Spitzensportler bewegen Mitarbeiter

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Ein neues Präventionsprojekt der Barmer GEK bringt ehemalige Top-Athleten in die Betriebe. Dort berichten sie über Höhen und Tiefen ihrer Karriere und zeigen, wie sie auch in schwierigen Momenten wieder zurück zum Erfolg fanden. Die geschilderten Erfahrungen können auch für Beschäftigte im Berufsalltag nützlich sein und zum Beispiel helfen, die mentale Stärke zu verbessern.

Schmitt, Wilhelm & Co.

Die Betriebe werden je nach Region von verschiedenen Sportlern betreut. Am Start sind die dreifache Box-Weltmeisterin Ina Menzer, Doppel-Schwimmolympiasiegerin Britta Steffen und die dreifache Olympiagewinnerin im Biathlon, Kati Wilhelm. Von den Herren unterstützen neben Skisprung-Olympiasieger Martin Schmitt der Goldmedaillengewinner im Beachvolleyball, Jonas Reckermann, und der Olympiazweite im Zehnkampf, Frank Busemann, die Barmer GEK.

Webcode dieser Seite: p007111 Autor: Barmer Erstellt am: 11.01.2017 Letzte Aktualisierung am: 11.01.2017
Nach oben