Bankkonten für Beitragsüberweisungen: Der optimale Bankweg für Ihre Zahlungen

Sie überweisen Ihre Beiträge an die Barmer selbst? Sie finden hier eine Übersicht der Bankkonten für die Beitragszahlung.

Die Barmer hält bundesweit für alle Beitragszahler innerhalb aller großen Sparkassen-, Volksbanken- und Großbankennetze einheitliche Bankkonten zur Überweisung Ihrer Beiträge bereit.

Ihre Vorteile: Sie können die Banklaufzeit Ihrer Überweisung optimieren und helfen gleichzeitig mit, unsere Verwaltungskosten weiter zu reduzieren.

Nachfolgend werden die Bankdaten von Großbanken, Sparkassen, Volks- und Raiffaisenbanken aufgeführt:

Commerzbank AG
IBAN: DE71 3304 0001 0402 0350 00
BIC: COBADEFF330

Deutsche Bank AG 
IBAN: DE10 3307 0090 0821 4330 00
BIC: DEUTDEDW

Postbank AG
IBAN: DE73 3601 0043 0544 8184 31
BIC: PBNKDEFF360

UniCredit Bank AG
IBAN: DE98 3022 0190 0004 3919 00
BIC: HYVEDEMM414

Berliner Sparkasse / Landesbank Berlin 
IBAN: DE69 1005 0000 0043 4130 05
BIC: BELADEBE

Helaba Landesbank Hessen-Thüringen
IBAN: DE07 3005 0000 0004 0622 12
BIC: WELADEDD

Kreissparkasse Ostalb
IBAN: DE62 6145 0050 0440 0900 03
BIC: OASPDE6A

Sparkasse Wuppertal
IBAN: DE91 3305 0000 0000 1290 07
BIC: WUPSDE33

Frankfurter Volksbank
IBAN: DE60 5019 0000 0500 0626 65
BIC: FFVBDEFF

Hinweis:

Seit dem 01. Februar 2014 werden in Europa Überweisungen und Lastschriftverfahren nach einem einheitlichen Verfahren abgewickelt (SEPA: Single Euro Payments Area = Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum). Weitere Informationen zu SEPA erhalten Sie unter www.sepadeutschland.de oder bei Ihrer Hausbank.
Mit dem SEPA-Lastschriftmandat können Sie unproblematisch bei uns am Lastschriftverfahren teilnehmen. Erteilen Sie uns als Kontoinhaber Ihr Einverständnis, dass wir als Zahlungsempfänger Geld von Ihrem Konto einziehen dürfen, so werden wir zum nächsten Fälligkeitstermin die Kontobelastung vornehmen.

Webcode dieser Seite: a000151 Autor: Barmer Erstellt am: 08.09.2013 Letzte Aktualisierung am: 08.12.2016
Nach oben