Eine Mutter mit Kind und Oma kauft in der Apotheke ein Medikament
Leistungen

Zuzahlungsfreie Medikamente – Preisgünstige Arzneimittel ohne Zuzahlung

Lesedauer unter 2 Minuten

Viele Arzneimittel sind für Sie komplett zuzahlungsfrei. Das betrifft besonders preisgünstige Medikamente, die deutlich unter der gesetzlichen Preishöchstgrenze liegen. Auch bei neu abgeschlossenen Arzneimittel-Rabattverträgen prüfen wir, ob eine Zuzahlung für Sie entfallen kann.

Viele Arzneimittel, können Sie als Barmer-Mitglied ohne Zuzahlung erhalten. Es lohnt sich daher, in Ihrer Apotheke nach zuzahlungsfreien Rabattarzneimitteln  zu fragen. Pro Medikament können Sie so bis zu 10 Euro einsparen.

Wann ist ein Medikament zuzahlungsfrei?

Ein Medikament ist zuzahlungsfrei, wenn

  • der Medikamentenpreis mindestens 30 Prozent unter der Preishöchstgrenze, dem sogenannten Festbetrag, liegt und der GKV-Spitzenverband das Medikament somit von der Zuzahlung freigestellt hat,
  • oder die BARMER mit dem Hersteller einen Arzneimittel-Rabattvertrag abgeschlossen hat und die Zuzahlung aufgehoben wird. 

Der Festbetrag wird vom Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung festgelegt. Er stellt die Preishöchstgrenze für ein Medikament dar – also den maximalen Betrag, den die Krankenkassen übernehmen. Ist der Verkaufspreis eines Medikaments in der Apotheke höher als der Festbetrag, sind die Mehrkosten zusätzlich zur Zuzahlung zu zahlen. Als Versicherte oder Versicherter haben Sie aber die Wahl: Entweder bezahlen Sie die Preisdifferenz selbst oder Sie wählen ein gleichwertiges Medikament ohne Mehrkosten. Manchmal fällt dann noch nicht einmal eine Zuzahlung an.

Arzneimittelhersteller können Ihre Preise alle 14 Tage ändern und auch die Festbeträge werden regelmäßig aktualisiert. Zudem schließen wir als Barmer regelmäßig neue Rabattverträge ab. Somit kann es vorkommen, dass Sie für ehemals zuzahlungsbefreite Medikamente im nächsten Monat wieder eine Zuzahlung leisten müssen. Aber auch der umgekehrte Fall ist möglich: Wenn die Hersteller die Preise senken, kann Ihr bisheriges Medikament zuzahlungsfrei werden. 

Welche Medikamente sind von der Zuzahlung befreit?

In Ihrer Apotheke wird man Sie gerne beraten, wenn Sie wissen möchten, welche Rabattarzneimittel ohne Zuzahlung sind. Bei weiteren Fragen können Sie sich auch per E-Mail und Telefon an uns wenden oder sich persönlich in einer Barmer-Geschäftsstelle beraten lassen.

Ihre Barmer-Vorteile für zuzahlungsfreie Arzneimittel

  • Medikamente ohne Zuzahlung: Wir schließen mit Arzneimittelherstellern regelmäßig neue Rabattverträge ab und können Ihnen somit immer wieder neue Arzneimittel ohne Zuzahlung anbieten.
  • Beratung zu Rabattarzneimitteln: Die Apotheke oder Ihre Barmer vor Ort informieren Sie gerne, welche Arzneimittel für Sie zuzahlungsfrei sind.
  • Kostenloser Medikamenten-Check: Über die Medikamentendatenbank der Stiftung Warentest können Sie sich allgemein über Arzneimittel informieren.  
     
Nach oben