Kongressberichte

Angewandte Versorgungsforschung

Barmer Versorgungs- und Forschungskongress 2017

Der Barmer Versorgungs- und Forschungskongress 2017 greift aktuelle Themen aus der Gesundheitspolitik und Versorgungsdiskussion auf. Kurz vor der Bundestagswahl rückt das Thema "Zentrenbildung" in den Fokus. Nicht nur im stationären Versorgungsbereich schießen spezielle "Organzentren" wie Pilze aus dem Boden. Die Qualitätskriterien für solche Exzellenzzentren sind dabei nicht immer eindeutig geregelt. Die Bündelung medizinischer Kompetenz steigert Versorgungsqualität und Effizienz. Wird dieser Anspruch in der Realität umgesetzt? Sind medizinische Kompetenzzentren wirtschaftlich effizienter? Welche Chancen bieten sich hier vor allem für onkologische Zentren? Kontrovers diskutiert wurden beim Kongress auch die Fragen der Bedarfsplanung. Muss von den bisherigen sektoralen Ansätzen angesichts der aktuell wachsenden Probleme abgewichen werden? In welche Richtung kann das ärztliche Angebot im stationären und ambulanten Bereich weiterentwickelt werden? Wie können ökonomische Zwänge, personelle Ressourcen und nicht zu Letzt die wachsenden Patientenbedürfnisse nach wohnortnaher Versorgung unter einen Hut gebracht werden?

Erster BARMER Versorgungs- und Forschungskongress 2016

Erstmals fand am 17.10.2016 in Berlin der BARMER Versorgungs- und Forschungskongress statt. In dieser neuen Veranstaltungsreihe sollen neue Ergebnisse aus der Versorgungsforschung präsentiert werden, die unmittelbar Auswirkungen auf die Gesundheitsversorgung haben. Dabei wurde der Bogen im ersten Programmteil von der Versorgungssteuerung durch Überwindung der Sektorengrenzen bis hin zur Versorgungsforschung bei der Kosten-Nutzenbewertung von Arzneimitteln gespannt. Im zweiten Teil zeigten Impulsreferate praktische Beispiele auf, wie die Versorgungsforschung bereits heute Ansätze zur Steuerung der Gesundheitsversorgung liefert. Eine angeregte Podiumsdiskussion unter großer Beteiligung des Auditoriums rundete die Veranstaltung ab.

Medizinkongress 2015

Der Medizinkongress der Barmer und des Socium der Universität Bremen am 29. September 2015 in der Katholischen Akademie Berlin beschäftigte sich mit dem Thema Patientenorientierte Versorgungsforschung – gestern heute und morgen. Zahlreiche Fachwissenschaftler diskutierten über die Entwicklung der Versorgungsforschung und ihre zukünftigen Herausforderungen.

 

 

Webcode dieser Seite: u000179 Autor: Barmer Erstellt am: 28.09.2016 Letzte Aktualisierung am: 13.09.2017
Nach oben