Eine Frau umarmt ihre Mutter.

Mediencenter

Lesedauer unter 1 Minute

Zeitschrift "Angehörige pflegen" zur umfangreichen Information rund um das Thema Pflege

Lesedauer unter 1 Minute

Herausgeber ist der Verein Pflege e. V. in enger Zusammenarbeit mit der Universität Witten / Herdecke.

"Angehörige pflegen" informiert pflegende Angehörige gezielt und schnell über aktuelle Themen und gibt hilfreiche Praxistipps rund um die Pflege.

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift erhalten Sie in den Barmer Geschäftsstellen oder über unser Broschürencenter (unter der Rubrik "Pflegebroschüren").


Zeitschrift „Angehörige pflegen“

Menschen, die andere zu Hause versorgen und pflegen, stellen eine der wichtigsten Säulen unseres Gesundheits- und Pflegesystems dar. Ihrem Einsatz ist es zu verdanken, wenn der Verbleib in der eigenen Häuslichkeit für pflegebedürftige Menschen ermöglicht werden kann. Die neue Ausgabe unserer Zeitschrift stellt pflegende Angehörige in den Mittelpunkt und beantwortet die Frage: „Wer setzt sich für Sie ein?“. So wird, neben anderen Vereinen und Organisationen, unter anderem der unabhängige Beirat für die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf vorgestellt, der 2015 von der Bundesregierung eingesetzt wurde.


Weitere interessante Themen:

  • Ein Artikel zum Thema „Off-Label-Use“ von Medikamenten beantwortet die Frage, wann Arzneimittel außerhalb ihres Zulassungsbereichs angewendet werden können.
  • Marie-Luise Müller ist Ehrenpräsidentin des Deutschen Pflegerates und pflegt seit Jahren ihren Mann, der an Parkinson und ALS erkrankt ist. In der Reihe „Menschen und Geschichten“ berichtet sie von ihrem alltäglichen Spagat zwischen Herz und Verstand.
  • Die Rubrik „Pflege und Gesundheit befasst sich in dieser Ausgabe mit der richtigen Hautpflege bei Harn- und Stuhlinkontinenz.
  • Im Interview mit der Überschrift „Der Geschmack ist entscheidend“ berichtet Prof. Dr. Marc Martignoni von seinen Ernährungskursen für Patienten
    nach Magenoperationen.

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich. Die Barmer ist die einzige Pflegekasse, die pflegenden Angehörigen das Heft kostenlos anbietet.

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Webcode: s050039 Letzte Aktualisierung: 12.11.2021
Nach oben