Hilfsmittel

Lesedauer unter 5 Minuten

Online-Versorgung mit orthopädischen Einlagen

Lesedauer unter 5 Minuten

Autor/in

Barmer Internetredaktion

Qualitätssicherung

Barmer Fachbereich
Inhaltsverzeichnis

Es ist gesetzlich geregelt, dass die Barmer die Kosten für Ihr Hilfsmittel nur übernehmen darf, wenn der Anbieter unser Vertragspartner ist. Die Barmer hat daher Verträge mit Hilfsmittelanbietern zur Online-Versorgung von orthopädischen Einlagen abgeschlossen. So können wir Ihnen neben dem "traditionellen" Weg eine innovative und digitale Versorgung für zu Hause anbieten. Die Qualitätsanforderungen sind einheitlich, so dass Sie immer gut versorgt sind – egal, welchen Vertragspartner Sie wählen. Sie erhalten die orthopädischen Einlagen in der Regel ohne vorherige Bewilligung der Barmer.

Was sind orthopädische Schuheinlagen?

Orthopädische Einlagen werden eingesetzt, um die Füße zu stützen oder Fußfehlbildungen zu korrigieren. Sie werden aus verschiedenen Materialien wie Kork, Leder oder Kunststoffen gefertigt.

Wie funktioniert die Online-Versorgung mit Einlagen?

Der "traditionelle" Weg führt in ein Sanitätshaus oder eine orthopädische Werkstatt. Beim ersten Besuch werden Ihre Füße vermessen, um die Einlagen individuell für Sie herzustellen. In der Regel können Sie diese dann nach etwa einer Woche abholen.

Die Barmer bietet Ihnen mit der Möglichkeit, Ihre Einlagen über das Internet zu bestellen, eine innovative und digitale Alternative zum "traditionellen" Versorgungsweg. So können Sie alles bequem und flexibel von zu Hause aus erledigen.

Erster Vertragspartner ist die Firma craftsoles, die speziell für Barmer-Versicherte diese Versorgung anbietet.

Wie erhalten Sie Einlagen über die Online-Versorgung?

Damit wir die Kosten für Ihre orthopädischen Einlagen übernehmen können, benötigen Sie eine Verordnung vom Arzt. Mit dieser können Sie sich direkt an die Firma craftsoles wenden. Wenn Sie bereits eine ärztliche Verordnung erhalten haben, können Sie sich direkt zum Online-Shop von craftsoles weiterleiten lassen.

Über den Onlineshop von craftsoles konfigurieren Sie Ihre individuelle Einlage und geben die Bestellung auf. Per Post erhalten Sie dann ein Set zur Fußvermessung mit einer genauen Anleitung. Von zu Hause können Sie dann Ihre Fußabdrücke nehmen und senden diese zusammen mit der ärztlichen Verordnung kostenfrei an craftsoles zurück. Ihre Einlagen werden individuell durch einen Schuhmachermeister hergestellt und innerhalb weniger Tage per Post an Sie verschickt.

Welchen Anspruch haben Sie gegenüber unserem Vertragspartner?

Unsere Verträge umfassen die Beratung, Auswahl und Anpassung der orthopädischen Einlagen – einschließlich Fußabdruck, Herstellung und Anleitung zur Benutzung – sowie die kostenfreie Belieferung.

Die Firma craftsoles informiert sie laufend über den aktuellen Status Ihrer Bestellung.

Sollten Sie einmal mit den gelieferten Einlagen nicht zufrieden sein, ist unser Vertragspartner verpflichtet, bis zu zweimal eine kostenfreie Korrektur vorzunehmen. Wenn die Einlagen dann noch immer nicht passen sollten, erhalten Sie die Verordnung von craftsoles zurück. Sie haben dann die Möglichkeit, einen anderen Vertragspartner der Barmer zu wählen – selbstverständlich auch über den traditionellen Versorgungsweg. 

Wie finde ich einen Vertragspartner der Barmer?

Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl eines Hilfsmittelanbieters – online oder telefonisch über die kostenfreie Nummer 0800 333 1010.

In unserer Anbietersuche können Sie unter dem Begriff "Einlagen" zwischen "Digitaler Einlagenversorgung" und "Einlagenversorgung" wählen. Unter "Einlagenversorgung" finden Sie die Vertragspartner für den "traditionellen" Versorgungsweg, bei dem Sie persönlich in ein Sanitätshaus oder eine orthopädische Werkstatt gehen.

Wie werden Sie beraten?

