Versorgungs- und Forschungskongress 2019

Innovation und Digitalisierung - (un)begrenzte Möglichkeiten?

Die Digitalisierung ist eines der Megathemen im deutschen Gesundheitswesen. Gesundheits-Apps sind inzwischen alltägliche Helfer, die Bedeutung der Telemedizin nimmt zu und die elektronische Patientenakte wird kommen. Mit dem geplanten Digitalisierungsgesetz von Gesundheitsminister Jens Spahn wird die Vernetzung im Gesundheitswesen weiteren Schwung erhalten. Aber welche Chancen, Potenziale und Risiken birgt die Digitalisierung? Wird die Telemedizin in Zukunft die klassische ärztliche Arbeit ersetzen oder nur sinnvoll ergänzen? Wird der Patient am Ende nicht zu gläsern? Wie steht es um den Schutz hochsensibler Gesundheitsdaten? Oder sollten die Akteure im deutschen Gesundheitswesen die Digitalisierung nicht noch viel stärker vorantreiben, um Konzernen wie Google nicht das Feld zu überlassen?

Hochkarätige Wissenschaftler und Versorgungsexperten haben über Fragen wie diese auf dem diesjährigen Barmer Versorgungs- und Forschungskongress diskutiert und die gesundheitspolitische Debatte befeuert.

Webcode dieser Seite: u000519 Autor: BarmerLetzte Aktualisierung am: 30.09.2019
Nach oben