Verwaltungsrat der Barmer hat sich konstituiert

Bernd Heinemann bleibt Verwaltungsratsvorsitzender

Berlin, 17. November 2017 - Die Barmer hat einen neuen Verwaltungsrat. Das 30-köpfige ehrenamtliche Gremium, das bei der Barmer aus 27 Versicherten- und drei Arbeitgebervertretern besteht, trat heute erstmals nach der Sozialwahl zu seiner konstituierenden Sitzung in Berlin zusammen. Zum Verwaltungsratsvorsitzenden wurde erneut Bernd Heinemann (65), Mitglied und ehemaliger Vizepräsident des Landtags Schleswig-Holstein, gewählt.

Stellvertretende Vorsitzende des Verwaltungsrates ist erneut Ulrike Hauffe (66), ehemalige Bremer Landesbeauftragte für Frauen. Dem Präsidium des Barmer-Verwaltungsrates gehört ferner Dirk Wiethölter (51) als Schriftführer an. Auch hier hat es keine personelle Veränderung gegeben. Wiethölter, hauptberuflich Geschäftsführer der HairGroup GmbH, vertritt in der Selbstverwaltung der Kasse die Interessen der Arbeitgeber.

Bei der diesjährigen Sozialwahl hatten bis zum Stichtag 4. Oktober 2017 mehr als 2,2 Millionen Barmer-Mitglieder ihre Stimme abgegeben. Das sind rund 165.000 Wahlberechtigte mehr als bei der letzten Sozialwahl im Jahr 2011. Die Wahlbeteiligung lag damit bei 30,3 Prozent.

Mehr Infos unter: www.barmer.de/u000393.

Webcode dieser Seite: p008621 Autor: Barmer Erstellt am: 17.11.2017 Letzte Aktualisierung am: 17.11.2017
Nach oben