Drei Auszubildende mit Herz
Ausbildung mit Herz

Bei uns findest du deinen persönlichen Grund, motiviert aufzustehen. 

Azubis mit Herz
Ausbildung mit Herz

Bei uns findest du deinen persönlichen Grund, motiviert aufzustehen. 

Zwei Azubis mit Herz
Ausbildung mit Herz

Bei uns findest du deinen persönlichen Grund, motiviert aufzustehen. 

Dein Einstieg in die Berufswelt

Genug von Schule und Studium? Oder mit deiner jetzigen Stelle unzufrieden? Wie wäre es dann mit einer Ausbildung bei der Barmer? Die Berufsausbildung gibt dir mehr als einen Grund, morgens motiviert aufzustehen. Mit über 16.000 Kolleginnen und Kollegen sowie 435 Auszubildenden gehören wir zu einer der größten Krankenkassen Deutschlands.

Wir stehen füreinander ein, über Standorte, Fachrichtungen und Karrierelevel hinweg. Wir arbeiten miteinander, denn nur gemeinsam können wir Gesundheit weiterdenken. Das bedeutet, wir helfen unseren Kunden, gesünder zu leben und bei Krankheit die bestmögliche Versorgung zu erhalten. Deshalb unterstützen wir sie bei der Behandlung, einer schnellen Genesung und einer nachhaltigen Prävention. Mit diesem Anspruch entwickeln wir uns weiter, erkennen frühzeitig gesellschaftliche Trends und machen den medizinischen Fortschritt allen Menschen zugänglich.

Was es heißt, bei uns zu starten

  • Immer intensiv betreut: Für die Betreuung unserer Azubis haben wir in ganz Deutschland rund 125 Ausbilder. Sie planen deine Ausbildung, vermitteln das nötige Fachwissen und sind immer für dich da, auch wenn es mal kritisch wird.
  • Neue Netzwerke knüpfen: Du bekommst die Möglichkeit dich mit anderen Azubis zu vernetzen und gemeinsam zu lernen. An unterschiedlichen Standorten wirst du für die Praxis vorbereitet.
  • Auf Prüfungen vorbereitet: Während der Ausbildung sind abhängig von der Ausbildung 9 bis zu 16 Seminarwochen vorgesehen, die dich bestens für die Prüfungen vorbereiten. Gemeinsam lernen wir für die Zwischen- und Abschlussprüfungen. Denn wir verfolgen ein gemeinsames Ziel: eine erfolgreiche Ausbildung.
  • So lange lernst du: Wir starten jedes Jahr immer zum 1. August. In der Regel dauert die Ausbildung 3 Jahre. Bei guten Leistungen besteht die Option, die Ausbildung um 6 Monate zu verkürzen.
  • Flexible Arbeitszeiten: Wir arbeiten 38 Stunden wöchentlich in Gleitzeit. Du besuchst die Berufsschule an zwei Tagen in der Woche oder alternativ im Blockunterricht.
  • Urlaubsgeld oder Freizeit: Du entscheidest, was mit deinem Urlaubsgeld passiert. Du kannst es dir ausbezahlen lassen oder – ganz oder teilweise – in zusätzliche Urlaubstage umwandeln. Und das ist noch nicht alles: Heiligabend und Silvester sind bei der BARMER arbeitsfreie Feiertage. Auch zur Prüfungsvorbereitung musst du keinen Urlaub nehmen: Es stehen dir zwei Tage nur zum Lernen zu. Das sind doppelt so viele wie gesetzlich vorgeschrieben.
  • Attraktives Ausbildungsgehalt: Gute Leistung wird gut bezahlt: 1. Jahr: 1.084 €, 2. Jahr: 1.168 €, 3. Jahr 1.247 €. Zusätzlich gibt es Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld.
  • Ich bin dann mal weg: Perspektivwechsel ist uns wichtig, deshalb planen wir nicht nur interne Praktika an unterschiedlichen Standorten. Du darfst also während der Ausbildungszeit andere Bereiche kennenlernen. Und das Beste? Wir entscheiden gemeinsam wohin die Reise geht.
  • Weiterbildung und Karriere: Wir bilden aus, um gemeinsam mit dir die Zukunft der BARMER zu gestalten. Daher haben wir eine Übernahmequote von nahezu 100 Prozent. Nach der Ausbildung geht es erst richtig los. Abhängig von deinen Zielen bieten wir dir viele Möglichkeiten an – von einer Fach- bis hin zu einer Führungskarriere, du hast die Wahl.
  • Ab ins Ausland: Du hast die Möglichkeit mit Erasmus+ ein Auslandspraktikum zu absolvieren und dafür bekommst du von uns eine bezahlte Freistellung. Das Praktikum kann bis zu 4 Wochen dauern.

