Impfungen

Lesedauer unter 2 Minuten

Satzungsleistungen der Barmer

Lesedauer unter 2 Minuten

Autor

  • Barmer Internetredaktion

Qualitätssicherung

  • Heidi Günther (Apothekerin bei der Barmer)
Inhaltsverzeichnis

Die Barmer bietet als Satzungsleistung viele Impfungen an, die Sie und Ihre Familie schützen. Ob Sie verreisen oder gesundheitliche Risiken in Ihrem Alltag minimieren möchten, die Barmer hilft Ihnen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen.

Wir übernehmen 100% der Kosten für

Die Barmer übernimmt die Kosten für alle Reiseimpfungen

Wir möchten, dass Sie gesund und sicher in ferne Länder reisen können. Daher übernehmen wir die Kosten für Ihre Reiseschutzimpfungen zu 100%. Dazu zählt auch die Malariaprophylaxe.

Die Impfung gegen Meningokokken B erhalten Sie kostenfrei

Meniningokokken sind Bakterien, von denen es verschiedene Typen gibt. Neben Infektionen mit Meningokokken C, kommen in Deutschland auch Infektionen mit Meningokokken B vor. Die Ständige Impfkommission empfiehlt die Impfung gegen Meningokokken B für Personen, deren Immunsystem nicht richtig funktioniert. Die Gründe hierfür können sehr unterschiedlich sein. Das Immunsystem kann geschwächt sein, aufgrund einer angeborenen oder später erworbenen Erkrankung oder als Nebenwirkung einer Arzneimitteltherapie.

Die Infektionen, von denen meist Kinder unter drei Jahren betroffen sind, sind sehr selten, können aber schwerwiegende Folgen für die Erkrankten haben. Die Barmer bietet Ihnen und Ihrer Familie einen Rundumschutz. Ihre Kinder können bis zum 18. Lebensjahr gegen Meningokokken B geimpft werden. Benötigen Sie oder Ihre Kinder nach dem 18. Geburtstag eine Impfung, weil Sie auf Reisen gehen möchten, ist dies auch möglich. Selbstverständlich übernimmt die Barmer darüber hinaus auch die Kosten für die Impfung für die Personen, die entsprechend der Ständigen Impfkommission zu einer Risikogruppe gehören.

100%-Kostenübernahme für die Grippeimpfung

Die Ständige Impfkommission empfiehlt die Grippeimpfung nicht allen Menschen, sondern nur, wenn bestimmte medizinische Risiken vorliegen. Bei der Barmer können Sie sich und Ihre Familie ohne Einschränkungen impfen lassen. Wir übernehmen die Kosten zu 100%. 

Wie werden die Kosten für Impfungen erstattet?

Wenn Sie oder Ihr Kind eine Impfung benötigen, werden Ärzte in Bremen, Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Thüringen Ihnen zunächst den Impfstoff privat verordnen und Ihnen die ärztliche Leistung ebenfalls privat berechnen. In den übrigen Bundesländern können Reiseimpfungen auf Kassenrezept verordnet werden. Die Impfleistung rechnet der Arzt in diesem Fall direkt über die elektronische Gesundheitskarte ab.

Wenn Sie die Kosten vorausgelegt haben, reichen Sie einfach die Rechnung bei Ihrer Barmer ein. Dies gilt auch für Rechnungen vom Gesundheitsamt. Die Unterlagen müssen genaue Angaben zu den geimpften Personen und den Kosten enthalten. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Bankverbindung anzugeben.
Übermitteln Sie uns die Rechnung bequem online. Alternativ können Sie auch den Postweg wählen.

Online: Unterlagen bequem und datenschutzsicher einreichen

Sie können sich in der Barmer App oder online unter Meine Barmer mit Ihren Zugangsdaten einloggen und übermitteln uns Ihre Rechnungsunterlagen über Ihr Online Postfach.

Postweg: So erreichen uns Ihre Unterlagen in Papierform

Bitte senden Sie Ihre Erstattungsunterlagen an

  • Barmer, 42266 Wuppertal (für den Postleitzahlraum 00001 – 46999) oder
  • Barmer, 73524 Schwäbisch Gmünd (für den Postleitzahlraum 47000 – 99999).

Barmer Chat

Chat für Versicherte (geschlossen)

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein und profitieren Sie außerdem von unseren erweiterten Chat-Zeiten.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Freitag zwischen:
08:00 - 09:00 Uhr
12:00 - 13:00 Uhr
16:00 - 18:00 Uhr

Chat für Interessenten (geschlossen)

Ich bin nicht bei der Barmer versichert und interessiere mich für eine Mitgliedschaft.

Der Chat ist erreichbar jeweils von Montag - Donnerstag zwischen:
08:00 - 19:30 Uhr
und am Freitag zwischen
08:00 - 18:30 Uhr


E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Zertifizierung

Auf unsere Informationen können Sie sich verlassen. Sie sind hochwertig und zertifiziert. Dafür haben wir Brief und Siegel.

Redaktionelle Grundsätze
Webcode: a005458 Letzte Aktualisierung: 15.06.2020
Nach oben