Aktuelles aus Sachsen-Anhalt

Ihr Ansprechpartner:

Christopher Kissmann
Telefon 0800 33300415-3340 oder 0391 56938340
E-Mail: christopher.kissmann@barmer.de

Sachsen-Anhalt liegt beim Verbrauch von Blutkonserven deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Mit dem Patient Blood Management kann der Verbrauch von Blut deutlich reduziert werden.

In Sachsen-Anhalt müssen die Versicherten beim Zahnersatz weniger tief ins Portemonnaie greifen als die anderen Bundesbürger. Das zeigt eine Auswertung des BARMER-Zahnreports 2019.

Briefträger und Paketzusteller sind überdurchschnittlich oft und lange krankgeschrieben. Sie fielen im Jahr 2018 insgesamt 34,6 Tage aus.

Jeder dritte Bürger in Sachsen-Anhalt leidet unter Bluthochdruck. Doch mit einer gesunden und ausgewogenen Lebensweise lassen sich die Risiken, an Hypertonie zu erkranken, deutlich minimieren.

Auswertungen der Barmer von ambulanten Diagnosedaten zeigen, dass rund 10,1 Prozent der Sachsen-Anhalterinnen wegen einer Schilddrüsenunterfunktion in ärztlicher Behandlung sind.

 

Webcode dieser Seite: p006667 Autor: Barmer InternetredaktionLetzte Aktualisierung: 09.01.2020
Nach oben