Informationen aus erster Hand

Wir fragen, unsere Auszubildenden antworten: Unsere Auszubildenden verraten dir, was besonders an einer Ausbildung bei uns ist.

Welche Ausbildung passt zu mir?

Wir bilden in ganz Deutschland aus, egal ob Hauptverwaltung, Fachzentrum oder Geschäftsstelle. Derzeit findest du uns an über 90 Standorten. Bei uns hast du die Wahl: Mit deiner Bewerbung entscheidest du über deinen gewünschten Standort.

Du wolltest schon immer etwas mit Gesundheit machen? Die Ausbildung Kauffrau oder Kaufmann im Gesundheitswesen verbindet Gesundheit mit kaufmännischen Inhalten. Während der Ausbildung erhältst du einen Gesamtüberblick über unsere Leistungen und die dafür bestehenden gesetzlichen Vorgaben. Du berücksichtigst wirtschaftliche Kriterien in der Koordination und Steuerung von Leistungsanträgen. Hierbei stehst du mit Krankenhäusern, Ärztinnen und Ärzten im Austausch. Du lernst während deiner Ausbildung alles über die kaufmännischen Abläufe einer der größten Krankenkassen Deutschlands und du durchläufst einen abwechslungsreichen Mix aus Theorie und Praxis. Im Kundenkontakt lernst du zu beraten. Du stehst unseren Kunden auch bei schwierigen Situationen zur Seite und gibst ihnen Rückhalt, denn wir sind für unsere Kunden da. Du darfst während der Ausbildungszeit ein Praktikum bei einem unserer Kooperationspartner absolvieren wie beispielsweise Kliniken, Apotheken, Pflege- oder Reha-Einrichtungen.

Das bringst du mit:

  • Mindestens mittlerer Schulabschluss
  • Dein Herz schlägt für andere Menschen
  • Du wartest nicht auf eine Lösung, du findest sie
  • Du arbeitest gerne im Team
  • Du interessierst dich für Gesundheit
  • Du bist offen für neue Medien

Du möchtest etwas mit Gesundheit machen, allerdings mehr Kontakt mit Menschen haben als im Ausbildungsberuf „Kaufleute im Gesundheitswesen“? Mit dem Schwerpunkt Sales lernst du neben dem sozialversicherungsrechtlichen Handwerkszeug auch schon alle Abläufe kennen, die dich auf eine Tätigkeit im Vertrieb vorbereiten. Innerhalb eines kreativen Sales-Teams lernst du, neue Kunden für uns zu gewinnen und Kundenkontakte zu pflegen. Egal, ob Privatkunden oder Firmenkunden, du gibst die Richtung vor. Dabei organisierst du auch Events oder nimmst einfach an Events in deiner Region teil. Bist du eher in Social Media unterwegs? Dann kannst du deinen Schwerpunkt auf den digitalen Markt setzen. Du kannst bei uns alles ausprobieren und deinen Schwerpunkt setzen. Mit deinem Tablet (z. B. iPad) hast du deinen Arbeitsplatz auch immer dabei, wenn du bei Kunden vor Ort bist.

Das bringst du mit:

  • Mindestens mittlerer Schulabschluss
  • Dein Herz schlägt für andere Menschen
  • Du kannst andere für ein Thema begeistern
  • Du bist offen für andere Menschen
  • Du bist kreativ und bereit, über den bekannten Tellerrand zu blicken
  • Du interessierst dich für Gesundheit und den digitalen Markt

Du möchtest gerne irgendetwas mit Paragraphen machen und damit anderen helfen? Dann ist unsere Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten bzw. zum Sozialversicherungsfachangestellten etwas für dich. Während der Ausbildung wirst du für das Thema Sozialversicherung fit gemacht. Du beurteilst Versicherungsverhältnisse und Leistungsansprüche von unseren Kunden, berechnest Mitgliedsbeiträge, veranlasst Beitragszahlungen, überwachst den Eingang der Beitragszahlungen, bearbeitest Beitragserstattungen und berätst. Außerdem bietest du gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsfürsorge an und stellst Leistungen im Krankheits- und Pflegefall zur Verfügung. Dabei arbeitest du mit Leistungserbringern bzw. Vertragspartnern wie Ärztinnen und Ärzten, sowie mit Krankenhäusern, Reha- und Pflegeeinrichtungen, Apotheken und Pflegediensten zusammen. Eine weitere deiner vielfältigen Aufgaben ist die Beratung von Unternehmen zu Themen wie beispielsweise dem betrieblichen Gesundheitsmanagement. Dein ständiger Begleiter während der Ausbildung werden Gesetze aus dem Sozialgesetzbuch sein.

