NRW-Tag: Tanzweltmeister Michael Hull wettet mit Stadt und Land

Düsseldorf (18.07.2016). Zum NRW-Tag 2016 vom 26. bis zum 28. August wird es eine spektakuläre Wette auf den Wiesen der Reuterkaserne geben: Der vielfache Tanzweltmeister und Initiativen-Botschafter Michael Hull, der deutschlandweite Bekanntheit durch die RTL-Show "Let's dance" erlangt hat, wettet gegen Oberbürgermeister Thomas Geisel und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, dass sie es nicht schaffen werden, am Samstagnachmittag des Festes (27. August) 728 Bürgerinnen und Bürger zum Tanzen zu bewegen.

Die Zahl der geforderten Tänzer bezieht sich auf das Alter der Landeshauptstadt Düsseldorf, die dieses Jahr ihren 728. Geburtstag feiert. Hull erklärt sich bereit, im Falle des Verlusts der Wette, ein gemeinnütziges Projekt in Düsseldorf zu unterstützen. Die Wette ist eine Aktion der Barmer GEK, die mit der Gesundheitsinitiative "Deutschland bewegt sich!" beim NRW-Tag auf der Fläche vertreten ist. Alle Bürgerinnen und Bürger sind an diesem Tag eingeladen, bei der Wette mitzumachen.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.


Kontakt für die Presse

Sara Rebein,
Barmer Landesgeschäftsstelle NRW,
Telefon: 0800 332060 673005,
E-Mail: sara.rebein@barmer.de

Birte Schwarz,
Barmer Landesgeschäftsstelle NRW,
Telefon: 0800 332060 673006,
E-Mail: birte.schwarz@barmer.de

Webcode dieser Seite: p000112 Autor: Barmer Erstellt am: 19.07.2016 Letzte Aktualisierung am: 20.12.2016
Nach oben