Barmer GEK und DLV bleiben Gesundheitspartner

Berlin (09.09.2016). Die Barmer GEK und der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) wollen weiterhin gemeinsam Millionen Menschen zu einem gesunden und aktiven Lebensstil ermuntern. Aus diesem Grund verlängern sie ihre Kooperation, die im Jahr 2012 begonnen hat, bis Ende des Jahres 2017. Einen entsprechenden Vertrag haben die 8,4 Millionen Versicherte zählende Barmer GEK und der mitgliederstärkste Leichtathletikverband der Welt nun unterzeichnet.

"Da Bewegung das Risiko von Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Adipositas oder Rückenschmerzen senkt, werben wir seit Jahren für einen dauerhaft aktiven Lebensstil, unter anderem mit unserer Gesundheitsinitiative ‚Deutschland bewegt sich!‘. Der DLV ist ein starker, wertvoller und zuverlässiger Multiplikator unserer Botschaft", so Jürgen Rothmaier, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Barmer GEK.

"Das beidseitige ‚Ja‘ zur Fortsetzung der Zusammenarbeit ist ein Zeichen für das große gegenseitige Vertrauen sowie den Erfolg und die hohe Effektivität unserer Kooperation", erklärt Frank Lebert, Geschäftsführer der Deutschen Leichtathletik Marketing GmbH (DLM), der exklusiven Vermarktungsagentur des DLV. "In der Vermarktung des DLV setzen wir auf strategische Partnerschaften mit namhaften Unternehmen, die eine hohe Glaubwürdigkeit besitzen und gleiche Ziele verfolgen wie wir", so Lebert weiter.

Über die Einbindung in DLV-Veranstaltungen wie "Deutsche Leichtathletik-Meisterschaften" und "Berlin fliegt!" erreicht die Barmer GEK große Reichweiten in einem äußerst sportaffinen Umfeld. Als Kompetenzpartner Gesundheit engagiert sie sich an der Seite des DLV darüber hinaus auch auf Deutschlands großem Laufportal "laufen.de".

„Der DLV und die Barmer GEK passen ganz hervorragend zusammen. Das haben die vielen gemeinsamen Aktionen in den letzten Jahren bewiesen“, sagt DLV-Präsident Dr. Clemens Prokop. Gerade im Bereich Gesundheit und Prävention erreiche man gemeinsam immer mehr Menschen. Prokop: "Der DLV kümmert sich nicht nur um seine erfolgreiche Nationalmannschaft, er nimmt auch seine gesellschaftliche Verantwortung als Dachverband für Leichtathletik, Laufen und Walking sehr ernst."


Presseabteilung der Barmer

Athanasios Drougias (Leitung),
Telefon: 0800 33 20 60 99-1421

Sunna Gieseke,
Telefon: 0800 33 20 60 44-3020
E-Mail: presse@barmer.de

Webcode dieser Seite: p001877 Autor: Barmer Erstellt am: 09.09.2016 Letzte Aktualisierung am: 15.12.2016
Nach oben