eRezept

Lesedauer unter 4 Minuten

Informationen zum Datenschutz und zur Datenverarbeitung

Lesedauer unter 4 Minuten

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns besonders am Herzen. Deswegen sehen wir eine wichtige Aufgabe darin, dafür wirkungsvolle Schutzmaßnahmen zu entwickeln. Denn wir möchten, dass Sie uns vertrauen können. Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie darüber, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen und was wir für den Schutz Ihrer Daten tun.

Allgemeine Informationen zum Datenschutz bei der Barmer gibt es auf www.barmer.de/datenschutz. Sie können unsere Datenschutzbeauftragte postalisch erreichen: Barmer, Datenschutzbeauftragte, 42266 Wuppertal oder per E-Mail kontaktieren: datenschutz@barmer.de.

Gemäß Artikel 13 Absatz 1 a) der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ist folgende Einrichtung für die Erhebung der Daten verantwortlich: Barmer, Axel-Springer-Straße 44, 10969 Berlin.

Soweit Sie zweifeln, dass Ihre Sozialdaten rechtmäßig erhoben und verarbeitet wurden, haben Sie das Recht der Beschwerde beim Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Husarenstr. 30, 53117 Bonn, zast@bfdi.bund.de oder poststelle@bfdi.de-mail.de.

Sie werden hiermit darüber informiert, wie und wo Ihre Daten dokumentiert werden. Hierbei handelt es sich um personenbezogene Daten (Name, Vorname, Kontaktdaten, Geschlecht, Geburtsdatum), versicherungsbezogene Daten (Versichertennummer, Kassenkennzeichen, Versichertenstatus), Teilnahmedaten, Vertragsdaten sowie Gesundheitsdaten (Behandlungstag).

Die Daten werden zur Erfüllung der Aufgaben nach § 140a Abs. 5 SGB V (Besondere Versorgung) in Verbindung mit § 284 SGB V (Sozialdaten bei den Krankenkassen) erhoben, gespeichert und genutzt. Sie sind nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Ihre freiwillige datenschutzrechtliche Einwilligung ist jedoch eine Voraussetzung für die Datenverarbeitung, ohne die Ihre Teilnahme an diesem Versorgungsangebot nicht möglich ist. Sie haben jederzeit das Recht, bei allen Beteiligten die Daten über sich einzusehen und abzurufen. Diese können Sie berichtigen, einschränken, übertragen und löschen lassen. Ihre Teilnahmedaten werden bei der Barmer regelmäßig 6 Jahre gespeichert und anschließend gelöscht, wenn sie für die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen nicht mehr benötigt werden.

Wir wollen, dass Sie bestmöglich behandelt werden. Deshalb prüfen wir laufend die Qualität des Versorgungsangebotes mit pseudonymisierten Daten. Natürlich werden dabei die Datenschutzgesetze vollständig eingehalten.

Bei der Behandlung erheben die beteiligten Ärzte einige Daten (wie zum Beispiel Diagnosen) von Ihnen. Diese Daten gehören zur gängigen medizinischen Dokumentation und dienen dazu, die Qualität Ihrer Therapie zu sichern. Die Ärzte unterliegen dabei der beruflichen Schweigepflicht. Ihre Daten sind geschützt und werden streng vertraulich behandelt. Wir von der Barmer haben keinen Zugriff auf die medizinische Dokumentation oder Ihre medizinischen Befunddaten.

Die Erstellung eines elektronischen Rezeptes (eRezept) findet durch die beteiligten Ärzte statt. Das eRezept wird in der Praxissoftware des verordneten Arztes erstellt und in zwei Teile getrennt. Erstens in einen QR-Code und zweitens in einen Datensatz mit allen notwendigen Rezeptdaten (Rezeptdatei). Im Anschluss wird der QR-Code an einen zentralen Server von regioiT GmbH und die Rezeptdatei an einen zentralen Server der eHealth-tec GmbH übermittelt. Beide Server (regioiT und eHealth-tec) haben ihren Standort in Deutschland. Die "technische" Teilung des Rezeptes sowie die getrennte Datenhaltung erhöhen den Schutz der Daten und verhindern eine unberechtigte Nutzung des eRezeptes.

Den QR-Code kann der Versicherte in der Barmer eRezept App abrufen und im Anschluss den QR Code an eine beteiligte Apotheke senden bzw. vor Ort in der Apotheke einlösen. Die Apotheke scannt und entschlüsselt den QR-Code. Im Anschluss erhält die Apotheke die vollständige Rezeptdatei mit allen Daten des Rezeptes, diese umfassen zum Beispiel Name, Adresse, Medikament. Die Apotheke gibt das Medikament an den Versicherten ab.

Zur Durchführung der pharmazeutischen Beratung (bei Lieferung/ Versand des Medikamentes) benötigt die jeweilige Apotheke Ihre Telefonnummer. Die Bestellung des Medikamentes erfolgt innerhalb der Barmer eRezept App per E-Mail. Sobald das Medikament ausgeliefert wurde, wird die Telefonnummer gelöscht.

Die eHealth-tec GmbH und die regioiT GmbH haben keine Möglichkeit, die vom Rezept beinhalteten Daten (Name, Medikament etc.) zu entschlüsseln. Wir von der Barmer haben keinen Zugriff weder auf die Daten des eRezeptes noch auf das eRezept.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie auf den Websites unserer Kooperationspartner ehealth-tec.de und www.regioit.de.

Die Informationen zur Einschreibung werden von der Barmer verarbeitet und an die regioiT GmbH und eHealth-tec GmbH übermittelt. Damit eine eindeutige Zuordnung der eRezepte zwischen Arzt, der Barmer eRezept App und der Apotheke erfolgen kann, wird in diesem Zusammenhang die jeweilige Krankenversicherungsnummer an die regioiT übermittelt. Somit ist auch sichergestellt, dass die teilnehmenden Ärzte nur bei eingeschriebenen Versicherten ein eRezept ausstellen können.

eHealth-tec GmbH erhält ebenfalls die jeweilige Krankenversicherungsnummer, um auf Anfrage des Versicherten die Inhalte des eRezeptes in die Barmer eRezept App übertragen zu können.

Meine Einwilligung zur Verarbeitung meiner Daten kann ich jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft widerrufen – schriftlich, mündlich oder elektronisch (Barmer, Stichwort ''Besondere Versorgung'', 42266 Wuppertal, E-Mail an service@barmer.de, Fax an 0800 / 333 0090) oder zur Niederschrift bei der Barmer. Aufgrund meiner Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung meiner Daten bis zu meinem Widerruf nicht berührt. Der Widerruf hat zur Folge, dass ich nicht mehr an diesem Versorgungsangebot teilnehmen kann. Für die Behandlung meiner Erkrankung kann ich weiterhin die Leistungen des Sozialgesetzbuches V (Gesetzliche Krankenversicherung) beanspruchen.


E-Mail

Meine Barmer

Nutzen Sie das Online-Postfach bei Meine Barmer zur persönlichen und datenschutzsicheren Kommunikation.

Zum Online-Postfach

Kontaktformular

Noch kein Online-Postfach? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Zum Kontaktformular

E-Mail an die Barmer

Senden Sie uns eine Nachricht an service@barmer.de

E-Mail für Interessenten

Sie sind noch nicht (selbst) bei der Barmer versichert und haben Interesse an einer Mitgliedschaft bei uns? Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an neukunde@barmer.de

Webcode: a006245 Letzte Aktualisierung: 23.02.2021
Nach oben