Ein Mann im Bademantel liest eine Zeitung

Mediencenter

Lesedauer unter 1 Minute

Zeitschrift "Angehörige pflegen" zur umfangreichen Information rund um das Thema Pflege

Lesedauer unter 1 Minute

Herausgeber ist der Verein Pflege e.V. in enger Zusammenarbeit mit der Universität Witten / Herdecke.

"Angehörige pflegen" informiert pflegende Angehörige gezielt und schnell über aktuelle Themen und gibt hilfreiche Praxistipps rund um die pflegerische Versorgung.

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift "Angehörige pflegen" 4/2019 steht wie gewohnt in den Barmer Geschäftsstellen für Sie bereit.

Neuer Inhalt

„Gut leben trotz vieler Krankheiten“, bei dem zentralen Thema dieser Ausgabe dreht sich alles ums Altwerden in relativer Gesundheit. Es wird erörtert, wie wichtig das Zusammenspiel mit dem behandelnden Hausarzt ist, um eine sinnvolle Unterstützung durch z. B. Hilfsmittel- und Medikamentenversorgung zu gewährleisten.

Weitere interessante Themen sind:

  • Unter dem Titel „Das geht noch besser“ berichtet Frau Prof. Bienstein (Vorsitzende des unabhängigen Beirates für die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf) über den aktuell vorgelegten Bericht zur Verbesserung der gesetzlichen Ansprüche. Im Artikel werden die verschiedenen Maßnahmen konkret benannt, wie der Gesetzgeber pflegende Angehörige noch besser in ihrer verantwortungsvollen Aufgabe unterstützen könnte.
  • Im Artikel „Wann gibt es die Möglichkeit einer geriatrischen Rehabilitation?“ werden die Voraussetzungen, Ziele und Vorteile einer geriatrischen Rehabilitation erörtert.
  • „Immobilienrente: Verkaufen und drin wohnen bleiben“ gibt Antworten, worauf bei einer möglichen Immobilienrente zur Finanzierung der Pflege geachtet werden muss.

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich. Die Barmer ist die einzige Pflegekasse, die pflegenden Angehörigen das Heft kostenlos in ihren Geschäftsstellen anbietet.

Webcode: s050039 Letzte Aktualisierung: 11.07.2019
Nach oben