Umgang mit Lebensmitteln geboten. Campylobacter-Bakterien sind vor allem in Geflügel- oder Hackfleisch enthalten und können eine Darmentzündung hervorrufen.

In Magdeburg gibt es für die BARMER-Versicherten eine neue zentrale Anlaufstelle im Herzen der Stadt.

Die Erwerbstätigen in Sachsen-Anhalt waren 2018 deutlich häufiger krank als die meisten anderen Bundesbürger.

Die Uniklinika-Debatte in Sachsen-Anhalt darf nicht nur auf finanziellen Aspekte beschränkt werden. Es müssen auch strukturelle Veränderungen erfolgen.

Stangenspargel, Spargelgemüse oder Spargelsuppe: Beim Spargelessen muss keiner ein schlechtes Gewissen haben, wenn die Portion mal ein wenig größer ausfällt.

Trotz Spitzenplätzen bei vielen Volkskrankheiten gehen die Sachsen-Anhalter verhältnismäßig selten zum Arzt.

 

Webcode dieser Seite: p006667 Erstellt am: 15.12.2016 Letzte Aktualisierung am: 21.06.2019
Nach oben