Innovative Blutdiagnostik bei Dickdarmkrebs - Krebspatienten der Barmer erhalten Zugang zu neuer Diagnostik für eine personalisierte Therapie

Die Diagnose Krebs zu bekommen, ist ein Schock. In vielen Fällen ist rechtzeitiges Erkennen und die richtige Therapie von größter Bedeutung. An Darmkrebs erkrankte Versicherte der Barmer erhalten ab sofort ein innovatives neues Diagnostikverfahren für eine bessere, personalisierte Behandlung.

Neuer Inhalt

Diagnostische Optionen einer Krebstherapie

Bisher musste zum Bestimmen der Therapie eine Gewebebiopsie durchgeführt werden. Ein weiterer Weg mit zweifelhafter Aussagekraft war das Untersuchen von archivierten Gewebeblöcke von früheren Operationen. Mit dem neuen Verfahren der „Liquid Biopsy“ und dem so genannten „OncoBeam RAS-Test“ kann der aktuelle Mutationsstatus des metastasierten kolorektalen Karzinoms von Patienten bestimmt werden. Dies geschieht mit Hilfe der Analytik von zirkulierender Tumor-DNA im Blutplasma. Eine invasive Gewebebiopsie wird dadurch vermieden.

Stellenwert der „Liquid Biopsy“ für die personalisierte Krebstherapie

Mit Hilfe des OncoBeam RAS-Tests kann eine Darmkrebs-Therapie möglicherweise optimiert werden. Durch die Liquid Biopsy wird der aktuelle Mutationsstatus gemessen. Hierbei werden Informationen verschiedener Tumor-Schädigungen integriert. Im Gegensatz zur Gewebeanalyse ist keine risikobehaftete Tumorbiopsie notwendig. Insbesondere ermöglicht die Liquid Biopsy, Resistenzmutationen frühzeitig zu erkennen. Damit wird ein schnelles Umstellen der Behandlung möglich. Dies ist für den Patienten mit weniger Nebenwirkungen verbunden. Das Beste: Es wird sehr früh erkannt, ob die gewählte Therapie wirkt. Das rechtzeitige Erkennen einer unwirksam gewordenen Darmkrebs-Therapie ist der entscheidende Vorteil für den Patienten im Kampf gegen den Darmkrebs.

Auszeichnung für Liquid Biopsy-Diagnostik

Die Grundlagen für die Liquid Biopsy-Diagnostik wurden in einer Kooperation zwischen Prof. Vogelstein (Johns Hopkins University, Baltimore) und Prof. Juhl (Indivumed GmbH, Hamburg) entwickelt. Für diese Arbeiten wurden die beteiligten Wissenschaftler 2017 von der „American Association for Cancer Research“ mit dem AACR-Team Award ausgezeichnet.

Dr. Mani Rafii, Vorstand der Barmer: „Für den Einsatz der neuen BEAMing-Technologie ist uns wichtig, dass diese Methode über die höchste Empfindlichkeit und Zuverlässigkeit verfügt und von Spezialisten eingesetzt wird, die damit die größte Erfahrung haben.“ Die Blutanalytik erfolgt dabei in Zusammenarbeit mit dem zertifizierten OncoBEAM Exzellenzzentrum im akkreditierten LADR Zentrallabor Dr. Kramer & Kollegen.

„Die weltweit erstmalige Vergütung dieser innovativen Diagnostik bei Dickdarmkrebspatienten zeigt, dass Deutschland Vorreiter sein kann, um innovative diagnostische Verfahren Patienten zugänglich zu machen“, sagt Prof. Dr. med. Hartmut Juhl, Geschäftsführer der IndivuTest GmbH und Mitentwickler des OncoBEAM Verfahrens. Prof. Dr. med. Jan Kramer, ärztlicher Leiter des Zentrallabors im LADR Laborverbund Dr. Kramer & Kollegen, ergänzt: „Wir sind sehr froh, im Rahmen der Routineversorgung durch die bundesweite logistische Verfügbarkeit mit unserem Partnerunternehmen Intermed und unserem akkreditierten Labor zu einer bedeutenden Innovation in der Patientenversorgung beitragen zu können.“

Frank Liedtke, Landesgeschäftsführer der Barmer in Hamburg, betont: „Es ist für uns als Krankenkasse sehr wichtig, den Versicherten gerade bei einer so schweren Erkrankung wie Dickdarmkrebs, personalisierte Therapieverfahren mit modernsten Mitteln zu ermöglichen und die Innovationen aus der Krebsforschung so früh wie möglich zum Nutzen der Patienten einzusetzen.“

Über IndivuTest GmbH

IndivuTest GmbH – Diagnostikzentrum für präventive und prädiktive Onkologie - hat sich auf die Untersuchung und Charakterisierung von Tumoren im Rahmen der individualisierten Tumortherapie sowie der Präventionsdiagnostik spezialisiert. IndivuTest bietet in diesem Zusammenhang verschiedene Dienstleistungen an, die sich von der standardisierten Probengewinnung über modernste Labortechniken bis hin zu einer individualisierten Therapieempfehlung bei Tumorerkrankten erstrecken. Ziel der IndivuTest GmbH ist die klinische Implementierung individueller Krebstherapien durch das Angebot einer umfassenden individuellen Diagnostik an Krebspatienten sowie das Angebot wissensbasierter Entscheidungshilfen für die Auswahl etablierter und neuer Therapeutika an Onkologen.

www.indivutest.com

Über LADR:

LADR Der Laborverbund Dr. Kramer & Kollegen (www.LADR.de) ist ärztlich und inhabergeführt. In den 17 regionalen Fachlaboren sind bundesweit über 3.000 Mitarbeiter, davon über 170 Laborärzte, Humangenetiker, Mikrobiologen, Pathologen und Naturwissenschaftler sowie Spezialisten aus klinischen Fachgebieten tätig. Seit über 70 Jahren steht der LADR Laborverbund mit ärztlicher Tradition für labormedizinische Qualität und Beratung. Die LADR Fachlabore versorgen bundesweit gemeinsam mit den kooperierenden Laborgemeinschaften mehr als 20.000 Ärztinnen und Ärzte im Interesse der Patienten. Darüber hinaus vertrauen über 370 Kliniken ihre Analytik den Laboratorien des LADR Laborverbundes an.

www.LADR.de 

Webcode dieser Seite: p008811 Autor: Barmer Erstellt am: 05.01.2018 Letzte Aktualisierung am: 05.01.2018
Nach oben