Das bringst du mit:

  • Mindestens mittlerer Schulabschluss
  • Dein Herz schlägt für andere Menschen
  • Du arbeitest gerne mit Gesetzestexten
  • Komplexe Sachverhalte sind für dich kein Problem, du kannst diese anderen verständlich erklären
  • Du arbeitest gerne im Team
  • Du interessierst dich für Gesundheit

Du fragst dich: Was hat Informatik mit Krankenkasse zu tun? Wir sagen: Viel! Die Barmer IT hat rund 400 Beschäftigte, die die Arbeitsabläufe sicherstellen und die Kundendaten verwalten. Während der Ausbildung erfährst du, wie neue Softwareanwendungen entstehen und bestehende Software angepasst bzw. verbessert wird. Du erlernst Programmiertechniken in Verbindung mit moderner Programmiersprache (z. B. Java, SAP Abap). Du lernst die Entwicklung benutzerfreundlicher Bedienoberflächen (z. B. App-Entwicklung und Web-Anwendung) und den Datenaustausch zwischen internen Systemen und externen Leistungserbringern (z. B. Krankenhäusern) kennen. Außerdem wirst du in die Datenmodelle für Datenbanken und Software eingeführt. Deine erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten nutzt du genauso wie moderne Arbeitsmittel in agilen Arbeitsweisen, um zukunftsorientierte und anwenderfreundliche Softwarelösungen für die Barmer zu entwickeln. Dafür analysierst du IT-Bedarfe, planst Projekte und realisierst die Einführung, Weiterentwicklung sowie ständige Optimierung von IT-Systemen und Software. Als kompetente Ansprechperson für die Anwenderinnen und Anwender stehst du unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei IT-Fragen beratend zur Seite. Eine weitere Aufgabe wird das Testen und Dokumentieren von Anwendungen sein. Dafür nutzt du moderne Experten- und Diagnosesysteme. Unsere Fachinformatiker gehören regelmäßig zu den Besten, mit IHK Auszeichnung.
Für den Arbeitsalltag stellen wir dir ein Tablet (Microsoft Surface) zur Verfügung.

Das bringst du mit:

  • Mindestens mittlerer Schulabschluss
  • Java ist für dich nicht nur eine Insel
  • Im Matheunterricht hast du nie geschlafen und Englisch ist auch dein Ding
  • Komplexe Sachverhalte sind für dich kein Problem, du kannst diese anderen verständlich erklären
  • Dein Herz schlägt für andere Menschen
  • Du arbeitest gerne im Team

Ausbildungs-Check

Mit einem Praktikum bekommst du einen guten Einblick in die spannende Welt der Barmer. Außerdem hast du die Chance, in verschiedene Berufsgruppen reinzuschnuppern oder dich auf einen Bereich zu fokussieren.

Bewirb dich einfach online! Fülle direkt hier das Bewerbungsformular aus, gib einen möglichen Zeitraum an und nenne uns die in Frage kommenden Standorte.

Ein Praktikum machen

Bewerbungsprozess

Du möchtest Dich bei der Barmer für einen Ausbildungsplatz bewerben? Sehr gut! Wir verraten dir gerne, wie das läuft. Hier erfährst du zum Beispiel, welche Schritte im Bewerbungsprozess aufeinanderfolgen. Du kannst außerdem nachlesen, worauf es beim Online-Test ankommt und was dich beim Kennenlerntag erwartet.

Damit du auf deinen Karrierestart gut vorbereitet bist! 


Gute Gründe, die für uns sprechen

  • Work-Life-Balance Icon: Ein Herz und eine Uhr auf einer Waage

    Work-Life-Balance

  • Equal Pay Icon: Eurozeichen über einer Personengruppe

    Equal Pay

  • Familienfreundlich Icon: Stilisierte Abbildung einer Familie

    Familienfreundlich

  • Gesundes Arbeiten Icon: Stilisierte Person am PC mit Herz

    Gesundes Arbeiten

  • Miteinander Icon: Zwei stilisierte Personen mit Puzzle-Teilen

    Miteinander

  • Rückhalt Icon: Zwei Hände halten sich aneinander fest

    Rückhalt

  • Modernes Arbeiten Icon: Stilisierte Person hinter einem PC

    Modernes Arbeiten

  • Weiterentwicklung Icon: Eine Glühbirne über einem Buch

    Weiterentwicklung

  • Tarifvertrag Icon: Ein Blatt Papier mit einen Paragraphen-Zeichen

    Tarifverträge

  • Corporate Benefits Icon: Etikett mit Prozentzeichen

    Corporate Benefits

Webcode: k200030
Nach oben