Pressegespräch MemoreBox am 10. April in Stuttgart

Im Rahmen eines zweijährigen Modellprojekts hat die Barmer den Einsatz von therapeutischen Videospielen (MemoreBox) in Hamburger und Berliner Pflegeeinrichtung erprobt und wissenschaftlich begleiten lassen. Untersucht wurde, ob sich die körperliche und geistige Fitness von Senioren mithilfe der MemoreBox verbessern lassen. Vor dem Hintergrund der positiven Erfahrungen wird das Projekt nun bundesweit ausgerollt. Unter der Schirmherrschaft von Bärbl Mielich MdL, Staatssekretärin im Ministerium für Soziales und Integration, wird die MemoreBox ab sofort auch in baden-württembergischen Pflegeeinrichtungen eingesetzt. Aus diesem Anlass laden wir Sie zu einem Pressegespräch mit Präsentation der MemoreBox ein.
 

Veranstaltungstermin und -ort

  • Mittwoch, 10. April um 14 Uhr
  • Haus am Weinberg I Augsburger Straße 555
    70329 Stuttgart-Obertürkheim

Teilnehmer

Winfried Plötze
Landesgeschäftsführer Barmer Baden-Württemberg

Bärbl Mielich MdL

Staatssekretärin Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg

Elisabeth van Geenen
Leiterin Sozialer Betreuungsdienst und stv. Hausleitung Haus am Weinberg

Manouchehr Shamsrizi
Gründer und Mitglied des Beirats von RetroBrain R&D GmbH

Marion Busacker (Moderation)
Pressesprecherin Barmer Baden-Württemberg

Bitte teilen Sie uns per E-Mail mit, ob Sie an dem Pressegespräch teilnehmen werden.

Ihre Ansprechpartnerin:

Marion Busacker
Telefon: 0800 333004-351130
E-Mail: presse.bw@barmer.de

Webcode dieser Seite: p011292 Autor: Barmer InternetredaktionLetzte Aktualisierung: 21.05.2019
Nach oben