Aufgabe des Vertragspartners ist es, Sie umfassend zur Produktauswahl zu beraten. Über den gesamten Versorgungprozess steht Ihnen jederzeit geschultes Fachpersonal zur Verfügung. Zudem informiert Sie der Anbieter über geeignetes Schuhwerk, das für einen Behandlungserfolg mitentscheidend ist. Hierzu bietet Ihnen der Vertragspartner während des Bestellprozesses eine kostenfreie telefonische Beratung oder einen Live-Chat an. Für die Vermessung der Füße und bei Abgabe der Einlagen wird Ihnen zusätzlich eine Video-Beratung angeboten. Sofern Sie wünschen, werden auch Angehörige, Betreuer oder Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin in die Beratung einbezogen.

Die Firma craftsoles ist Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Samstag von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr unter der Telefonnummer 040 299 960 120 für Sie erreichbar. 

Wie hoch ist die gesetzliche Zuzahlung?

Ihre Zuzahlung beträgt in der Regel 10 Prozent der Kosten – mindestens 5 Euro und maximal 10 Euro je Hilfsmittel – und ist direkt an craftsoles zu zahlen. 

Fallen zusätzliche Mehrkosten an?

Mehrkosten können entstehen, wenn Sie sich bewusst für eine Versorgung entscheiden, die über die medizinisch notwendige Versorgung hinausgeht.
Grundsätzlich bietet Ihnen craftsoles mindestens ein Paar orthopädische Einlagen ohne Mehrkosten an, welches Ihrem medizinischen Bedarf entspricht. Falls Sie sich bewusst für eine bestimmte Farbe oder ein anderes Produkt (z. B. besonders dünne Businesseinlagen) entscheiden, wird Ihnen die Höhe der Mehrkosten im Bestellprozess sofort angezeigt. Auch bei der abschließenden Bestellung werden die Mehrkosten übersichtlich angezeigt. Mit Ihrer Bestellbestätigung verpflichten Sie sich zur Zahlung der angezeigten Mehrkosten.
Sofern Sie sich für eine Beratung durch craftsoles entscheiden, bespricht craftsoles mit Ihnen auch noch einmal detailliert die entstehenden Mehrkosten.

Wie erfolgt die Lieferung der orthopädischen Einlagen?

Die orthopädischen Einlagen werden Ihnen innerhalb von 14 Tagen nach Eingang des Versmessungs-Sets und der Verordnung beim Vertragspartner kostenfrei per Post zugesandt.

Nachdem Sie die Einlagen erhalten haben, kontaktiert Sie craftsoles bezüglich einer Nachsorgeberatung. Damit gewährleistet craftsoles eine optimale Passform. Je nach persönlicher Vorliebe haben Sie dabei die Wahl zwischen einer telefonischen Beratung, einem Live-Chat oder einer Videoberatung.

Qualitätskontrolle durch die Barmer

Des Weiteren befragen wir Sie 14 Tage nach Auslieferung der Einlagen nochmals zur Qualität und Zufriedenheit mit dem Produkt sowie dem digitalen Versorgungsprozess. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich für die Beantwortung zwei Minuten Zeit nehmen. Da es sich um einen neuen Versorgungsprozess handelt, der erstmals auf dem Markt und ausschließlich für Barmer-Versicherte angeboten wird, helfen Sie uns damit, die Qualität der Versorgung im Vergleich zum "traditionellen" Versorgungsweg kontinuierlich zu überprüfen. 

Müssen Sie zusätzlich etwas beachten?

Benötigen Sie aus medizinischen Gründen ein zweites Paar Einlagen, ist eine ärztliche Begründung erforderlich. Das zweite Paar sollte erst dann angefertigt werden, wenn Sie die ersten Einlagen ausreichend und mit einem positiven Ergebnis erprobt haben.

Sollten Sie Fragen haben erreichen Sie uns unter telefonisch: 0800 333 1010.

Barmer Chat

Chat für Versicherte

Sind Sie bei Meine Barmer registriert?
Loggen Sie sich vor dem Start des Chats für eine persönliche und datenschutzsichere Beratung ein.

Der Chat ist Montag bis Freitag zwischen 07:00 und 20:00 Uhr erreichbar.

Chat für Interessenten

Ich habe keine eigene Mitgliedschaft bei der Barmer und bin an den Vorteilen interessiert.

Nutzen Sie unseren Chat für Interessenten im Bereich "Mitglied werden"

E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Webcode: a006787 Letzte Aktualisierung: 17.08.2021
Nach oben