Neuer Inhalt

München, 04. Oktober 2018 - Der Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement e.V. [BBGM] ist auf Wachstums- und Entwicklungskurs. Seit der letzten ordentlichen Mitgliederversammlung im bauwerk, Köln, gehört Dr. Claudia Wöhler, Landesgeschäftsführerin der Barmer in Bayern als Beisitzerin zum Vorstand des BBGM.  

Verband Experte rund um BGM

Frau Dr. Wöhler ist promovierte Volkswirtin und seit Januar 2017 Landesgeschäftsführerin der Barmer in Bayern. "Ich möchte den Verband dabei unterstützen, als Experte für Themen rund um BGM bundesweit wahrgenommen zu werden", sagte Wöhler. "Dazu ist eine Fokussierung auf Wesentliches sowie eine klare Positionierung notwendig. Ich möchte den BBGM dabei unterstützen, eine wichtige Stimme des betrieblichen Gesundheitsmanagements zu werden"“

Der Vorstand besteht damit aus sechs Mitgliedern: Vorstandsvorsitzender des BBGM ist Niels Gundermann. Stellvertreter des Vorstandsvorsitzenden sind Oliver Walle und Dr. Ingo Weinreich; Schatzmeister ist Lars Schirrmacher. Beisitzer des Vorstands sind Dr. Gerhard Westermayer und Dr. Claudia Wöhler.

Mit der Neuaufstellung des Vorstandes reagiert der BBGM auf seinen Prozess der Weiterentwicklung und Neustrukturierung. Der Bundesverband verzeichnet einen enormen Zuwachs und stetig steigendes Interesse. Der erweiterte Vorstand wird den Wachstumsprozess weiter vorantreiben und den BBGM e.V. inhaltlich und organisatorisch neu ausrichten.

Der Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement e.V. ist der unabhängige Fachverband für alle Themen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Der Verband steht allen Akteuren von Unternehmen, Dienstleistungsbetrieben, Sozialversicherungsträgern und Behörden offen, die sich aktiv mit Betrieblichem Gesundheitsmanagement beschäftigen.

Ihre Ansprechpartnerin:

Stefani Meyer-Maricevic
Telefon: 0800 333004-251131

E-Mail: presse.bayern@barmer.de

Webcode dieser Seite: p010375 Autor: Barmer Erstellt am: 04.10.2018 Letzte Aktualisierung am: 04.10.2018
Nach oben