Korruptionsvorsorge

Ein wichtiges Anliegen der Barmer

Fast täglich wird in den Medien über neu aufgedeckte Korruptionsaffären berichtet. Hier erfahren Sie, was die Barmer gegen Korruption tut.

Korruption ist weiter verbreitet und tiefer verwurzelt als bisher angenommen. Immer wieder berichten Medien über neue Korruptionsaffären in Wirtschaft und Verwaltung mit zum Teil unglaublich hohen Bereicherungssummen.

Die Korruptionsgefahr nimmt zu. Das Thema wird immer wichtiger. Dies gilt umso mehr im Gesundheitswesen mit vielen Beteiligten, in dem Vertrauen eine große Rolle spielt.

Korruptionsvorsorge bei der Barmer

Die Barmer nimmt das Thema sehr ernst. Korruptionsprävention hat für uns einen sehr hohen Stellenwert. Denn schließlich geht es darum, das Geld unserer Versicherten, das für die Versorgung kranker und pflegebedürftiger Menschen gebraucht wird, zu schützen.

Die Barmer setzt sich für ein integres Gesundheitssystem ein, in dem alle Beteiligten ihr Handeln an ethischen und moralischen Maßstäben ausrichten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sensibilisieren wir gezielt für diese Problematik, zum Beispiel durch regelmäßige Schulungen. Unsere Korruptionsrichtlinien und den Verhaltenskodex gegen Korruption können Sie hier herunterladen:

Richtlinie der BARMER zur Korruptionsprävention (PDF, 19 KB)
Verhaltenskodex der BARMER gegen Korruption (Word, 35 KB)

Wenn Sie Interesse an weiteren Informationen haben und erfahren wollen, was die Barmer gegen Korruption tut, wenden Sie sich einfach formlos an Ihre Barmer Geschäftsstelle.

Ihr Ansprechpartner für Fragen zu Korruption und Sponsoring

Gerne hilft Ihnen auch unser Ansprechpartner für Fragen zur Korruptionsvorsorge und zum Sponsoring:

Reginald Lülf

Telefon: 0800 333004 99 - 1505*
Fax: 0202 568 99 - 3209
*Anrufe aus den deutschen Fest- und Mobilfunknetzen sind für Sie kostenfrei.

E-Mail: Reginald.Luelf@barmer.de

E-Postbrief-Adresse: reginald.luelf@barmer-gek.epost.de

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.epost.de. Hier können Sie sich auch Ihre persönliche E-POSTBRIEF-Adresse sichern. 

Anschrift: Barmer Hauptverwaltung, Lichtscheider Straße 89, 42285 Wuppertal.


E-Mail an die Barmer bei Korruptionsverdacht:

Sie haben einen konkreten Korruptionsverdacht? Sie möchten uns Ihre Meinung zum Thema sagen? Hier können Sie den Ansprechpartner für Fragen zur Korruptionsvorsorge der Barmer online anschreiben. Wenn Sie möchten anonym.

E-Mail an die Barmer bei Korruptionsverdacht.

 

 

Webcode dieser Seite: u000014 Autor: Barmer Erstellt am: 28.09.2016 Letzte Aktualisierung am: 28.11.2017
Nach oben